Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Komische Begegnung im Park

G

Gast

Gast
Hallo,

ich, w, 23, habe angefangen, regelmäßig in unseren Park zu gehen (ein größerer Park, gemischt mit Wald und einsamen Ecken, aber es kommen immer wieder mal Radfahrer und Spaziergänger vorbei).

Eigentlich will ich nur das schöne Wetter genießen und mich ein bisschen sonnen und lesen.

Vorgestern saß ich dann alleine auf einer Bank, lesend, vor mir eine leere Wiese, hinter mir ein Waldweg, und höre Schritte hinter mir..so komisch vorsichtig und langsam, und die verstummten auch nicht, als würde da jemand die ganze Zeit hinter mir im Kreis schleichen. Erst habe ich das gar nicht richtig registriert, weil ich ins Buch vertieft war, aber dann drehte ich mich um und sah einen Mann mit einem hellblauen T-Shirt, der rüberstarrte und dann im Waldweg verschwand.

Kurze Zeit später höre ich schon wieder diese Schritte, wieder irgendwie zu lange, ich dreh mich um und sehe, wie er langsam wieder aus dem Waldweg rausgeht und verschwindet. Fand ich seltsam, er hatte auch keinen Hund, aber gut, vielleicht hat er sich ja verlaufen, oder irgendeinen anderen triftigen Grund, hinter mir herumzuschleichen. Ich nenne es jetzt einfach mal so. Die anderen Leute laufen einfach schnurstracks ihrer Wege.

Nächster Tag, ungefähr selbe Zeit, ich laufe den Weg entlang, den er verschwand, auf der Suche nach einer anderen Bank, weil "meine" besetzt, und wer kommt mir entgegen? Der Mann. Sofort erkannt. Er starrt mich an, als ich vorbeigehe, ich schau kurz hin und ignoriere ihn. Ein paar Schritte weiter habe ich mich umgedreht, weil ich kein gutes Gefühl bei der Sache hatte, und sehe, dass er ganz langsam geht, sich auch umgedreht hat, und mich unverhohlen anstarrt. So ein typischer "Come at me, Bro" Blick. http://beastmotivation.com/wp-content/uploads/2013/12/1450938_626904190681904_1232408617_n.jpg

Einige Zeit später kam er den Weg dann wieder zurück, das habe ich von Weitem gesehen.

Scheinbar läuft der da eben um diese Zeit entlang. Aber diese Zeit passt mir eben auch am besten in den Kram. Meine Freundin meinte, sie würde da nicht mehr hingehen. Ich finde sein Verhalten schon seltsam. Wie würdet ihr reagieren? Wegbleiben? Jedenfalls setz ich mich da nicht mehr alleine auf eine leere Bank. Aber ich will mir auch nicht den Park verleiden lassen wegen jemandem, der herumschleicht und offensiv starrt. Ich finde den Typen unheimlich. Mit Begleitung kann ich auch nicht gehen, weil meist keiner Zeit hat und der Park eben bei mir vor der Tür ist.
 

Anzeige(7)

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Also wenn dir der Typ unheimlich ist, dann solltest du deiner Intuition folgen und die Stelle im Park meiden. Such dir einen anderen belebteren Platz ich meine, das wird doch nicht die ein zigste Parkbank dort sein.

Auf Teufel komm raus dorthin gehen kann u.U. eine schlechte Idee sein.
 

oniko

Mitglied
Warum begibst du dich selbst in so eine Gefahr ? Der Typ kommt dir unheimlich
vor , dann handele danach . Auf was wartest du ?

Das hört sich schon beim Lesen seltsam an . Gehe nur noch in Begleitung oder
meide diese Bank und dieses Waldstück.

Mit dem Typ stimmt was nicht . Klingeln bei dir denn nicht sämtliche Alarmglocken ?

Du sollstest jemanden mitnehmen , der aus sicherer Distanz zu dir , mal beobachtet
was der Typ von dir will. Dann notfalls eingreifen . So hast du auch einen Zeugen .
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Ich schätze, dass der relativ harmlos ist. Der hat sich in dich verschaut und traut sich nicht, dich anzusprechen. Wahrscheinlich wartet er, bis du endlich mal dein Taschentuch fallen lässt ;-)
Viele Männer sind ganz unsicher und wissen nicht, wie das läuft mit den Mädels und dem Flirten. Die machen dann die komischten Sachen.

Sag ihm das nächste mal freundlich, aber bestimmt, dass dich sein Verhalten irritiert und dass er das bitte lassen soll. Das hat für ihn auch einen gewissen Lerneffekt.

Auf keinen Fall würde ich nicht mehr / zu einer anderen Zeit in den Park gehen. So weit kommt es noch, dass man sich von solchen Spinnern ins Bockshorn jagen lässt!
Es ist ein öffentlicher Raum und es ist dein Recht, diesen Raum ungestört zu genießen.
 
G

Gast

Gast
Es ist ein öffentlicher Raum und es ist dein Recht, diesen Raum ungestört zu genießen.
------------------------------------

ganz genau. es ist ein öffentlicher raum. den kann der waldschrat ebenso benutzen wie die te.

sie wird nicht gezwungen, sich dort aufzuhalten. gleiches recht für alle.
 
W

Windlicht

Gast
Ich schätze, dass der relativ harmlos ist. Der hat sich in dich verschaut und traut sich nicht, dich anzusprechen. Wahrscheinlich wartet er, bis du endlich mal dein Taschentuch fallen lässt ;-)
Viele Männer sind ganz unsicher und wissen nicht, wie das läuft mit den Mädels und dem Flirten. Die machen dann die komischten Sachen.

Sag ihm das nächste mal freundlich, aber bestimmt, dass dich sein Verhalten irritiert und dass er das bitte lassen soll. Das hat für ihn auch einen gewissen Lerneffekt.

Auf keinen Fall würde ich nicht mehr / zu einer anderen Zeit in den Park gehen. So weit kommt es noch, dass man sich von solchen Spinnern ins Bockshorn jagen lässt!
Es ist ein öffentlicher Raum und es ist dein Recht, diesen Raum ungestört zu genießen.
Manche Kommentare von dir schätze ich, aber dieser ist, sorry, realitätsfern, dazu passiert einfach zuviel.
Selbst wenn er es nicht wagt, die TE anzusprechen und aus lauter Unsicherheit zwischen den Bäumen hervor- und wieder zurück springt, tickt der doch auch dann nicht richtig.

Logisch ist es ärgerlich, wenn frau wegen eines Spinners nicht mehr allein im Park sitzen kann, aber es nützt der TE im Falle eines Übergriffs nichts, wenn sie sagen kann, es war ihr gutes Recht.
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Ich würde mich da ganz auf mein Gefühl verlassen, bereitet mir der Mensch in dieser Situation Unbehagen, so würde ich das nicht ignorieren, denn meistens ist was dran. Also ich würde mir eine andere stelle suchen.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Mit Verlaub, Tom, du großer Romantiker,
Danke :herz::herz::herz::herz::herz::herz:

:D


Ich habe eine Zeit lange Flirtcoaching gemacht, darum kenne ich die "Innenschau" der seltamen Männer ein bisschen. Man braucht auch nur die Threads im Forum zu lesen, dann sieht man, welche verschrobenen Ansichten Männer zum Teil haben.

Aber gut, wollen wir annehmen er wäre ein Perverser. Auch in diesem Fall ist das von mir angegeben Verhalten genau richtig. (Sonst hätte ich es nicht geschrieben)

Liebe Te,

Lass dich nicht in die Opferrolle drängen! Wenn du zu einem anderen Zeitpunkt gehst, dann zeigst du ihm, dass du Angst hast. Du hast verloren, er hat gewonnen.
Er kann sich ein Spiel daraus machen und dann auch zur anderen Zeit kommen. Ihr spielt Katz und Maus und ihr spielt das nach seinen Regeln. Lass dich darauf nicht ein!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Komische Himmelserscheinung - Erklärung? Sonstiges 2
B komische Menschen auf ebay Kleinanzeigen.. Sonstiges 7

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben