Anzeige(1)

Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

Patti28

Aktives Mitglied
Hallo meine lieben....

Ich habe wie schon erwähnt 25 KG abgenommen und bin sehr stolz. Viele aus meinem Bekannten und Freundeskreis haben das auch schon zur Kenntniss genommen und mich dafür gelobt. Jetzt hatte ich ein Gespräch mit einem Arbeitskollegen, wo ich ihm sagte das ich das rauchen aufgegeben habe und er daraufhin meinte " deswegen bist du also vollschlank". Bin grad etwas deprimiert und habe keine Lust mehr weiterzumachen :(. Bin jetzt grad traurig

Wie hat er das gemeint??
 

Anzeige(7)

marut

Aktives Mitglied
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

hii,
vllt meinte er das als kompliment. ich selbst habe lange nicht gewusst, dass vollschlank das genaue gegenteil von schlank ist. ich dachte lange, es bedeutet besonders schlank. man sagt ja auch zu etwas, das besonders gut ist 'voll gut' usw. ein paar frauen hat mein unwissen darüber sicher auch zu schaffen gemacht, bis mir endlich jmd die tatsächliche bedeutung erklärte.
also wie gesagt, ich denke es war ein falsch ausgedrücktes kompliment :)
daher - kopf nicht hängen lassen
lg marut
 
G

Gast

Gast
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

Das ist doch völlig latte, was der Kollege da sagt.....

25 KG Abnehmmasse sind ein wirklich toller Erfolg - mach weiter, Mann !!!!!!!! Jetzt erst Recht !!!
 
S

Schmetterlingsflug

Gast
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

Hallo meine lieben....

Ich habe wie schon erwähnt 25 KG abgenommen und bin sehr stolz. Viele aus meinem Bekannten und Freundeskreis haben das auch schon zur Kenntniss genommen und mich dafür gelobt. Jetzt hatte ich ein Gespräch mit einem Arbeitskollegen, wo ich ihm sagte das ich das rauchen aufgegeben habe und er daraufhin meinte " deswegen bist du also vollschlank". Bin grad etwas deprimiert und habe keine Lust mehr weiterzumachen :(. Bin jetzt grad traurig

Wie hat er das gemeint??
warum trift dich solch aussage so sehr :confused:
 
S

Schmetterlingsflug

Gast
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

hm
okay, aber slch aussage kann doch nicht bewirken nicht weiter zu machen:confused:
25 kg sind doch dein beweis und warum solltest du nun aufhören...weil vielleicht einer nichts bemerkt hat???verstehe ich nicht.
 
G

Gast

Gast
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

vielleicht meinte er, dass du "voll schlank" geworden bist im Sinne von sehr schlank?
 

Guppy

Aktives Mitglied
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

Du bist doch dünn, wozu brauchst du von jemanden Ansehen. Neid kann richtig gemein sein, darauf solltest du nicht hören. Gewöhne dir an niemanden zu erzählen egal wie schwer es fällt. Wenn die Zeit kommt, werden es die Menschen bemerken und dich später nach Rat fragen oder eben vor Neid zerplatzen. Seine Aussage diente lediglich als Druckventil für seinen verbitterten Neid.

L.G.uppy
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

Aber ist es möglich, dass da trotzdem noch ein paar Kilo sind und der Kollege Dich eben nur so, wie Du jetzt bist, kennt?

Ansonsten schließe ich mich an, wer Dich wie ansieht, sollte das Nebensächlichste sein.
 

Adria78

Aktives Mitglied
AW: Kollege nennt man nach 25 KG Abnahme "Vollschlank" - etwas deprimiert :(

Manche Menschen lieben es an andere herum zu kritisieren. Auch bei Kleinigkeiten an anderen einen großen Wirbel zu machen. Dadurch fühlen sie sich besser. Aufgewertet. Weil sie selbst ja so unbeschreiblich "toll" sind. Meistens stellen sie sich selbst als unfehlbar dar. Das sind einfach nur Menschen mit sehr geringem Selbstbewußtsein.

Andere sind einfach nur "dumm". Und damit meine ich wirklich dumm. Die haben von einem ein Bild im Kopf und das bekommen die einfach nicht los. Egal wie man sich verändert. Ich habe so eine Tante. Da kann ich noch so erwachsen sein, die sieht mich immer noch als Jugendliche mit 15. Und behandelt mich so und macht mir immer noch Geschenke, wie damals als ich so jung war. (Das ist immerhin schon 30 Jahre her!).

Man darf sein Selbstbild nicht von anderen abhängig machen. Stelle Dich vorm Spiegel und lobe Dich selbst für das was Du geschafft hast. Mache weiter, wenn Du das willst. Du nimmst nicht für Deinen Kollegen ab, sondern für Dich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben