Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kollege mit 33 noch nie eine Frau- schon peinlich??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Stefan++1986

Gast
Ich bin 34 Jahre alt, Ingenieur und hatte auch noch nie eine Freundin/Frau. Ehrlich gesagt, habe ich nicht mal einen Kuss mit einer Frau gehabt.

Es stellt sich jetzt die Frage nach dem Warum. Ich hätte sehr gerne eine Frau gehabt, aber es wollte einfach nicht sein. Ich konnte die Frauenwelt nicht von mir überzeugen.
Teilweise bin ich aber selbst schuld, weil es durchaus von der einen oder anderen Frau Zeichen gab, dass sie mir näher kommen wollte. Habe diese Frauen jedoch abgewiesen, weil sie MIR selbst nicht schön genug waren. Durch dieses hohe Anspruchsdenken bleibt man alleine.

Lange Geschichte. Aber ich habe mich eigentlich damit abgefunden und bin mit meinem jetzigen Leben zufrieden. Ich vermisse es nichts. Was jedoch schmerzt ist wirklich die gesellschaftliche Schmach.
Man wird einfach als Verlierer angesehen in der Gesellschaft; als jemand der es nicht schafft eine Frau zu finden bzw. so unattraktiv ist, dass keine Frau einen will. Meinen Eltern und Geschwistern ist das so peinlich, dass sie bei Verwandtentreffen schweigen und versuchen das Gespräch schnell zu umgehen.
Sogar mein bester Freund hat sich damals von mir abgewendet, weil er nicht mit "Losern" abhängen wollte. So krass das auch klingt.

Im Berufsleben erfinde ich zum Selbstschutz einfach eine frühere Beziehung, damit ich meine Ruhe habe. Würde ich das nicht, dann würde man hinter meinen Rücken über mich reden oder manche Menschen würden mich als Verlierer sehen.
Ich finde es schlimm, wenn manche Leute sogar sich lustig machen über diesen Zustand.

Ich denke diese "Phänomen" ist deutlich häufiger vorhanden, als manche denken oder sehen. Und dies betrifft Männer wie auch Frauen. Bei mir auf der Arbeit gibts auch jahrelange Singles, wo ich mir denke, dass sie auch noch nie Partner hatten. Aber ich frage da nie nach oder rede nicht über Beziehungsthemen, da mir bewusst ist was ein empfindliches Thema das ist. Ist halt ein Tabu.
 

Anzeige(7)

Werwiewas

Aktives Mitglied
Ich hätte sehr gerne eine Frau gehabt, aber es wollte einfach nicht sein. Ich konnte die Frauenwelt nicht von mir überzeugen.
Gab es denn Frauen in deinem Umfeld, mit denen du dir was vorstellen hättest können?
Teilweise bin ich aber selbst schuld, weil es durchaus von der einen oder anderen Frau Zeichen gab, dass sie mir näher kommen wollte. Habe diese Frauen jedoch abgewiesen, weil sie MIR selbst nicht schön genug waren. Durch dieses hohe Anspruchsdenken bleibt man alleine.
Geht’s dir da jetzt nur um die Optik? Oder fandest du sie auch vom Charakter her nicht ansprechend?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Heimlich verliebt Kollege Liebe 3
S Sex mit meinem freund wird zur Pflicht Liebe 7
G Streit mit Ehemann Liebe 32

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben