Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kollege macht mich mit seinem Alkholproblem fertig - was tun?

M

Mamorido

Gast
Von der Arbeit kenne ich einen Kollegen. Haben uns gut verstanden und uns schnell angefreundet. Wir haben die selben Hobbys, Fussball etc und Musik. Doch das einzigste was nervt ist sein Alkohol Problem. Deswegen hat er u.a schon die Arbeitsstelle bei uns verloren und ist nun arbeitlslos. Er ist oft teils angeheitert in die Firma gekommen und der Chef hat die Fahne sozugagen shcon gerochen.

Nun ist es so, dass wenn wir uns treffen eine Menge Alkhol dabei ist und ich das eigentlich garnicht so will, da ich ja an ihm sehe wie das enden kann. Er ist richtig dürr und ist so gut wie garnix, morgens fängt ermit einer Flasche Korn an ( ohne Witz) und das geht bis nachts um 22:00 oder teils gar länger. Was mich auch mal genervt hat, wir haben uns fürs Kino verabredet ( vor Corona) und er kam richtig sturz besoffen an, sodass ich keinen Bock mehr hatte. Zudem kommt es oft vor, dass er mich abends oder in der nacht mit verstelten Stimmen anruft. Ich merke doch das er es ist. Wenn er nüchtern ist, will er von nix gewusst haben.

Was soll ich noch tun? Kontakt beenden?? Oder mit ihm reden? Ich habe es schon öfters versucht, aber er blockt alles ab und erkennt sein Problem nicht.
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
..besser ist du suchst dir ein anderen Freund, er ist sehr Krank, so leid mir das auch tut für jederman.

Vllt kannst ihn noch eine Adresse von einer ambulanten Suchtbetreuung/Beratung aus euerer Region raus suchen und in den Briefkasten schmeissen,mit den Hinweis wenn er mal wirklich nicht mehr weiter weiß, kann er da anrufen.
Du könntest ihn auch Begründen,wenn du magst, warum du kein Sinn in so einer Freundschaft siehst.
Oder läßt es einfach auslaufen..
Es ist auch Hart zuzuschauen, wie sich jemand derart zugrunde richtet und auf deine guten Ratschläge kann er nicht eingehen,selbst wenn er wollte, weil er schon viel zu Tief in der Sucht steckt.
Die Anrufe zeugen wohl von einsamkeit im Rausch..
Er braucht also professionelle Hilfe die du nicht geben kannst.
Vllt kommt er ins Nachdenken,wenn er dich verliert, wer weiß.Ich hoffe das beste für Ihn.

Aber ich würde dir ganz deutlich raten Abstand zu halten, dein Wohl geht vor Mamorido.
 
M

Mamorido

Gast
Danke

Aber wir hatten auch schöne Momente,waren Fussball gucken oder in Konzerten. Wenn er normal war hat man garnix gemerkt😪
 

Q-cumber

Aktives Mitglied
Hallo Mamorido,

Du kannst Deinem Kumpel nur noch mal sehr deutlich sagen, dass Du ihn wirklich gerne magst und gerne Zeit mit ihm verbringst, wenn er NÜCHTERN ist.
Dass Du aber absolut keinen Bock auf ihn hast, wenn er betrunken ist. Dass Du auch überhaupt keine Lust hast, mit ihm zusammen zu saufen. Dass Du ganz deutlich siehst, dass er eine massive Alkoholabhängigkeit hat.

Höchstwahrscheinlich wird ihn das nicht interessieren und dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als den Kontakt zu beenden. Wie auch die anderen User schon schrieben: ein Suchtkranker verleugnet seine Erkrankung häufig bis zum bitteren Ende, das persönliche Umfeld darf dafür mitanschauen, wie sich ein Mensch, der einem wichtig ist, zugrunde richtet.

Es ist SEINE Entscheidung: entweder Kontakt zwischen Euch, wenn er nüchtern ist, oder kein Kontakt.
 

Jusehr

Sehr aktives Mitglied
Ich würde mit ihm nichts mehr trinken und wenn er zB besoffen zum Kino kommt, gehst Du nach Hause. Es scheint mir also eine gewisse Abgrenzung nötig zu sein. Ansonsten sehe ich die Gefahr, dass man zum Co-Alkoholiker wird.

Eine schwierige Gradwanderung. Eine komplette Trennung halte ich aber auch für schwierig bis problematisch.
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Sag ihm, er soll nüchtern erscheinen und ihr trinkt maximal ein Bier zusammen. Wenn er nicht nüchtern ist, gehst du. Wenn er das zweite Bier aufmacht, gehst du. Wenn er das nicht einhält, gehst du.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Kumpel macht Probleme ( Arbeitslos) Freunde 4
T Freundin enttäuscht und macht wütend Freunde 4
F Wieso macht er es eigentlich Freunde 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben