Anzeige(1)

Körpersprache der Männer....

C

Ciara_confused

Gast
Es gibt das einen Mann der bringt mich zur Zeit etwas aus dem Konzept. Leider kann ich ihn nicht einschätzen wie er wirklich tickt oder was er denkt. Normalerweise bin ich ein rationaller Mensch und habe wenig Bedeutung auf irgendwelche Signale (Körpersignale) meines gegenübers etc. gelegt...für mich war das gesagte Wort das was gezählt hat.

Allerdings ist es jetzt so dass dieser Mann eben nichts konkretes sagt, er ist so eindeutig zweideutig.
Manchmal denke ich die Zeichen stehen gut, er mag mich und dann wiederum frage ich mich ob er doch nur mit mir spielt. Da wir zusammen arbeiten, macht das ganze natürlich doppelt so schwierig.

Wie verhalten sich Männer die eine Frau besonders mögen? Was geht über einen normalen Flirt hinaus? Sind es zufällige Berührungen wie übers Haar streichen, sich dicht neben einen stellen, den Arm berühren etc.?
Ist es das Strahlen in den Augen wenn man die Person sieht? Ist es das Intersse an ihrem Privatleben? Sind es die ständigen Berührungen wenn man aneinander vorbeiläuft?

Können Männer Interesse an einer Frau haben und ihr das nie ''mit Worten'' mitteilen? Oder ist das alles normal und hat keine Bedeutung?

Danke schonmal an diejenigen die versuchen mir die Männer zu erklären ;)

Ciara...die ratlose
 

Anzeige(7)

B

Benjamin-29

Gast
Wie verhalten sich Männer die eine Frau besonders mögen?
Das ist so verschieden, wie es verschiedene Menschen gibt. Du hast es ja selbst schon geschrieben:
Wenn du als rationaler Mensch Wert auf das gesprochene Wort legst - dann heisst das nicht, dass ein intuitiver und emotionaler Mensch das auch tut.

Um sein Verhalten besser zu verstehen, kannst du versuchen, die Welt durch seine Augen zu sehen:
Wenn er z.B. ein eher intuitiver Mensch ist, dann wirst du ihn nicht verstehen können, wenn du sein Verhalten an deinen rationalen Maßstäben misst. Wenn er ein intuitiver Mensch ist -was ich nicht wissen kann- dann kann es sein, dass er es einfach mag dich zu berühren und es ihm Freude macht mehr über dich und dein Privatleben zu erfahren. Möglicherweise tut er das alles aus einem Bauchgefühl heraus, ohne dabei bewusst ein fixes Ziel zu verfolgen. Das heisst aber nicht, dass sich daraus kein ernsthaftes Interesse entwickeln kann oder das er nicht auch jetzt schon ein ernsthaftes Interesse hat - es heisst nur, dass er möglicherweise eine andere Herangehensweise hat als du.

Aber mal eine Frage an dich:
Warum ist es wichtig für dich, zu wissen wie er tickt und was er denkt - und was findest du an ihm so anziehend?
 

maximilian

Aktives Mitglied
Es gibt einen sehr einfachen Test um zu schauen ob da mehr laufen könnte, und du hast ihn schon erwähnt: sich extrem nah an einen Anderen stellen. <25-30cm wirds dir sofort unangenehm, wenn du nicht mit dem Menschen auch intim werden könntest, oder willst. Hab ich am Freitag auf meiner betriebsweihnachtsfeier gemerkt, bei angeschickerten Kolleginnen die das bei mir mal ausgetestet haben, und ich das sonst wohl ziemlich gut gefunden hätte, aber im Moment bin ich da gefühlsmäßig wo anders, und fand das deshalb aufdringlich und merkte wie ich immer wieder versuchte mit dem Oberkörper mir etwas Freiheit zu erarbeiten (ihnen das Zeugs z.B. nicht ins Ohr sprechen wie sie mir, sondern Abstand und ins Gesicht reden).

Ist ganz witzig Körpersprache interpretieren zu können (musste dir ein Buch besorgen). Dann gibts natürlich noch ein paar andere Zeichen, wie eine offene Körperhaltung, ob er wenn er bei dir steht, eher frontal zu dir steht, oder von der Seite, ob er offen dabei ist, oder die Arme verschränkt, oder er die Beine verschränkt und das eine Beine vllt. sogar Barrierehaft an sich ranzieht, oder ob er vllt. im besten Fall deine Körperhaltung nachahmt oder spiegelt (das ist eine total witzige Sache wenn man das Balzen mal beobachtet als Aussenstehender).
 
C

Ciara_confused

Gast
Hallo ihr zwei, danke für eure Antworten.

Warum es mir wichtig ist zu wissen was er denkt? Ich mag ihn halt und ich denke ich hab mich über die Jahre etwas in ihn verknallt. Aber ich habe Angst zurückgewiesen zu werden und dass es für ihn einfach nur Spass ist. :(

Wie du schon gesagt hast Maximilian, diese Nähe ist uns beiden nicht unangenehm.
Er sucht zwar mehr meine Nähe als ich seine. Ich hab da immer Angst er könnte merken dass ich ihn doch etwas mehr mag und naja...man arbeitet zusammen. Und wenn das nicht auf gegenseitigkeit beruht, kann das Arbeitsklima ganz schön in den Keller fallen.

Also wie am besten behutsam und unaufällig herausfinden ob da mehr ist?
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Ciara_confused!

Es gibt das einen Mann der bringt mich zur Zeit etwas aus dem Konzept. Leider kann ich ihn nicht einschätzen wie er wirklich tickt oder was er denkt. Normalerweise bin ich ein rationaller Mensch und habe wenig Bedeutung auf irgendwelche Signale (Körpersignale) meines gegenübers etc. gelegt...für mich war das gesagte Wort das was gezählt hat.

Allerdings ist es jetzt so dass dieser Mann eben nichts konkretes sagt, er ist so eindeutig zweideutig.
Manchmal denke ich die Zeichen stehen gut, er mag mich und dann wiederum frage ich mich ob er doch nur mit mir spielt. Da wir zusammen arbeiten, macht das ganze natürlich doppelt so schwierig.

Wie verhalten sich Männer die eine Frau besonders mögen? Was geht über einen normalen Flirt hinaus? Sind es zufällige Berührungen wie übers Haar streichen, sich dicht neben einen stellen, den Arm berühren etc.?
Ist es das Strahlen in den Augen wenn man die Person sieht? Ist es das Intersse an ihrem Privatleben? Sind es die ständigen Berührungen wenn man aneinander vorbeiläuft?

Können Männer Interesse an einer Frau haben und ihr das nie ''mit Worten'' mitteilen? Oder ist das alles normal und hat keine Bedeutung?

Danke schonmal an diejenigen die versuchen mir die Männer zu erklären ;)

Ciara...die ratlose
Du kannst Dir nie sicher sein, was in einem Mann vorgeht. Dennoch empfehle ich Dir, auf die Länge des Blickkontakts zu achten. Also: Stoppuhr kaufen :)!
 

maximilian

Aktives Mitglied
Er sucht zwar mehr meine Nähe als ich seine.
[...]
Also wie am besten behutsam und unaufällig herausfinden ob da mehr ist?
Wenn mir jemand richtig auf die Pelle rückt, also wirklich näher als 30cm, und so dass es auffällig ist, und nicht nur ein nebeneinanderstehen an der Essenstheke, dann wäre das für mich schon klar, dass man da durchaus sich mal weiter vortasten könnte.

Einfach mal einen guten Moment abwarten, bisschen mehr Nähe suchen, vllt ihn mal necken oder sonstwas, und dann mal fragen ob man nicht mal was unternehmen will. Was soll denn schon passieren? Wenn er nein sagt, wird dadurch wirklich das Arbeitsklima gestört?!

Ich finds immer etwas tragischkomisch wenn zwei so umeinander rumschleichen und sich keiner was traut, weil keiner der beiden weiss woran er ist, und jeder sich bedeckt hält, weil er nicht weiss woran er ist ;).
 

MikeD

Mitglied
Hmm...von der Mimik und der Körperhaltung kann man natürlich nur bedingt auf Ernsthaftigkeit des Gegenübers schließen, zumal sich einige durchaus über solche Dinge auch bewusst sind und man auch damit spielen kann. Sollte er jedoch deine "Nähe" suchen und sie ist dir nicht unangenehm.....ist doch schon einmal ein gutes Zeichen. Interessant ist wirklich, dass 2 Personen beim Flirten oftmals wie Spiegelbilder sind, und die identische Körperhaltung einnehmen. Auf was ich mittlerweile mehr achte als früher: ob man jemanden "riechen" kann....auch ein wichtiger Schlüssel zum "Erfolg" :)....ansonsten....einfach mal bisschen forscher werden, seine Intimsphäre "verletzen" (<40 cm), akzeptiert er dies? Dann ist er zumindest einmal nicht abgeneigt, jedoch hat dies noch nichts mit Ernsthaftigkeit zu tun.....viel Erfolg beim Rausfinden!
 
B

Benjamin-29

Gast
Er sucht zwar mehr meine Nähe als ich seine. Ich hab da immer Angst er könnte merken dass ich ihn doch etwas mehr mag und naja...
Das ist ein Beispiel, warum es verwirrend sein kann, sich an Körpersprache oder anderen äußeren Zeichen zu orientieren. Du hättest nichts gegen mehr Nähe, hälst dich aber trotzdem auf Distanz. Wenn er über deine Absichten nachdenken würde, wäre er auch verwirrt.:)

Ich würd auch so vorgehen, wie Maximilian vorschlägt. Sympahtie ist bei euch vorhanden - da kannst du dich ganz entspannt mal privat mit ihm verabreden. Wenn ihr euch schon Jahre kennt, kannst du es jetzt ja auch behutsam angehen lassen.
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass sich viele Pärchen auf der Arbeit kennen lernen.


PS:
Wenn mir jemand richtig auf die Pelle rückt, also wirklich näher als 30cm, und so dass es auffällig ist, und nicht nur ein nebeneinanderstehen an der Essenstheke, dann wäre das für mich schon klar, dass man da durchaus sich mal weiter vortasten könnte.
Dann werd ich mich nächstens an der Essenstheke lieber von dir fern halten.:)
 
C

Ciara_confused

Gast
Wir reden schon über privates miteinander, ich benutze ihn manchmal als meinen Kummerkasten :)
Wenn er neben mir steht oder sitzt, dann berührt irgendein Körperteil von ihm meinen Arm oder mein Bein. Also 40cm wären ja noch heilig in diesem Fall *lach*

Wisst ihr was, ich hab mich in ihn verknallt. Ich wollte das nicht. Denn er hat eine Freundin.
Zuerst haben wir uns nur gut verstanden, waren Kollegen die gut miteinander quatschen konnten...dann hab ich gemerkt dass er sich irgendwie in mein Herz geschlichen hat...einfach so. Und ich weiss auch, dass ich dadurch schon verloren habe.

Vielleicht weil ich mehr für ihn empfinde lege ich jedes Wort auf die Goldwaage genau so wie jede Berührung *seuf*

Ok, und wie kann ich das abstellen? Wie kann ich mich entlieben?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Asiatische Männer unbeliebt bei deutschen Frauen? Liebe 11
G Wie bleibe ich stärker bei Männer Liebe 7
G Männer sind von meinen Haaren gestört Liebe 16

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben