Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Können sich Vögel überfressen?

B

BlueScreen

Gast
Können sich Vögel eigentlich "überfressen", sodass es für ihre Gesundheit schädlich sein könnte oder haben sie einen natürlich Instinkt, der es ihnen ab einem Gewissen Punkt "verbietet" zu fressen - auch wenn ein Überschuss an Futter besteht?

Meine Oma stellt nämlich schon seit nun etwas längerer Zeit immer einen Teller auf ihre Terrasse, der reichlich Futter enthält.
Nun ist da eine Drossel (ich glaube es ist ne Drossel, kenne mich da nicht so aus^^) Stammkunde. Diese Drossel hockt den ganzen Tag neben diesem Teller und lässt keinen anderen Vogel an ihn ran!
Wenn man raus geht und sie verscheucht, ist sie innerhalb von 2 Minuten wieder da und hockt sich neben den Teller.
Meine Oma hat auch Futter an Bäume gehangen. Das interessiert die Drossel nicht und da lässt sie auch andere Vögel in Ruhe. Aber an den Teller lässt sie keinen anderen Vogel.
Sie ist täglich von ca. 10 Uhr bis 17 Uhr da.

Eigentlich lustig...
Jedoch ist die Drossel FETT. Nicht Dick, wirklich Fett.:D
Wenn sie so neben dem Teller hockt und man sich den Hals & Kopf wegdenkt, denkt man da liegt ein Ball.:eek:
Ich wunder mich echt, dass die noch fliegen kann.:D

Deshalb meine Frage...
Können sich Vögel überfressen oder ist das ein normales Verhalten von der Drossel.
 

Anzeige(7)

D

Deichgräfin

Gast
Hier beobachte ich auch immer wieder,dass Amseln/Drosseln "ihr Revier" verteidigen.
Ich nehme an,dass der Vogel deiner Oma :)eek:) nicht fett ist,
sondern sich gegen die Kälte aufgeplustert hat.
Bei diesen Temperaturen das Futter zu bewachen,da wird es
einem Vogel recht frisch um's Gefieder.
Wenn es lausig kalt ist sitzen bei uns die Vögel in der Hecke ,
in der sie ihr Nest haben.Ich kann sie 'rein und rausfliegen sehen.

An die hängenden Futterknödel dürfen andere Vögel ran,weil die Amseln/Drosseln dort nicht rangehen,
sie müssten sich dort festkrallen.

Wir haben ein "Kampfrotkehlchen im Garten.
Es kommt wie eine Rakete aus der Hecke geschossen wenn sich
andere Vögel "seinem" Futterplatz nähern.
Ist amüsant zu sehen wie es sich aufführt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlueScreen

Gast
Der Volkssport ist nicht klein zu kriegen. Man fährt mit Freunden raus, schmeißt den Grill an, trinkt Kaffee oder Zivania/Raki und genießt den Tag an der frischen Luft. Beim Abschuss sind die meisten Hobby-Jäger nicht eben wählerisch. Jeden Sonntag müssen auch etliche Vögel dran glauben, deren Jagd eigentlich verboten ist. Zum Entsetzen aller zyprischen Tierfreunde wurden vergangenes Jahr sogar 52 Rotfußfalken vom Himmel geholt.
Die spinnen die Römer - äh Zyprer :D

Deichgräfin meinte:
Ich nehme an,dass der Vogel deiner Oma :)eek:) nicht fett ist, sondern sich gegen die Kälte aufgeplustert hat.
Also ich bin kein Vogelexperte, aber ich kann einen aufgeplusterten von einem fetten Vogel unterscheiden.:D
Er ist wirklich dick! Das Gefieder ist glatt und selbst wenn man ihn wegscheucht, sieht er im Flug und wenn er auf dem Baum wartet immernoch genauso dick aus :D

Aber gut. Nun weiß ich zumindest das es normal ist, dass er sein Revier verteidigt usw.
Echt eine coole Drossel :cool:


Ich sollte ihr nen Namen geben.....
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben