Anzeige(1)

Können einige Menschen nicht lieben?

snowwhite25

Mitglied
Hallo ihr Lieben,
diese Frage mag für einige vllt. blöd klingen, aber mich belastet es: Gibt es Menschen, die einfach nicht lieben können? Denn wenn ja, gehöre ich vllt. dazu.
Beziehungen hatte ich schon, doch sie gingen nie tiefer, Trennungen kamen rasch. Überhaupt hatte ich das Gefühl, nie jemanden geliebt zu haben.
Jetzt habe ich wieder jemanden kennen gelernt und wieder ist es da. Das Gefühl, dass ich nicht lieben KANN. Bis gestern dachte ich, ER ist der Richtige und heute bin ich aufgestanden und hab das übliche "Haar in der Suppe" gefunden, war beinahe sogar abgeschreckt, von dem Gedanken, eine Beziehung einzugehen. Es war wie immer, auf einmal fühlte ich mich genervt. Ich weiß einfach nicht, was Liebe ist, wie ich sie erkenne, ob ich sie vllt. doch schon hatte, nur zu viel erwartet habe.
Stimmt da vllt. etwas nicht? Könnt ihr mir vielleicht einen Gedankenanstoß geben?
Was ist, wenn ich nie Lieben kann und es mir bestimmt ist, allein zu bleiben?

Gruß
 

Anzeige(7)

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Hallo snowwhite25,

ich kenne diese Gedanken.

Aus meiner Sicht liegt es daran, daß es für die Liebe keine Erklärung gibt.
Es gibt kein richtig und kein falsch. Lieben darf und soll jeder wie er es für richtig hält. Für mich bedeutet liebe auch loszulassen. Meine "richtigen" Vorstellungen von Liebe. Wie es zu sein hat, so wie in den Kinofilmen mit dem glücklichen Ende.
Danach gehen wir nach hause und wollen es genauso tun. Jetzt kommt aber das ABER:
Denn nach dem glücklichen Ende geht es nämlich los.
Die Liebe, das Lieben, das Leben.
Deine Liebe, dein Lieben, dein Leben.
Ich versuche in meiner Beziehung Liebe zu leben, zu schauen, was ist mir wichtig, was ist meiner Partnerin wichtig, was ist uns beiden wichtig. Wenn sich für mich das Nehmen und Geben die Waage hält, bin ich zufrieden. Darüber sprechen wir oft in unserer Beziehung.
Dies ist nicht immer leicht, aber derzeit fühlt es sich gut für uns beide an.

Grüße Hajooo
 
C

CarpeDiem20

Gast
Hallo ihr Lieben,
diese Frage mag für einige vllt. blöd klingen, aber mich belastet es: Gibt es Menschen, die einfach nicht lieben können? Denn wenn ja, gehöre ich vllt. dazu.
Beziehungen hatte ich schon, doch sie gingen nie tiefer, Trennungen kamen rasch. Überhaupt hatte ich das Gefühl, nie jemanden geliebt zu haben.
Jetzt habe ich wieder jemanden kennen gelernt und wieder ist es da. Das Gefühl, dass ich nicht lieben KANN. Bis gestern dachte ich, ER ist der Richtige und heute bin ich aufgestanden und hab das übliche "Haar in der Suppe" gefunden, war beinahe sogar abgeschreckt, von dem Gedanken, eine Beziehung einzugehen. Es war wie immer, auf einmal fühlte ich mich genervt. Ich weiß einfach nicht, was Liebe ist, wie ich sie erkenne, ob ich sie vllt. doch schon hatte, nur zu viel erwartet habe.
Stimmt da vllt. etwas nicht? Könnt ihr mir vielleicht einen Gedankenanstoß geben?
Was ist, wenn ich nie Lieben kann und es mir bestimmt ist, allein zu bleiben?

Gruß

Wie du es beschreibst hört es mir eher so an das du angst hast vor nähe , oder vor veränderung das jemand in dein Leben tritt.
Diese Ansgt vor dem Binden oder der Nähe gibt es und kommt auch oft vor.
Liebe definiert jeder Mensch etwas anders, was hast du gefühlt bei diesen Personen ?
 

snowwhite25

Mitglied
@Hajoo: Danke für deine Antwort und Sichtweise...aber eine Frage: Woher weißt du, das du ihn liebst? Oder ist es etwas, das sich entwickeln kann oder muss? Es kommt mir oft so vor, als könnte man sich mit jedem einlassen und das man den jenigen dann durch und durch kennt und das ist dann lieben...
Ja, das was danach kommt, zeigen sie nie ihm Film:( oft denke ich mir, würden diese Filme real sein, wer weiß, wie viele dieser "Traumpaare" sich irgendwann trennen...Darum gehe ich nicht mehr nach ihnen, denn für mich sind sie nur Märchen....

@CarpeDiem20: Dir auch vielen Dank. Ja, es steckt denke ich auch viel Angst drin, es war immer so, je näher mir jemand kam, umso schlimmer wurde es. Und dieser Mann ist mir näher als je jemand zuvor, eigentlich sollte er nur ein guter Freund sein, doch jetzt sind wir an dem Punkt, herauszufinden, ob es mehr ist, was wir beide wissen, aber ich will unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzen, weil ich denke, diese Beziehung kann eh nicht klappen, wegen mir. Ich kenne ihn durch und durch, so wie er mich, und ich genieße seine Nähe, wünschte mir sogar noch mehr, wie gesagt, bis heute morgen. Jetzt ist es andersrum und ich würde wieder gerne flüchten...Gestern war ich mir so sicher, das ich den einen endlich gefunden habe, und heute...naja
 
C

CarpeDiem20

Gast
@Hajoo: Danke für deine Antwort und Sichtweise...aber eine Frage: Woher weißt du, das du ihn liebst? Oder ist es etwas, das sich entwickeln kann oder muss? Es kommt mir oft so vor, als könnte man sich mit jedem einlassen und das man den jenigen dann durch und durch kennt und das ist dann lieben...
Ja, das was danach kommt, zeigen sie nie ihm Film:( oft denke ich mir, würden diese Filme real sein, wer weiß, wie viele dieser "Traumpaare" sich irgendwann trennen...Darum gehe ich nicht mehr nach ihnen, denn für mich sind sie nur Märchen....

@CarpeDiem20: Dir auch vielen Dank. Ja, es steckt denke ich auch viel Angst drin, es war immer so, je näher mir jemand kam, umso schlimmer wurde es. Und dieser Mann ist mir näher als je jemand zuvor, eigentlich sollte er nur ein guter Freund sein, doch jetzt sind wir an dem Punkt, herauszufinden, ob es mehr ist, was wir beide wissen, aber ich will unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzen, weil ich denke, diese Beziehung kann eh nicht klappen, wegen mir. Ich kenne ihn durch und durch, so wie er mich, und ich genieße seine Nähe, wünschte mir sogar noch mehr, wie gesagt, bis heute morgen. Jetzt ist es andersrum und ich würde wieder gerne flüchten...Gestern war ich mir so sicher, das ich den einen endlich gefunden habe, und heute...naja
Kein problem, ich würde ihn sagen das der Fehler nicht bei ihm liegt, sondern in dem Sinne bei dir das du Probleme hast Nähe zuzulassen, weil wie du ja geschrieben hast du willst dadurch nicht die sehr gute freundschaft zu ihm riskieren. Nur weiss ich nicht , hast du dieses Problem schon länger? Es muss ja eine erklärung für dieses Phänomen geben, meist liegt sowas in der Kindheit vergraben.
 

snowwhite25

Mitglied
Also ich hatte es eigentlich schon immer...im Kopf stelle ich mir Nähe ganz schön vor, nur in der Umsetzung klappt es einfach nicht. Ich wüsste nicht, woran das liegen könnte, umso mehr wundere ich mich...vielleicht liegt es auch daran, dass die Führung der Ehe meiner Mutter zu ihrem Mann sich unbewusst eingebrannt hat...sie hatten keine Liebevolle Beziehung, erst die letzten Monate kamen sie sich wieder näher. Aber das kann ich mir nicht vorstellen, dass das so eine Wirkung auf mich gehabt haben kann...
 
C

CarpeDiem20

Gast
Also ich hatte es eigentlich schon immer...im Kopf stelle ich mir Nähe ganz schön vor, nur in der Umsetzung klappt es einfach nicht. Ich wüsste nicht, woran das liegen könnte, umso mehr wundere ich mich...vielleicht liegt es auch daran, dass die Führung der Ehe meiner Mutter zu ihrem Mann sich unbewusst eingebrannt hat...sie hatten keine Liebevolle Beziehung, erst die letzten Monate kamen sie sich wieder näher. Aber das kann ich mir nicht vorstellen, dass das so eine Wirkung auf mich gehabt haben kann...


Das ist dann wirklich schwer da sozusagen die Wurzel allen Übels zu finden, schwer da irgendwie einen Strick draus zu drehen , Phantasie und Realität sind doch ein feiner aber kleiner unterscheid auch in diesem Problem..
 

Taro

Mitglied
liebe wird überbewertet mein vater macht statdessen sport und hat viel sex unter anderem mit arbeitskolleginen und der frau seines besten freundes xD ohne spaß wein doch nicht wenn du nicht lieben kannst das ist blödsinn ^^ ich hab kein mitleid mit anderen menschen ist mir egal ;) deshalb kann ich aber trozdem lieben musst nur jemanden suchen der dir ähnlich ist
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben