Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kniearthrose mit 15 Jahren :(

W

WinterMädchen

Gast
Hallo!
Ich bin 15 Jahre und bei mir wurde im Juli festgestellt, dass ich im Knie kaum noch Knorpel habe nur noch minimal...
Ich kann keine Treppen mehr gehen kein Fahrrad fahren, nichts :( Mit meinem Hobby dem Eiskunstlauf muss ich jetzt auch vorerst eine Pause machen :/

Cortison wurde mir schon ohne Erfolg gespritzt...
Habe den nächsten Termin am Mittwoch in einer Orthopädie (die spezialisiert auf sowas ist)

Hat jemand ähnliche Probleme und kann mir sagen was man da so machen kann? Im Internet werde ich da nicht schlau raus. Die Fachsprache verstehe ich nicht :p

Danke im Vorraus :)
 

Anzeige(7)

B

Baileys

Gast
Die heilsame Wirkung der Teufelskralle (Harpargophyti radix) ist in der Volksmedizin schon seit Langem bekannt. Sie enthält Bitterstoffe vom Iridoid-Typ, Procumbid und freie Zimtsäure. Sie lindern beispielsweise die Beschwerden von Rheuma- oder Arthrosepatienten können Schmerzen lindern, Schwellungen abklingen lassen und Entzündungsprozesse hemmen. Die Teufelskralle findet immer mehr Beachtung in der Rheumatherapie. Sie wird als unterstützende Therapie bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Gelenkverschleiß (Arthrose) eingesetzt.
Teufelskralle

Kann Dir helfen!
Wenn Du Dich aber weniger bewegst hilft das nicht.
Das verschlimmert dann eher ;)

LG
Baileys
 
W

WinterMädchen

Gast
Ist das eine Salbe? Der Name kommt mir ziemlich bekannt vor und ich meine dass ich das schon versucht habe bin mir aber nicht sicher...
Ich weiß, dass das mit dem ruhig halten nicht gut ist, versuche auch den Sport in der Schule mit zu machen und sowas, aber zum Beispiel beim Fahrrad fahren, bleibt das Knie praktisch, ja wie soll ich es sagen, stecken... Das bewegt sich nicht wirklich weiter :/ Klingt jetzt irgendwie dumm....
Aber trotzdem vielen Dank :)
 
B

Baileys

Gast
Hi

nein das klingt nicht dumm.

Ja das gibt es auch als Salbe aber auch in Tablettenform z.b.

Man muss aber auch schaun, denn nicht jeder benötigt die gleiche Menge.

Und oft benötigt das eine Zeit damit es wirken kann.

Also nicht bei einmal denken , das muss aber nun was gebracht haben.

LG
Baileys
 
S

sonnenl

Gast
Hallo!
Ich bin 15 Jahre und bei mir wurde im Juli festgestellt, dass ich im Knie kaum noch Knorpel habe nur noch minimal...
Ich kann keine Treppen mehr gehen kein Fahrrad fahren, nichts :( Mit meinem Hobby dem Eiskunstlauf muss ich jetzt auch vorerst eine Pause machen :/

Cortison wurde mir schon ohne Erfolg gespritzt...
Habe den nächsten Termin am Mittwoch in einer Orthopädie (die spezialisiert auf sowas ist)

Hat jemand ähnliche Probleme und kann mir sagen was man da so machen kann? Im Internet werde ich da nicht schlau raus. Die Fachsprache verstehe ich nicht :p

Danke im Vorraus :)
hallo

ich habe sowas auch....seit meinem 20 lebensjahr.
ist aber anders als bei dir.....ich hate/habe noch knorpel,wohl aber nicht genug. die ärzte sagten auch ahtrose und haben viele dinge ausprobiert. letztendlich hat mir eine op geholfen-eine knorpelglättung,was bei kaum ersichtlichen knorpel wohl nicht möglich ist.

es gab/gibt aber auch etwas,was die ärzte spritzen könne,um den knorpel wieder zum wachstum zu verhelfen....man bekommt spritzen und dann baut der norpel sich wieder auf. damals hatte man mir das angeboten,doch die kosten musste man selbst tragen, das konnte ich nicht.

ich würde erstmal den besuch beim orthopäden abwarten.wenn er ein fachmann ist,wird er schon ahnung haben......

beim radfahren musst du darauf achten das du gleichmässige ebwegeungen machst...keine ruckartigen.was für alle sportarten gilt.

tägliche übungen zu haus habe ich auch verordnet bekommen....

dein arzt wird dir schon das richtige sagen. mach dich erstmal nicht verrückt.es gibt ja sovieles was geraten wird...und ärzte wissen im allgemeinen ja mehr als wir laien...;):)
 
W

WinterMädchen

Gast
hallo

ich habe sowas auch....seit meinem 20 lebensjahr.
ist aber anders als bei dir.....ich hate/habe noch knorpel,wohl aber nicht genug. die ärzte sagten auch ahtrose und haben viele dinge ausprobiert. letztendlich hat mir eine op geholfen-eine knorpelglättung,was bei kaum ersichtlichen knorpel wohl nicht möglich ist.

es gab/gibt aber auch etwas,was die ärzte spritzen könne,um den knorpel wieder zum wachstum zu verhelfen....man bekommt spritzen und dann baut der norpel sich wieder auf. damals hatte man mir das angeboten,doch die kosten musste man selbst tragen, das konnte ich nicht.

ich würde erstmal den besuch beim orthopäden abwarten.wenn er ein fachmann ist,wird er schon ahnung haben......

beim radfahren musst du darauf achten das du gleichmässige ebwegeungen machst...keine ruckartigen.was für alle sportarten gilt.

tägliche übungen zu haus habe ich auch verordnet bekommen....

dein arzt wird dir schon das richtige sagen. mach dich erstmal nicht verrückt.es gibt ja sovieles was geraten wird...und ärzte wissen im allgemeinen ja mehr als wir laien...;):)
Danke für deine Antwort :)
Also das mit den Spritzen dürfte bei mir dann auch porblematisch wegen der Kosten sein... :(

Übungen habe ich auch bekommen und die versuche ich auch regelmäßig zu machen.
Mit dem Rad fahren hat der Orthopäde mir das genauso erklärt. Er hat mir damals auch geraten mit dem Tanzen aufzuhören. Habe ich dann auch gemacht. Muss es ja nicht noch unbedingt schlimmer machen :/

Ja ich hoffe, dass die da wissen was die tun :D Mein normaler Orthopäde war überfragt wegen meines Alters, das ist bei ihm wohl so noch nicht vorgekommen...

Naja ich werde den Termin morgen abwarten!
 
W

WinterMädchen

Gast
Juhuu!
Also ich bin den Ärzten zu jung und die machen jetzt erst mal gar nix die nächsten Jahre und schauen wie sich das entwickelt. -.-
Wie lustig was soll sich denn noch groß entwickeln, kann mein Knie doch jetzt schon nicht mehr richtig bewegen....

Jetzt ist mein Leben so richtig perfekt! :mad: :wein:
 
G

Gast

Gast
Hey!
Ich kenne dein Problem ich habe Arthrose seitdem ich 12 bin ich habe auch keinen Knorpel mehr und es schmerzt ziehmlich! Ich habe schon alles versucht es hilft bei mir aber auch nichts. Der artz meinte damit ich meinen geliebten Sport (fußball) wieder ausüben kann hilft letztlich nur ein künstliches Knie. Ich war als erstes schockiert von dem Gedanken aber jetzt bin ich bereit es zu tun da ivj diesen Sport unbedingt wieder ausüben will. Ich weiß ja nicht ob du deinen Sport auch so liebst wie ich aber wenn du es tust solltest du den Arzt mal darauf ansprechen.
Viel Glück dir noch.
(Ich bin jetzt 15)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Hat jemand Erfahrung mit Elontril ? Gesundheit 8
G Umgang mit Rufmord Gesundheit 3
L Enddarm mit den Mutterbändern verwachsen- Erfahrung? Gesundheit 26

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben