Anzeige(1)

Klinikaufenthalt..?

Trueblood

Mitglied
Hallo ihr,
ich habe meiner Psychologin heute den Vorschlag gemacht, einen Klinikaufenthalt anzustreben.
Ich bin 16 (gehe noch in die Schule) und leide unter einer starken Depression (+svv, Selbstmordgedanken, Schlaf- &Essstörungen).
Findet ihr die Idee gut in eine Klinik zu gehen?
Hat jmd damit Erfahrungen gemacht?
Wenn ihr es gut findet:
1. Welche Klinik ? (Ich wohne in NRW)
2. Was macht man da genau?
3. Meine Psy. meinte, man bleibt norm. mind. 6-8 Wochen da, da ich
aber in die Schule gehe würde ich viel verpassen.. :/

Alles Liebe

Trueblood
 

Anzeige(7)

C

claas

Gast
(1)Findet ihr die Idee gut in eine Klinik zu gehen?
(2)Hat jmd damit Erfahrungen gemacht?
Wenn ihr es gut findet:
(3)1. Welche Klinik ? (Ich wohne in NRW)

(4)2. Was macht man da genau?

(5)3. Meine Psy. meinte, man bleibt norm. mind. 6-8 Wochen da, da ich
aber in die Schule gehe würde ich viel verpassen.. :/
(1)Ja.
(2)Ja...aber nur zwangsweise...nicht freiwillig...wenn du jedoch freiwillig in eine Klinik gehst wird die Situation anders für dich sein...du möchtest dir ja helfen lassen nehme Ich an.
(3)Das kommt drauf an wo (genau) du wohnst...vielleicht gibt es eine Klinik die insbesondere in Sachen SVV und Essstörungen ihre Schwerpunkte hat.
(4)Man hat meistens einen fest geregelten Tagesablauf...Therapiestunden(Gesprächstherapie)...und teilweise Gruppentherapie oder teilweise Bewegungstherapeutische Maßnahmen....feste Mahlzeiten für gewöhnlich...und unter Umständen auch Schule.
(5)Zum letzten Punkt...das ist eben so...das man den Schulstoff verpasst jap...
 

Trueblood

Mitglied
Hallo Alex,
danke erstmal für deine Antwort.
Ich will nicht umbedingt in eine Klinik für Svv & Essstörung, da beides nur durch meine D. kommt. Also müsste ich am Kern (D.) anfangen um das zu ändern. Und ja, ich würde freiwillig in eine gehen.
Ich wohne bei Bonn. Ich könnte natürlich auch in eine andere Klinik, in einem anderen BDL gehen.
 
C

claas

Gast
Mh....ist nun schwierig zu sagen...welche Klinik perfekt wäre für dich.
Für gewöhnlich kommt man in die nächstgelegen Psychiatrie.
Und in Bonn wird es wohl auch solche Kliniken geben?
Natürlich kommt man mit 16 nicht in eine Erwachsenen Station...normalerweise gibt es Jugendstationen in solchen Kliniken:)
Man braucht aber soweit Ich weiss auch die sichere Überweisung einer Ärztin(Psychologin^^)
Es liegt also an dir;)
Tu was gut für dich ist...wenn du "offen" bist für stationäre Hilfe kann dich das ganz Gewiss weit nach vorne bringen und auch weg von Depression und Co.
Nur von heute auf morgen gehen die Dinge mit absoluter Sicherheit nicht;)

MfG Alex
 

Trueblood

Mitglied
hey du.. danke.. ich werd nächste woche noch mal mit meiner psy. darüber sprechen.. habe halt probleme mit dem kontakt zu fremden menschen.. :( (bei therapeuten nicht so das prob. aber andere leute in der klinik die selbst behandelt werden.. da vll schon)

Alles Liebe

Trueblood
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben