Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kinder vom JA entzogen direkt aus der KiTa - HAPPY END -

K

Kruemelchen84

Gast
MEIN ERFAHRUNGSBERICHT 18.12.11. 12:17

Nun wollte ich nochmal sagen Wir haben unsere Kinder wieder.
Moechte aber sagen , das in der Kriseneinrichtung in der Unsere Kinder waren,
Sich ja was tollen einfallen lassen hatten um die Kinder bei Sich zu berhalten..
Das JA, hatte naemlich einen Bericht ein Tag vor Anhoerung beim Gericht von der Einrichtung bekommen.
Wo der Vorfall NOCH STAERKER aufgespielt wurde Ô.Ô
Ja, also ich moechte damit sagen das in den meisten Faellen sicherlich auch gelogen wird.
Aber wie auch Immer die Richterin , sagte auch das in unserem Fall das JA zu angespitzt reagiert hat
& fuer alle die , die die Zeit mit Ihren Kindern nicht zuhause verbringen koennen.
Es tut mir Leid.
Gibt nicht auf.
Ich dachte auch wir haetten verloren.

So das wars dann erstmal von Mir ^^
Ich wuensche Euch allen Frohe Weihnachten
& einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Gruesse.

http://www.hilferuf.de/forum/familie/139513-kinder-vom-ja-entzogen-direkt-aus-der-kita.html
----------------------------------------------------------

UPDATE: 16.01.12 12:46


Guten Tag alle zusammen.
Dieser Thread soll dazu dienen, als Hilfestellung.
Bzw. das es sich lohnt , nicht den Kopf haengen zu lassen.
#
Heute kamm von der Kostenstelle vom Jugendamt ein Schreiben,
wiviel die doch fuer die Unterbringung pro. Kind zahlen mussten ..
ca. 5.200,00 € = 10.400.00€ ^^
Wir muessen aber dies nicht zahlen :)
Wieso auch .. dieser Schritt haette damals nicht sein muessen ..
Wir muessen nur so ca. 150-200€ zahlen // KG/30xTAGE DER UNTERBRINGUNG.
#
Eigentlich kann ich so nichts weiter sagen.
Außer, das Wir weitere gute Berichte vorliegen haben.
Auch von seitens der FamH. da diese nun mal gesehn haben, das Sie die ganze Zeit ein falsches Bild hatten !
Ich denke mal , Wir haben gut gekaempft (-:
#
#
Ich werde mich wieder melden , wenn ein UPDATE bevorsteht.

 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
MEIN ERFAHRUNGSBERICHT 18.12.11. 12:17

Nun wollte ich nochmal sagen Wir haben unsere Kinder wieder.
Moechte aber sagen , das in der Kriseneinrichtung in der Unsere Kinder waren,
Sich ja was tollen einfallen lassen hatten um die Kinder bei Sich zu berhalten..
Das JA, hatte naemlich einen Bericht ein Tag vor Anhoerung beim Gericht von der Einrichtung bekommen.
Wo der Vorfall NOCH STAERKER aufgespielt wurde Ô.Ô
Ja, also ich moechte damit sagen das in den meisten Faellen sicherlich auch gelogen wird.
Aber wie auch Immer die Richterin , sagte auch das in unserem Fall das JA zu angespitzt reagiert hat
& fuer alle die , die die Zeit mit Ihren Kindern nicht zuhause verbringen koennen.
Es tut mir Leid.
Gibt nicht auf.
Ich dachte auch wir haetten verloren.

So das wars dann erstmal von Mir ^^
Ich wuensche Euch allen Frohe Weihnachten
& einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Gruesse.

http://www.hilferuf.de/forum/familie/139513-kinder-vom-ja-entzogen-direkt-aus-der-kita.html
----------------------------------------------------------

UPDATE: 16.01.12 12:46


Guten Tag alle zusammen.
Dieser Thread soll dazu dienen, als Hilfestellung.
Bzw. das es sich lohnt , nicht den Kopf haengen zu lassen.
#
Heute kamm von der Kostenstelle vom Jugendamt ein Schreiben,
wiviel die doch fuer die Unterbringung pro. Kind zahlen mussten ..
ca. 5.200,00 € = 10.400.00€ ^^
Wir muessen aber dies nicht zahlen :)
Wieso auch .. dieser Schritt haette damals nicht sein muessen ..
Wir muessen nur so ca. 150-200€ zahlen // KG/30xTAGE DER UNTERBRINGUNG.
#
Eigentlich kann ich so nichts weiter sagen.
Außer, das Wir weitere gute Berichte vorliegen haben.
Auch von seitens der FamH. da diese nun mal gesehn haben, das Sie die ganze Zeit ein falsches Bild hatten !
Ich denke mal , Wir haben gut gekaempft (-:
#
#
Ich werde mich wieder melden , wenn ein UPDATE bevorsteht.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

Steht euch für das alles nicht Schadensersatz zu?
 
K

Kruemelchen84

Gast
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

Steht euch für das alles nicht Schadensersatz zu?
Das weiß ich nicht, man weiß nie .. was das Jugendamt sich alles fuer Luecken frei kaempft (-;
man sieht es an mein Fall , wie das Jugendamt versucht hat die Kinder fuer laengere Monate im
Heim zu lassen .. das Sie sich eine Art Schreibens angefordert haben ein Tag vor GerT. von den Traeger .. der aus Luegen hoch 1000 bestand.. # sag einfach nur Link (-;
Wir sind froh unsere Kidies wieder zu haben (-;
Da moechte ich kein Streit / Klage oder sonstwas mit dennen anfangen ..
so schnell werden die das mit uns nicht mehr machen .. wir sind auch weiterhin mit dem Anwalt
verbunden.

Ich glaube nicht, dass sie Schadensersatz bekommen werden. Das Jugendamt wird etliche Argumente liefern, warum sie so handeln mussten und dass sie doch alles korrekt gemacht hätten etc.

Das freut mich übrigens sehr, dass alles gut gelaufen ist. Alles Gute weiterhin.
Denke ich auch .. man weiß nich, was die sich fuer Luecken suchen.
Ich danke Dir.
Den Kindern geht es heute auch schon viel besser.
Es laeuft alles wieder wie zuvor, war halt alles umsonst XD
es liegen gute Gutachten vor & wenn das ErziehG. durch ist .. ich hoffe Posetiv,
dann werden die Uns auch in Ruhe lassen .. sagt mein Anwalt ^^

Lieben Gruß.
 
K

Kruemelchen84

Gast
UPDATE: 02.03.12 12:00

BEGINN DES GUTACHTENS

Hallo ihr lieben ,
ich melde mich zurueck (-:
Wir mussten heute unseren 1. Termin wahrnehmen,
dort wurde einiges ueber uns erfragt .. wie Wir leben & soweiter.
Das ganze Gutachten besteht aus folgendem ;

Dauer immer ca. a. 2,5 STD ; GESCHAETZT ENDE APRIL FERTIG ; - dann brauch Sie uns nich mehr ..
1 x Hausbesuch ( Sie moechte bei Kleinenkindern mit zu Kita )
3 x Gespraech Nur mit den Eltern - in der Praxis / EINER davon war heute berreits.
2 x Beobachtungen der Kinder in Spielsituationen / einer davon kann auch jeweils in der Praxis oder Kita erfolgen;
& den Rest telefoniert Sie herrum mit SPFH ; KINDERARZT ; KITA ; JUGENDAMT ;

Darf nichts sagen was Wir besprechen ; Sie darf sich nur Infos einholen..
eigentlich in Ordnung oder ? (-:

##
# melde mich wieder wenn neue s gibt ; naechste Termin ist fuer 2. Wochen gesetzt. HB :

 
K

Kruemelchen84

Gast
Das Gutachten laeuft ...
Frage an Euch ; mit euren Erfahrungen :
Ich habe in der Zeit wo das E.Gutachten laeuft trozdem eine SPFH in der Familie ;

Meine Frage ; Ist es bei Euch meistens so , das die Familienhelfer immer doppelt ueber Dinge sprechen wollen ; was eigentlich nicht zum Plan gehoert?
bzw. habt Ihr das Gefuehl das Sie nach Dingen suchen?
Beispiel: Unsere Kinder bekommen das volle Paket an Emotion ^^
Pädagogen moechten immer gerne das ALLES PERFEKT ist das weiß ich nun aus meiner Erfahrung. (-:
Den Emotionalen Bereich der ist Riiiiiesig.
Ist das eine Verbessert wird an ein anderes Stueck dieses Bereiches gesagt da stimmt was nicht ;
Meine Frage , es geht ja ums Kindeswohl des Kindes ; wenn dies Gesichert ist & eigentlich nichts
LEBEEEEEEEEEEENSGEFAEHRLICHES gibt ; meint ihr es bringt da was wenn die SPFH an ganz vielen kleinen Ecken & kanten schauen was gemacht werden kann?
Ich meine WENN dies so waere ; dann wuerde man die ja im Hause haben bis die Kinder Erwachsen sind ;-)
Ich meine die Kinder sind gut versorgt ;
Wir sind NICHT! im Gefaehrdungsbereich - sondern im Leistungsbereich !
Es soll eigentlich nur erarbeitet werden ;
Grundregeln fuer Kinder ... wie handelt man wie & was macht man wenn es nicht hoert ...

Klingt jetzt etwas komisch ; aber ja , die SPFH moechte das alles Perfekt ist XD
Jetzt mal ganz ehrlich , Wir wissen auch alle das Sie durch Uns ; ihr Geld verdienen :-D
Ich wuerde UNGERN eine Stelle verlieren , durch der man Geld verdient ;-)

Es ist nur eine Frage wie eure Erfahrungen sind!
Keine Diskussionen bitte!
Denn ein ErzGut. laeuft & dies wird sicherlich gut ausfallen , & dann wird die Hilfe wieso eingestellt :)

Liebe Gruesse.
 
T

Tramnovi

Gast
Hallo!

Mir hat meine Anwältin mal gesagt, das das JA ihre Leute unterbringen will. Und klar, die Familienhilfe will Geld verdienen.
 
K

Kruemelchen84

Gast
UPDATE : 25.05.12

Fertig --- nun heißt es abwarten .. Juli solls unser Anwalt haben ---
__________________________

Schoene Pfingsten ;)
 
G

Gast

Gast
Das Gutachten laeuft ...
Frage an Euch ; mit euren Erfahrungen :
Ich habe in der Zeit wo das E.Gutachten laeuft trozdem eine SPFH in der Familie ;

Meine Frage ; Ist es bei Euch meistens so , das die Familienhelfer immer doppelt ueber Dinge sprechen wollen ; was eigentlich nicht zum Plan gehoert?
bzw. habt Ihr das Gefuehl das Sie nach Dingen suchen?
Beispiel: Unsere Kinder bekommen das volle Paket an Emotion ^^
Pädagogen moechten immer gerne das ALLES PERFEKT ist das weiß ich nun aus meiner Erfahrung. (-:
Den Emotionalen Bereich der ist Riiiiiesig.
Ist das eine Verbessert wird an ein anderes Stueck dieses Bereiches gesagt da stimmt was nicht ;
Meine Frage , es geht ja ums Kindeswohl des Kindes ; wenn dies Gesichert ist & eigentlich nichts
LEBEEEEEEEEEEENSGEFAEHRLICHES gibt ; meint ihr es bringt da was wenn die SPFH an ganz vielen kleinen Ecken & kanten schauen was gemacht werden kann?
Ich meine WENN dies so waere ; dann wuerde man die ja im Hause haben bis die Kinder Erwachsen sind ;-)
Ich meine die Kinder sind gut versorgt ;
Wir sind NICHT! im Gefaehrdungsbereich - sondern im Leistungsbereich !
Es soll eigentlich nur erarbeitet werden ;
Grundregeln fuer Kinder ... wie handelt man wie & was macht man wenn es nicht hoert ...

Klingt jetzt etwas komisch ; aber ja , die SPFH moechte das alles Perfekt ist XD
Jetzt mal ganz ehrlich , Wir wissen auch alle das Sie durch Uns ; ihr Geld verdienen :-D
Ich wuerde UNGERN eine Stelle verlieren , durch der man Geld verdient ;-)

Es ist nur eine Frage wie eure Erfahrungen sind!
Keine Diskussionen bitte!
Denn ein ErzGut. laeuft & dies wird sicherlich gut ausfallen , & dann wird die Hilfe wieso eingestellt :)

Liebe Gruesse.
Kann es sein, das Deine Erziehungshelferin keine eigenen Kinder hat und zuviele Bücher über Erziehung gelesen hat ;)??

Jedes Kind ist anders, alle Elternteile sind anders. Die Einen erziehen ihre Kinder konservativ und nach strengen Werten und Regeln und die Anderen erziehen ihre Kinder offen und mit lockeren Regeln. Man kann Kindererziehung doch nicht pauschalieren und eine perfekte Kindererziehung gibt es nicht.

Man muss Deinen Erziehungsstil doch akzeptieren und kann doch nicht erwarten, das man alles so macht, wie es die Erziehungshelferin gerne hätte, weil sie es so für richtig hält, Du aber vielleicht für falsch.

Was ist das denn für ein fremdorientierte Erziehung? Oder habe ich etwas falsch verstanden?
 
K

Kruemelchen84

Gast
Doch sie hat ein eigenes Kind ; aber dies hat Sie auch erst kuz vor ; 30-35. bekommen ..
Wir sind in den Alterstation 23 -27 ^^

Sie moechte anliebsten das man mit seinen Kindern 24 STD kuschelt ;
ich weiß nich wie ich es beschreiben soll ; den der emotionale Bereich ist eine große Fasette ^^
& dann kannste Dir vorstellen an wievielen Ecken & Kannten Sie schaut ;)

& die Kindertagesstaette moechte versuchen ; was aber niemals bezahlt wird ;
das die Helferin in unserer Familie bleibt bis die Kinder in die Schule gehn Oo
das merk ich daran ; da sie bei Gespraechen immer erwaehnen , das die Verabschiedung nicht so ist wie Sie ist ;
Ich gebe meinen Kindern kuessien sag dennen was & gehe dann .. andere Eltern sagen Tschuess & das wars ..
Ich mache mich da auch nich verrueckt :)
Ich weiß ja , das das was die wollen uebertrieben ist ;
Sie moechten , habe ich manchmal das Gefuehl , es so machen wie bei derren ihr Kind ;
Sprich es soll bei Uns alles TOP laufen &m es so zu sagen ;)
Was soll man machen ; macht man es nich ; wird in Bericht geschrieben ; WEITERFUEHREN DER HILFE!
Ich bin schon sehr gespannt auf das Gutachten ...
 
G

Gast

Gast
Doch sie hat ein eigenes Kind ; aber dies hat Sie auch erst kuz vor ; 30-35. bekommen ..
Wir sind in den Alterstation 23 -27 ^^

Sie moechte anliebsten das man mit seinen Kindern 24 STD kuschelt ;
ich weiß nich wie ich es beschreiben soll ; den der emotionale Bereich ist eine große Fasette ^^
& dann kannste Dir vorstellen an wievielen Ecken & Kannten Sie schaut ;)

& die Kindertagesstaette moechte versuchen ; was aber niemals bezahlt wird ;
das die Helferin in unserer Familie bleibt bis die Kinder in die Schule gehn Oo
das merk ich daran ; da sie bei Gespraechen immer erwaehnen , das die Verabschiedung nicht so ist wie Sie ist ;
Ich gebe meinen Kindern kuessien sag dennen was & gehe dann .. andere Eltern sagen Tschuess & das wars ..
Ich mache mich da auch nich verrueckt :)
Ich weiß ja , das das was die wollen uebertrieben ist ;
Sie moechten , habe ich manchmal das Gefuehl , es so machen wie bei derren ihr Kind ;
Sprich es soll bei Uns alles TOP laufen &m es so zu sagen ;)
Was soll man machen ; macht man es nich ; wird in Bericht geschrieben ; WEITERFUEHREN DER HILFE!
Ich bin schon sehr gespannt auf das Gutachten ...
Naja ob die es bei ihren Kinder alles so perfekt machen, wie sie es bei anderen erreichen wollen, bezweifel ich mal ganz stark.

Ich finde es erschreckend, wieviel Macht vom Jugendamt ausgeübt werden darf. Du lebst ja im Grunde genommen immer mit der Angst, etwas in den Augen der Familiehelferin falsch zu machen, was man gegen Dich verwerten könnte. Das ist für mich ein völlig fremdbestimmtes Leben sowie auch eine fremdbestimmte Erziehung. So etwas kann nicht richtig sein.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben