Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kind in Pflege, wann wieder zurück holen?

Y

_Yuna_

Gast
Hallo!

Ich habe eine Freundin und möchte ihr gerne helfen....

Also....es geht um Folgendes:

Eine junge Mutter hatte nach der Geburt ihres Kindes zu starke gesundheitliche und familiäre Probleme, um sich ordnungsgemäß um ihr Kind zu kümmern.
Das Jugendamt sprach mit ihr und stellte sie vor die Wahl....Mutter-Kind-Heim oder das Kind vorrübergehend in Pflege und so lange alles regeln. Das Kind war damals erst 6-7 Wochen alt. Und hatte durch den Stress zu wenig zu genommen.
Sie entschied sich für das Zweite, um sich erstmal wieder zu fangen.

Nun haben sich Kind und Mutter ca. 9 Monate nicht gesehen.
Der Mutter geht es nun wieder gut und die Umgebung hat sich geändert.
Sie bezieht die Wohnung unter ihrer Mutter immernoch. Sorgt jedoch mit ihrem Verlobten zusammen für sich selbst (also auch Miete usw).
Ihre Mutter hat ihren Freund raus geworfen. Um den ging es ja eigtl. Weil das ien aggressiver Alkoholiker war.
Ein angenehmes Zuhause hat sie also wieder.
Sie möchte nun, da sie fit dafür ist, ihr Kind wieder haben. Da sie das ja damals freiwillig beantragt hat.
Mutter und Kind haben sich jetzt schon wieder ein paar Mal gesehen.

Ihr zuständiger Sozialarbeiter ist dafür, dass jetzt viele Besuchskontakte stattfinden und dann auch eine Rückführung.
Die Dame, die für den Besuchskontakt mit de Pflegeeltern zuständig ist setzt jedoch dagegen und tut alles um das zu verhindern.

Nun stellt sich mir die Frage.... wie oft müssen sich denn Mutter und Kind gesehen haben, damit das Jugendamt nichts mehr dagegen hat, dass sie die Maßnahme beendet.
Zu einer Ausbildung o.Ä. können sie sie ja nun nicht zwingen. Sie möchte dann halbtags arbeiten gehen (400,- basis) um sich auch richtig um Haushalt und Kind kümmern zu können.
Ich finde, dass es fürdie Mutter eine Zumutung ist, dass sie ihr eigenes Kind nur alle 2 Wochen sehen darf. Obwohl sie selbst sagte, dass sie min. 1 Mal wöchentlich und dann öfter möchte. Der Sozialarbeiter sprach sogar von Wochenendsübernachtungen.

Denn sie möchte auch in 3 Wochen heiraten und hätte ihr Kind natürlich gerne dabei....aber möglichst als ihr Kind und nicht mit den Pflegeeltern mit dabei.
Wie die Pflegemutter ja auch selbst sehen konnte, ist sie ja auch nicht zu blöd um sich um das Kind zu kümmern. Das Mutter-Kind-Verhalten ist auch normal. Also nicht so, dass sie sich garnciht ran traut oder so.

Wie ist da die Rechtslage?

Sie kann sich ja auch keinen Anwalt leisten....kann man da auch einen gestellt bekommen?

Noch dazu soll ihr Verlobter (bald Mann) vollkommen da raus gehalten werden. Er ist zwar nicht der leibliche Vater....hat aber die Schwangerschaft und die Zeit danach miterlebt und hat auch Interesse an diesem Kind. Immerhin wird es ja im Grunde als seins aufwachsen.

Ich würde mich über hilfreiche Infos sehr freuen.

LG, _Yuna_
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

O

oceanne

Gast
ein Anwalt kann Sie per Armenrecht haben ,
alle zwei Wochen ist ein bißchen wenig für ein Kleinkind,
man sollte jede Woche 2 bis 3 Kontakte machen,
zwar kurz 1h aber die Häufigkeit macht es .
Kind zur Hochzeit , ich fürchte das wird nix, dafür ist es zu knapp.
Und Rückführung , hat Sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht?
Wenn ja dann Langsam aber sachte.
 

HappyDreams

Aktives Mitglied
Meine Frage ist: Warum hat sie denn das Mutter Kind Heim
abgelehnt?! Sie hätte ja die Hilfe anehmen können!

Also ich habe dir schon einmal geraten, dir einen Rechtsanwalt
für Familienrecht zu suchen.
Kuck unter Gelbe Seiten nach, und mach einen Termin!
Dann legst du alle Unterlagen mitsammt Hartz4 Bescheid vor
und sagst du möchtest gerne einen Antrag auf Erlass einer
Einstweiligen Anordnung ( das ist ein Eilantrag) auf Herausgabe des
Kindes stellen.

Komprie?
 
Y

_Yuna_

Gast
Achso...zu dem mit den Besuchsterminen. Sie wollte ja min. 1 Mal die Woche, eher mehr. Aber die Tussi von der Pflegestelle da, die wollte das nicht.
Die versucht das scheinbacr so gut wie es geht zu unterbinden. -.-
Ich weiß ja net was der Vater für ne Kacke erzählt hat, aber scheinbar hats was damit zu tun.
 
B

_BabyMiss_

Gast
Ähm..... _Yuna_ bist du zufällig mein 'Mausi' ? ^^

Wenn JA, danke für die Hilfe. Ich hab hier schon ganz viel gepostet. ;)
Seit doch mal nicht gleich so angestresst. Ö.ö Man, man, man.
Wer nicht will, muss doch nicht antworten. ^^ ;) =P

Wenn NEIN, dann find ich diese ähnlichkeit der Fälle irgendwie gruselig. xDDD

Aber hört sich schon anch meinem 'Mausi' an ^^ *möp*

Oh man.....man kann es auch übertreiben HappyDreams!!

Irgendwie findet ihr an jedem neuen User hier irgendwas, wo ihr dran rum pulen könnt. *Augen roll*

Denk was du willst!
Wie dir vllt aufgefallen ist, verkehre ich im Moment eigtl. nur noch im 'Gesundheits'-Bereich!
Hier hab ich genug Antworten und darunter auch genug Müll gehört.... im enteffekt kann einem hier sowieso niemand helfen. Weil jede Lage, jeder JA-Mitarbeiter usw verschieden ist.
Außerdem warten hier viele nur darauf, dass sie wieder auf jemandem rumhacken können. Sucht euch'n Hobby!

Es gibt eben auch noch Menschen, die sich um andere Gedanken machen! *smile* ..... Mausi *möp* *möp* ^^
 
B

_BabyMiss_

Gast
Ich denk sie ist wieder gesund und top fit>>?
Ich bin auch eigtl gesund und top fit. xD

Nur pünktlich 2 Wochen vor meiner Hochzeit.....wo ich alles mögliche zu tun, zu planen und zu organisieren habe, werd ich natürlich nochmal richtig fett krank!
_Yuna_ = Mausi^^ ist übrigens auch 'DIE Freundin', von der ich gestern noch im gesundheits Bereich geschrieben habe. Der so schlecht war.

Jetzt hat es mich umgehauen! -.- Bin total erkältet und hab's noch dazu mit dem Magen.
Aber naja.... dann hab ich bis zur Hochzeit vllt alles durch. xD
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Milchpflücker Eltern-Kind-Entfremdung (PAS) - eigene Kinder verweigern Kontakt Familie 13
E Kind zurückbringen Familie 16
K Seinem Kind nix bieten können. Familie 27

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben