Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kennen uns ca.5 Jahre nun sind wir zusammen

M

mondjuwel

Gast
Hallo ihr lieben,

in meinem Leben ist schon wieder totales chaos ( ist ja nichts neues)!
Wir kennen uns jetzt etwas über 5 Jahre, wie wir uns kennengelernt haben. War ich gerade getrennt, versucht mein Leben allein in den Griff zu bekommen. Wollte gar keinen neuen Parnter, das ging dann mal so 2 Jahre. Dann brauch der Kontakt zu uns ab, irgendwie erfuhr ich dann mal das er eine neue Freundin hat. Was mich sehr für ihn gefreut hat, wir trafen uns dann nicht mehr. Warum keine Ahnung, es verlief sich einfach im Sande.
Jetzt seit gut 1,5 Jahren ist er wieder alleine. Es war immer ein hin und her gewesen zwischen uns. Ganze 5 Jahre und nun sind wir zusammen, aber irgendwie fühlt sich das nicht richtig an.
Morgens bekomme ich schon ne Mail oder ne SMS wann ich feierabend habe. Das kann ich aber morgens noch nicht sagen, er weiß das. Dennoch fragt er jeden morgen. Ich weiß das er nur seinen Tag planen will, damit er viel Zeit mit mir verbringen will.
Ich bin damit etwas überfordert, ich kann es auch nicht wenn ich feierabend habe das dann sofort jemand da ist. Ich brauche mindestens 2 Std nach der Arbeit für mich. Abschalten, meistens geht mein Telefon auch nach der Arbeit noch einige male!

Diese aufeinandere hocken, kann und will ich auch nicht. Ich lebe seit 5 Jahren alleine, brauchte nur auf mich achten. Klar ändert sich ein leben wenn man zu zweit ist, aber deshalb mein Leben um 180 Grad drehen will ich auch nicht.

Heute abend treffen wir uns mit Freunden, er geht auch davon aus das ich dann über nacht bleibe. Was bestimmt auch nornmal ist, aber mit fällt es so schwer mit jemand anderes in einem Bett zu schlafen. Das ist doch absolut nicht normal oder?

Schlafe echt am liebsten bei mir zu Hause alleine. Dann bin ich morgens auch ausgeschlafen, wenn er hier übernachtet oder ich bei ihm schlafe ich nicht gut. Werde ständig wach, dreh mich von der einen auf die andere Seite. Und morgens dann total kaputt!

Er versteht das schon wenn ich arbeite das ich dann nach Hause fahre. Ich fange im durschnitt morgens um 6 Uhr an zu arbeiten, er geht selten vor 9 Uhr ins Büro!

Ich will ihn nicht verletzten, aber wie erkläre ich ihm bloß das wir nur ganz wenige nächte zusammen verbringen!?
 

Anzeige(7)

M

mondjuwel

Gast
Ja irgendwie schon, aber ich habe das Gefühl nicht so sehr wie er mich!

Manchmal habe ich das Gefühl, das er total klammert.

Er ist ein super klasser typ, er würde alles für mich machen!
 

ramona

Aktives Mitglied
dann denke mal über das irgendwie nach.

Wenn Du ihn lieben würdest, meinst Du nicht, dass Du Dich auf Nächte mit ihm freuen würdest. Doch, Du würdest jede Minute des Zusammenseins geniesen wollen.

Klar das er klammert, wenn er Dich liebt. Er will das oben geschriebene nämlich.

Du schreibst er ist ein klasse Typ und würde alles für Dich tun. Das machen auch Freund.

Überlege mal, ob diese Beziehung für Euch beide noch Sinn macht.

In einer Beziehung sollte man sich gut tun. Du aber fühlt Dich eingeengt.
 
M

mondjuwel

Gast
Vielleicht noch eine Hintergrund info.

Ich habe immer schon lieber alleine geschlafen. Oder so wie andere Mädels früher bei ihrem Freundinnen übernachtet haben gabe es bei mir nur ganz ganz selten.

Auch wie ich mit meinem EX Freund zusammen gewohnt habe, haben wir teilweise getrennt geschlafen. Obwohl ich ihn total geliebt habe.

In meinem Kopf ist so ein drucheinander, ich will ihn doch nicht weh tun. Er ist doch echt ein klasse Typ.

Danke auf jeden Fall schon mal, muß jetzt erstmal zu meinem Nebenjob. Und ich weiß jetzt schon das er in 2 Std. da steht. Das nervt mich schon ein bißchen! Aber gut, ich kann es ja auch verstehen. Er will mich sehen!

Bis später
 

ramona

Aktives Mitglied
Er will Dich sehen, aber Du bist offensichtlich nicht so scharf darauf.

Du willst ihm nicht weh tun. Das verstehe ich. Aber wenn Du nicht ehrlich bist, tust Du ihm dauernd weh.

Is das besser, zumal Du Dich dabei nicht wohl fühlst!

In einer Beziehung, sei es auch nur eine freundschaftliche, ist Ehrlichkeit das oberste Gebot. Alles ander ist Betrug dem anderen gegenüber
 

vanDark

Aktives Mitglied
Vielleicht bist du auch einfach nur ein Mensch, der viel Freiraum braucht und nur dann seine Liebe frei entfalten kann und er so ein richtiger Nähemensch, der soviel Zeit wie nur möglich gemeinsam verbringen will.
Da kann es dann schon sein, dass du zwar liebst, aber seine Nähe dich einfach nur noch nervt, weil du deine nötige Zeit für dich, deinen Freiraum nicht mehr hast oder dich eingeengt fühlst, während sein Verhalten für ihn aber ein ganz normales Beziehungsverhalten ist.

Wenn ich du wäre, würde ich einfach demnächst mit ihm reden. Dass du mehr Freiraum brauchst. Dass das nichts mit deinen Gefühlen zu ihm zu tun hat, sondern dass du allgemein und v.a. auch in Beziehungen genügend Ruhe und Zeit für dich brauchst, um dich nach dem Alltag wieder neu zu ordnen.
Wenn du ihm das erst mal so vermitteln kannst, dann wird er dir hoffentlich auch mehr Freiraum geben können, ohne sich auf den Schlips getreten zu fühlen.

Und wenn er dir dann nicht mehr so viel "auf der Pelle" sitzt, kannst du dir auch klar werden, ob er dich jetzt immer noch nervt und du immer noch eher weniger Verlangen hast, ihn zu sehen, oder ob du dann merkst, dass du doch intensivere Gefühle hast und ihn sogar vermisst, wenn ihr euch mal ein paar Tage nicht gesehen habt :)

LG,
vanDark
 

minizwerg86

Mitglied
Meinem Vorredner kann ich mir nur anschließen! Lass dir nicht nachsagen dass du keine Liebe empfindest. Ich denke eher dass du dich erdrückt fühlst. Würde er genauso wie du ticken, dann würdest auch ganz anders auf ihn reagieren, ihn wahrnehmen.. Würde ehrlichgesagt auch die Krise kriegen wenn mein Freund mich ständig sehen willst. Du fühlst dich einfach in eine Ecke gedrängt (denke ich) obwohl du ein Mensch bist der viel Luft zum atmen braucht!! Verstehe ich auch, da du ja eine Zeitlang Single warst. Du bist einfach dein früheres Leben viellt. noch zu sehr gewohnt. Wenn du ihn demnächst wieder siehst würde ich ihm ganz einfach sagen dass du ein Mensch bist der sehr gut auf sich alleine klarkommt. Du brauchst ganz einfach deinen Freiraum. Also als abnormal würde ich dich deswegen nicht bezeichnen :) Sprich einfach mit ihm drüber!

Grüsse Minizwerg
 
M

mondjuwel

Gast
Vielen Lieben Dank.

Ich konnte mir heute bei meinem Nebenjob auch noch mal ein Paar gedanken machen und auch mit einer Freundin drüber sprechen.
Manchmal ist es einfach von außen die sache zu sehen, bin ihr echt dankbar dafür.

Ihr sind sachen aufgefallen wo ich gar nicht drüber nachgedacht hätte.

Und zwar war meine letzte Beziehung eine Fernbeziehung, wo ich echt super mit klar kam. Zumal wir auch an den Wochenenden nicht 48 Std auf einander gehockt haben. Er hatte seine Freunde hier und ich auch ebenfalls. Wenn ich bei ihm war, in der Schweiz haben wir auch hin und wieder was getrennt gemacht. Wenn er z.B. arbeiten musste bin ich in die Sauna oder zum walken gegangen. Genügend Freiräume für mich und auch für ihn.

Meine Beziehung davor, mit meinem Ex habe ich auch zusammen gewohnt. Da er aber Selbstständig war ( ist er noch immer) und er teilweise erst abend um 22 oder 23 Uhr aus dem Laden kam, hatte ich ebenfalls viel Freiräume. Da war auch nie morgens die Frage wie z.B. wann hast du Feierabend, weil man es einfach nicht sagen konnte.

Eine Beziehung so wie ich sie jetzt habe ist für mich totales neuland, vielleicht habe ich deshalb ein wenig Angst?!?!

Habe heute bis 15:30 Uhr gearbeitet um 15:35 Uhr ging schon mein Telefon, wo ich denn jetzt wäre? Auf dem Weg nach Hause, war meine Antwort.
Wie nach Hause, warum kommst du nicht hier her.

Wir werden uns heute mit Freunden treffen, anschl. werde ich versuchen mit ihm zu reden. Ich weiß jetzt schon das er nachher sehr enttäuscht sein wird. Weil ich nach dem Treffen nicht bei ihm übernachten werde, ich möchte nach Hause und mal wieder ne Nacht durchschlafen!
Hoffentlich versteht er das!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Wie kann ich darauf reagieren, man ist 7n der kennen lern Phase Liebe 13
K Warum lerne ich einfach keine Frauen kennen? Liebe 17
T Frau kennen lernen - meine Situation Liebe 6

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben