Anzeige(1)

Keine Luft

K

Kein Signal

Gast
Hallo ihr Lieben,

Ich bin weiblich und 20 Jahre alt.

Seit ca. 2 Wochen hab ich folgendes Problem (Ich hab das immer wieder mal für ein paar Wochen.). Vorallem abends wenn ich im Bett liege, habe ich enorme Probleme tief durchzuatmen. Ich habe das Gefühl, als hätte ich in der Lunge nicht mehr so viel Platz. Dann versuche ich es meist mit gähnen. Das hilft allerdings auch nicht, da ich in diesem Moment nicht richtig gähnen kann. Wenn ich dann versuche das verlangen nach tief durchatmen oder einatmen zu ignorieren, hab ichs das Gefühl dass mein Brustkorb immer enger wird und ich mit jedem atmenzug weniger Sauerstoff aufnehmen kann. Dann bekommst ich Angst zu ersticken.

Ich probiere es dann immer mit Grade hinsetzen und ruhig einzusetzen aber das funktioniert auch nicht.

Ich muss dazu sagen das ich viele psychische Probleme habe. Ich dachte vielleicht liegt es an dem stress?

Habt ihr vielleicht einen Tipp was ich noch probieren könnte? Oder von was es kommen könnte?

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße
Kein Signal
 

Anzeige(7)

Yannick

Moderator
Teammitglied
Hallo,

psychische Probleme können durchaus ein Gefühl von Burstenge und
auch Schmerzen erzeugen; könnte aber auch eine Allergie sein. Statt
jetzt in Ungewissheit zu leben, wäre ein Besuch beim Hausarzt sinnvoll.

Alles Gute
 

Congeniale

Mitglied
Das gleiche Phänomen belastet mich seit gut 15-20 Jahren auch. Im Sommer mehr als im Winter. Bin damit auch schon beim Lungenfacharzt gewesen, nichts gefunden. Seitdem ich aber täglich Ausdauersport treibe, hat sich das gebessert bzw. kaum Beschwerden noch. Und ja, kann auch psychisch sein, bei mir jedenfalls.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben