Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Keine Freunde mehr...

G

Gast

Gast
Ich bin 17 und männlich. Als ich noch 15 Jahre alt war hatte ich noch Freunde. Wir waren immer 5 Leute die etwas zusammen unternommen haben und rausgegangen sind. Ich war halt immer der ruhigste von allen und als ich fast 16 wurde ist die Freundschaft irgendwie zerbrochen. Es hat damit angefangen das meine damaligen 4 Freunde immer etwas alleine unternommen haben und das ohne mich. Sie fragten mich auch nicht mehr ob ich mitkommen möchte oder sonst was. Warum das so ist weiß ich bis heute nicht. Hat das was damit zu tun das ich schüchtern bin? Seit meinem 12 Lebensjahr war ich mit meinen vier Freunden befreundet. Bis zu mein 15 Lebensjahr war noch alles super aber als ich Ende 15 war also fast zu meinen 16 Lebensjahr ist die Freundschaft beendet. Wir waren immer zu 5. ich Habe seit fast 2 Jahren schon nix mehr mit denen unternommen und wir haben auch Garkein Kontakt mehr zueinander. Jetzt bin ich 17 und habe niemanden mehr mit den ich rausgehen kann. Ich bin jeden Tag zuhause und das Schon seit fast 2 Jahren. Meine damaligen 4 Freunde unternehmen heute immer noch etwas zusammen,die sind also alle noch befreundet nur mit mir nicht mehr. In der Schule habe ich zwar Welcje mit denen ich in den Pausen rumhänge aber das sind halt nur Schulfreunde und die wohnen auch alle weit Weg. Es ist echt ein scheis Gehfühl das man niemanden mehr hat um rauszugehen und Spaß zu haben. Ich sitzt halt jeden Tag und immer jedes wochende zuhause rum.
Ich bin echt am verzweifeln, weil das einfach nicht mehr so weiter gehen kann. Ich bin jeden Tag traurig, wenn ich wieder denke das draußen die Sonne scheint und ich zuhause rum sitzen muss und nix mache. Meine Eltern sagen mir auch schon seit Wochen das ich nicht immer zuhause sitzen soll sondern auch mal rausgehen soll und mit mein Freunden etwas machen soll.- ich hab aber keine mehr. Ich gehe zwar manchmal alleine raus und gehe spazieren aber das macht alleine einfach kein Spaß. Ich würde so gerne wieder mal in die Stadt gehen mit Freunden einfach chillen und das Leben genießen.
Ich werde in der Schule auch nicht gemobbt und verstehe mich auch mit allen sehr gut aber trotzdem gibt es niemanden mit dem ich mich treffen kann.
Ich habe 10 Jahre lang Fußball gespielt und habe dort auch nie wirklich Freunde gefunden, das waren halt alles nur Kollegen aber mit denen habe ich mich auch nie getroffen weil die schon alle ein Freundeskreis haben. Mittlerweile habe ich mit dem Fußballspielen aufgehört,was alle eigentlich schade finden weil ich ein sehr guter Spieler bin.
Was kann ich tun um neue Freunde zu finden ?
In ein anderen Verein will ich nicht weil ich nix Anderes kann außer Fußball spielen und für andere Sportarten interessiere ich mich auch nicht.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
was genau ist denn dein Ziel? Du schreibst viel
darüber, was du verloren hast und wie schlecht
es dir damit geht, was absolut verständlich ist.

Aber du schreibst nichts darüber, wie du es gerne
hättest in Zukunft, wofür du etwas tun willst, für
welche Aktivität du einen Rat brauchst etc.

Magst du mal schreiben, wie es z.B. in einem Jahr
wäre, wenn deine Anstrengungen Erfolg hätten
und du wieder zufrieden wärst in Sachen Freunde?
Vielleicht kann ich oder jemand anderes hier dir
dann einen Tipp geben, wie man so ein Ziel an-
geht.

Gruß, Werner
 
G

Gast Hannes

Gast
Hey. Das ist momentan wirklich eine miese Situation. Obs dir hilft zu wissen, dass es meinem Sohn ganz genauso ging - als er 14 war, brachen die Kontakte weg, er zog sich dann auch zurück und hockte praktisch nur noch am Rechner. Alle Versuche, ihn zu Unternehmungen zu bewegen, scheiterten, er hatte keinen Mut mehr.
Der Durchbruch kam, als er ca.19 war - und seine Freundin und jetzige Frau kennenlernte. In der Schule.
Heute ist er selbst Lehrer, etwas, das ich nie gedacht hätte bei ihm, der in deinem Alter den Mund nicht aufbekam, und seit 3 Jahren glücklich verheiratet.
Die Zeit dazwischen war schwer - aber es wird besser, wenn sich dein Ich gefestigt hat und du selbstsicherer wirst.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K W, 28 und fast keine Freunde mehr... Freunde 3
A Mitte 30 und keine Freunde mehr. Freunde 12
W 27 und keine Freunde mehr Freunde 7

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt1
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    kampfmaus tut mir leid ich bin bei dem thema noch nich bereit... schaue spaeter in die private messages...
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    Chantal bist du da?
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    nich sauer sein kampfmaus ok??
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    hatte deine Antwort auch noch garnet gesehen
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    IS HIER JEMAND
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben