Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

keine Chance mehr auf Anstellung in meinem Beruf?

G

Gast

Gast
Hallo,

ich bin ausgelernte Bürokauffrau mit einem mittelmäßigen Zeugnis (2,4). Als ich vor 5 Jahren meine Ausbildung beendet habe und vom Betrieb nicht übernommen wurde, habe ich mich wie blöd beworben, meine Unterlagen zigmal überarbeiten lassen, bin persönlich vorbeigegangen etc., aber niemand hatte einen Platz für mich.

Damit ich nicht arbeitslos bin, habe ich dann angefangen in der Produktion zu arbeiten, was ich auch jetzt noch tue. Ich bewerbe mich dennoch laufend bei Firmen für meinen gelernten Beruf und so langsam sehe ich meine Felle davonschwimmen.
Es interessiert doch keinen, dass ich in der Produktion tätig bin, denn was lerne ich dort für meinen Bürojob? Gar nichts.

Werde ich je wieder eine Chance haben, mit diesem Background eine Anstellung im Büro zu finden, oder kann ich das nun vergessen?
 

Anzeige(7)

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,

es kommt auf alle Fälle immer gut an ...
Es bekommt bestimmt auch gut an, daß Sie arbeiten geht ;) :)

@TE
da du ja in dem Job arbeitest, scheint es wohl in der Firma nicht soooo schlecht zu sein.

Wie sehen deine Chancen dort aus ?
-> Weiterbildung
-> andere Abteilung
-> wechseln ins Büro
-> Abteilungsleiterin

Gruß Hajooo
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, lieber Gast,

eine Aussage zu machen, die Dir weiterhilft, ist nicht so leicht.

Als erstes würde ich prüfen lassen, ob in Deinem Zeugnis, welches vom Betrieb ausgestellt wurde, eine gute Beurteilung enthalten ist oder ob versteckt Kritik geübt wurde. Da könnte ein Hemmschuh sein.

Dann würde ich auch die Bewerbungsunterlagen, Deine Anschreiben, von einer fachkundigen Person checken lassen. Auch da können sich Fehler oder Formulierungen einschleichen, die nachteilig sind.

Und wenn alles perfekt ist, denke ich, bleibt Dir nur zu empfehlen, einfach hartnäckig zu bleiben.
Wieviele Bewerbungen versendest Du denn monatlich?

Und ja: es wurde bereits erwähnt: Weiterbildung im kfm. Bereich ist wichtig. So könntest Du z.B. Qualifikationen im Bereich Buchhaltung erwerben. Solltest Du z.B. das Ziel Buchhalter oder sogar Bilanzbuchhalter erreichen, hättest Du eine Qualifikation, die weit über der der Bürokauffrau liegt. Auch Mehrsprachigkeit ist ein gutes Plus!

Viel Erfolg,
Nordrheiner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben