Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Keine Burger bei McDonald's

D

Dr. House

Gast
Also, ich finde es eine Unverschämtheit, dass man bei McDonald's bis 10:30 Uhr keine Burger mehr bekommt, sondern nur noch deren tuntiges Frühstück.

Sonntags sogar bis 11:30 Uhr.

Wer bitte ist denn McDonald's, dass es mir erzählen will, was ich zu welcher Zeit Uhrzeit essen sollte und was nicht. Wenn ich um 8 Uhr morgens einen McChicken essen will, dann tue ich das. Und das passiert übrigens öfter als ihr glaubt.

In unserem McDonald's hab ich allerdings schon bemerkt, wie die Gäste morgens ausbleiben. Musste man morgens schon 10 Minuten warten, kommt man heute sofort dran.

Von daher wird es wohl nicht mehr all zulange dauern, bis sie morgens wieder alles anbieten.
 

Anzeige(7)

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Also, ich finde es eine Unverschämtheit, dass man bei McDonald's bis 10:30 Uhr keine Burger mehr bekommt, sondern nur noch deren tuntiges Frühstück.
Und ab wann gilt das (also Uhrzeit-Beginn)? Viele Party-Leute gehen doch auch gerne spät nachts (gegen 4:00-5:00 Uhr) essen. Bekommen die dann auch keine Burger?

Von daher wird es wohl nicht mehr all zulange dauern, bis sie morgens wieder alles anbieten.
Eben!

Und wo liegt dann das Problem? ;)
Jeder lernt aus seinen Fehlern......auch Großkonzerne.
 
S

Sanni

Gast
Das ist mir noch nie aufgefallen :D hab aber schon leute zu uhrzeiten burger essen sehen, in der eher frühstückszeit war ;) so empfand ich das.
 

maximilian

Aktives Mitglied
Hmm, vielleicht mischen die doch was ins Fleisch? Wenn solche Sachen zu nem Thema hier führen, würde ich, Hilferuf-gemäß, erstmal den Therapeuten mit Spezialisierung Suchtverhalten empfehlen. :p

Ich bin als wildcampender Radreisender ständig bei McDoof, Zähne putzen, Katzenwäsche, Morgenkaffee, oder mal ne Pause machen im Trockenen (den Kaffee kann man durchaus trinken und für den Preis ist der unschlagbar). Oder wenn ich meine Langstrecken mit dem Rad fahre (z.B. 300km in 15 Fahrtstunden+3-5h Pausen; aber nur für mich ohne sportliche Ambition), ist ja meist das Einzige was noch mitten in der Nacht offen hat. Und dabei versucht man natürlich auch mal diese tollen Matschbrötchen mit Frikadelle in der Mitte.
Das reicht dann meist für die nächsten Monate, bis ich wieder vergessen habe wie widerlich das Gematsche ist. Da lob ich mir ne dicke Schwarzbrotscheibe und nen guten Käse direkt vom Opinel gegessen.
Nen Supermarkt findet man viel häufiger als ein McDoof, und sein Opinel hat man ja eh immer dabei.

Keine Burger bei McDoof vor halb elf, das kann nur der Anfang einer guten Entwicklung sein :D.

EDIT: McDoof-Essen (fett- und zuckerreich) führt im übrigen zur Abnahme der kognitiven Leistungsfähigkeit. Sprich, es macht dumm. Wenn ne Quelle gebraucht wird, muss ich erstmal den Zeitschriftenstapel aufm Hochbett umwühlen.
 
C

Catherine

Gast
Ein einziges Mal hab ich bei McDonalds gefrühstückt: man war mir schlecht............*wrgs*...........:eek:;)

Dennoch muss ich zugeben, dass mir ab und an das Zeugs ganz gut schmeckt - aber nicht zu oft, weils süchtig macht.
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
ist mir erst Mitte des Jahres aufgefallen...als ich mir morgens einen Hamburger kaufen wollte...da sagte die Dame freundlich-"wir haben nur Frühstück"-ich hab denn nur blöd geschaut:eek: und bin wieder gegangen...weil-das Frühstück, das sie anbieten-ist nicht grad der Hit-sag ich jetzt mal so!!!

Aber wie Du schon sagst...alles ne Frage der Zeit-bis alles wieder -auch morgens-angeboten wird ;)
 

vanDark

Aktives Mitglied
Hat mich auch erst total aufgeregt - da freut man sich auf ein fettes Big Mäc Maxi Menü und dann gibt es nur dieses verdammte Frühstück. Das gefüllte Hörnchen mit dem Schinken-Käse-Kram war wirklich widerlich (tut mir leid, das so drastisch zu schreiben, aber in dem Moment war ich echt sauer).

Gerade, wenn man eine ganze Zug-Tagesfahrt vor sich hat und der Zug nunmal um 10.40 fährt, man jeweils nur fünf Minuten zum Umsteigen hat, die Küche daheim nix mehr hergab, weil man ja keine Lebensmittel für zwei Wochen versauern lassen will...und man den ganzen Tag dann nix ordentliches mehr zu mampfen kriegt, grummel.

Da ich vielleicht zweimal im Jahr zum Mc gehe, hatte ich mich richtig drauf gefreut...weiß nicht mal, seit wann es diese "Regelung" nun gibt...kam mir da schon gewaltig bevormundet vor ehrlichgesagt.
Habs nicht mal geschnallt zuerst und dachte mir "Mann, warum nehmen die eigentlich alle dieses bescheuerte Frühstück - ich hol mir jetzt was Richtiges!" :D

Freut mich ja, dass Andere das genauso sehen (genau wie der Typ an dem Morgen, der um 10:20 an der Kasse ausgerastet ist, weil der Kassierer gemeint hat, er kann keine Ausnahme machen und 10 Min früher was rausgeben). Der musste wohl in den selben Zug, lach.

Naja, ich gehe vor der nächsten Zugfahrt zu Burger King und fertig.
Meine letzte Mc-Erinnerung war nunmal ein matschiges ungenießbar-gefülltes Hörnchen, das sein geld nicht wert war und da bin ich sehr nachtragend :D
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben