Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

keine ahnung wieso ich leben sollte?

K

karst abal

Gast
Hallo leute undzwar erstmal so zu meiner person bin noch 17 jahre alt und bekomme momentan irgendwie nicht den kopf frei und weiß nicht ob ich mal zur Therapie gehen soll oder nicht. Nämlich das Problem ist ich weiß nicht wieso ich lebe.Das Ding ist nämlich ich fang mal an wo meine probleme angefangen haben das war in der 10 Klasse da bin ich in der Realschule sitzen geblieben, musste dementsprechend mein abschluss auf einem berufskolleg nachholen,gesagt getan kam auch corona im februar/märz als ob mich das schon damals nicht kaputt gemacht hätte,kam ein junge und gab mir ein schlag gegen das gesicht und ich ging zur polizei und zeigte ihn an hab auch durch das gericht 100euro schmerzensgeld bekommen was ich für eine unverschämtheit finde weil die Phsyichen Probleme die mir dabei angetan wurden vllt nichtmal mit noch einer null die probleme beseitigt hätten dies hat sich auch in der stadt dan rumgesprochen, seitdem denke ich bestimmt jede stunde mindestens 1-2mal an diese peinlichkeit das ich einfach nicht zurück gehauen habe weil selbst wenn er den Kampf dan gewonnen hätte hätte ich so wenigstens nicht mein Stolz und Ehre verloren…Auch belastet es mich sehr das ich mit 17 jahren (bald 18) immernoch weder Respekt noch anstand weder benehmen besitze also meine ernst jede person aus der Stadt mag mich zwar weil ich so lustig und chillig drauf bin aber ich selber besitze nur 2 feste freunde mit denen ich etwas unternehme sind gute jungs und trotzdem belastet es mich eigentlich sehr das ich nicht mehr habe weil diese 2 freunde besitze ich schon seit 3 4 jahren jetzt habe ich im vergangenen august mit meinen fachabitur angefagen 2.5 er schnitt was ich ok finde auch wenn mich vllt 2-3 leute hassen juckt mich das nicht . Was mein größtes problem ist das ich einfach meine sozialen kontakte in meiner jugendzeit nicht gepflegt habe, das heißt trank weder alkohol noch shisha noch irgendwelche andere sachen war auch noch nie auf einer party eingeladen obwohl ich mir mal wünschen würde solche sachen auszuprobieren dafür fehlt mir aber einfach die kontakte wenn ihr wisst was ich meine etc im umkehrschluss denke ich das ich einfach ein Otto bin da ich wirklich in letzter zeit (auch seit corona) nur noch zuhause bin und das belastet meine Psyche wenn ihr versteht was ich meine also auch mit den frauen habe ich es nicht leicht sehe zwar nicht so gut aus auch nicht schlecht würde sagen 6/10 aber irgendwie kam ich in den 17 jahren noch nicht so richtig in kontakt (geschweige angefasst) mit denen,datinapp währe ja auch total unnötig weil ich ja bald 18 werde und es einfach schade währe dan meine erste freundin aus einer datigapp kennen gelernt zu haben,auch allgemein wollen die mädchen keinen kontakt mit mir weil ich das sehr schade finde wenn ich sehe das andere jugendliche jede woche auf einer party sind und eine andere flachlegen auf gut deutsch ausgedrückt und das ist auch der grund wieso ich hier auch die frage stelle?Führe ich ein erbärmliches leben, und soll ich mal zum Therapeuten oder nicht?vielleicht kann ja jemand aus selbsterfahrung sprechen

Ps:würde niemals suizid begehen dafür liebt mich meine familie zu sehr.
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
auch allgemein wollen die mädchen keinen kontakt mit mir weil ich das sehr schade finde wenn ich sehe das andere jugendliche jede woche auf einer party sind und eine andere flachlegen auf gut deutsch ausgedrückt und das ist auch der grund wieso ich hier auch die frage stelle?Führe ich ein erbärmliches leben, und soll ich mal zum Therapeuten oder nicht?
Nun, ein Therapeut wird dir auch keine Freundin besorgen, denke ich.
Dein Problem ist der Kontrast zwischen dem Leben, welches du für einen Jungen in deinem Alter cool und erstrebenswert findest und dem Leben, welches du lebst.
Diu willst einer von den Partylöwen sein, dem man Respekt zollt und der ein "Boss" ist. Dem die Mädchen nur so zufliegen.
In Wirklichkeit hast du zwei Freunde und Frauen laufen dir nicht hinterher.
Und weißt du was?
Das ist überhaupt nicht schlimm!
WAS allerdings schlimm ist: Der ewige Vergleich.
Du hast ein Selbstbild, welches dich als schwächlichen Loser darstellt, der püögehauen wird und nie irgendwohin eingeladen wird. Guck doch mal nach deinen Stärken - du bist gut in der Schule und hast zwei verlässliche Freunde. das ist gut! Du hast den Schläger angezeigt und er musste Schmerzensgeld zahlen. Das ist mutig!
Mach dich nicht so nieder und suche dir eine Freundin über ein gemeinsames Interesse, ein Hobby.
Nicht JEDER muss sein Leben in der Shisha-Bar fristen, Protzketten tragen, aufgepumpte Muckis haben und von Frau zu Frau wandern.
Sei DU. jeden anderen gibt es doch schon!
Besinne dich auf DEINE Stärken, arbeite weiter für einen guten Abschluss und mach karriere.
Demütige deine Feinde durch deinen Erfolg.
Und sei gut zu deinen echten Freunden.
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Ich finde es erschreckend, dass man sich in immer jüngeren Jahren schon wegen so Sachen stresst... wieso machst du dir mit 17 schon so einen Druck, dass du jetzt langsam mal eine Freundin haben müsstest und scheinst es fast zu bedauern, dass du nie Alkohol getrunken oder Shisha geraucht hast und jedes Wochenende auf Partys bist für ONS. Ich finde mit Jugendlichen, die schon mit 15 oder früher anfangen zu rauchen, trinken und wild durch die Gegend zu v*geln auf gut deutsch gesagt, solltest du dich echt nicht vergleichen und sowas sollte generell für Niemanden ein Maßstab sein.

Du hast doch noch alle Zeit der Welt... sich selbst Druck zu machen ist total kontraproduktiv. Du führst sicher kein "erbärmliches Leben", nur weil du nicht so der Partygänger bist und mit 17 noch keine Freundin hatte. Woher kommt nur diese Denke, dass das alles so früh wie möglich passieren muss? Kaum in der Pubertät, schon muss man Vollgas geben? Versuch dir doch nicht selbst so Stress zu machen und vergleich dich nicht so mit anderen.

Wenn du aber das Gefühl hat, dass dich psychisch etwas quält und belastet und das es dir generell psychisch nicht gut geht, dann solltest du darüber mit einem Arzt/Psychologen sprechen, das ist keine Schande sich Hilfe zu holen, wenn es einem schlecht geht.
 

Skyma

Aktives Mitglied
Du beschwerst dich, dass die anderen 17-18 noch keinen Anstand/Respekt/Benehmen haben? Und im gleichen Atemzug sagst du, dass du hättest zurückschlagen müssen, dass du unbedingt jedes WE Party machen und dich durch die halbe Stadt v*geln willst. Naja...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Keine Ahnung, wie ich das Leben meistern soll Ich 21
M Einsam - keine Familie und Freunde Ich 13
Jobre mir fällt keine Überschrift ein :) Ich 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben