Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kein Wunder, dass mich niemand liebt

Alex1770

Aktives Mitglied
Das hat meine Stiefmutter gestern im Streit zu mir gesagt: "Kein Wunder, dass dich niemand liebt". Ich weiss, dass man viel in der Wut sagt und sie hat sich auch danach entschuldigt und gesagt, dass sie es nicht so gemeint hat aber es geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Vor allem frage ich mich ob sie meinen Vater auch damit gemeint hat. Aber woher sollte sie das so sicher wissen? Das würde er ihr doch nicht sagen, dass er mich nicht liebt, oder? Man würde doch das nicht mal vor sich selbst zugeben wenn man seinen eigenen Sohn nicht liebt. Andererseits steckt ja in allem was man so im Streit sagt ein bisschen Wahrheit drin.
Hat jemand auch schon mal so etwas Verletzendes zu Euch gesagt?
Viele Grüße,
Alex
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 8102

Gast
Wirklich traurig, was man im Streit so alles sagt.
Jedoch ist es in einem emotionalen Streit vielmehr so, dass man nicht alles von dem so meint, wie man es sagt.
Eher ist es die Wut, die in einem hoch kocht. Und der Wille jemanden mit seinen gewählten Worten zu verletzen.
Die Erfahrung habe ich oft gemacht in meiner Beziehung. Wenn ich nicht mehr weiter wusste, habe ich bewusst mit Worten verletzt. Ich sagte z. B. einmal zu meinem Freund, dass ich ihn nicht mehr lieben würde. Und ich wusste genau, dass es nicht stimmt.
Glücklicherweise bin ich nun ein paar Jahre älter und reifer und habe etwas dazu gelernt.

Also, Kopf hoch ;-)
[FONT=&quot][/FONT]
 
Hallo Alex,

ich schliesse mich Jill an, wütende Menschen meinen nicht
immer, was sie so unüberlegt aussprechen.
Deine Stiefmutter hat auf einen wunden Punkt gehauen.
Denn wir wollen doch alle geliebt werden.
Deine Stiefmutter hat sich entschuldigt, und das war auch
nötig.

Alles Gute für dich, Alex,
Katinka
 

Ikewa

Aktives Mitglied
Hallo Alex,

bevor Du Dich verrückt machst oder sich der Gedanke bei Dir festsetzt, sprich mit Deiner Stiefmutter darüber. Sag ihr doch, dass Du Dich jetzt sorgst dass da was dran sein könnte und rede nochmal mit ihr. Falls sie Dich nicht beruhigen kann, dann bezieht auch Deinen Vater mit ein. Ich bin sicher, er liebt Dich aber vielleicht täte es Dir einfach gut, das von ihm zu hören.

Viel Glück,

Ikewa
 

Ramu

Mitglied
"Worte wie Pfeile, die wir gesagt,
die wir in Eile zu sagen gewagt.
Worte im Ärger, Worte im Zorn,
es tut mir weh, wenn ich sie sprach,
ich finde kein Wort danach."

Aus einem Lied von Daliah Lavi. Ich hab sie mal meiner Tochter geschrieben, nach einer sehr emotionsgeladenen Situation. Niemand ist unfehlbar und ein gesprochenes Wort kann man nicht mehr ungesprochen machen. Lege nicht mehr rein als drin war.

Alles Liebe

Ramu
 

Alex1770

Aktives Mitglied
Wirklich traurig, was man im Streit so alles sagt.
Jedoch ist es in einem emotionalen Streit vielmehr so, dass man nicht alles von dem so meint, wie man es sagt.
Eher ist es die Wut, die in einem hoch kocht. Und der Wille jemanden mit seinen gewählten Worten zu verletzen.
Die Erfahrung habe ich oft gemacht in meiner Beziehung. Wenn ich nicht mehr weiter wusste, habe ich bewusst mit Worten verletzt. Ich sagte z. B. einmal zu meinem Freund, dass ich ihn nicht mehr lieben würde. Und ich wusste genau, dass es nicht stimmt.
Glücklicherweise bin ich nun ein paar Jahre älter und reifer und habe etwas dazu gelernt.

Also, Kopf hoch ;-)
Hallo,
danke für Deine Antwort. Ich habe mich schon etwas beruhigt. Ich weiss schon wie das ist, ich habe ja auch schon selbst verletzende Worte gesagt im Streit. Ich hoffe, dass sie es wirklich nur aus Wut gesagt hat und es nicht wahr ist.
Lg,
Alex
 

Alex1770

Aktives Mitglied
Das hat meine Stiefmutter gestern im Streit zu mir gesagt: "Kein Wunder, dass dich niemand liebt".


was hast Du denn jetzt schon wieder ausgefressen Alex?
Hallo,
was heisst schon wieder? Habe schon lange nichts mehr ausgefressen. Es ging ums Babysitten. Sie wollte, dass ich am Fr abend auf meine Stiefgeschwister aufpasse, es war aber unangekündigt. Sie hat es mir mittags um 3 gesagt und ich hatte schon Pläne. Na ja eine Kleinigkeit also mal wieder, und dann hat es sich so hochgeschaukelt, dass wir uns gegenseitig angeschrien haben und ein Wort das andere gab.
Good night,
Alex
 

Alex1770

Aktives Mitglied
"Worte wie Pfeile, die wir gesagt,
die wir in Eile zu sagen gewagt.
Worte im Ärger, Worte im Zorn,
es tut mir weh, wenn ich sie sprach,
ich finde kein Wort danach."

Aus einem Lied von Daliah Lavi. Ich hab sie mal meiner Tochter geschrieben, nach einer sehr emotionsgeladenen Situation. Niemand ist unfehlbar und ein gesprochenes Wort kann man nicht mehr ungesprochen machen. Lege nicht mehr rein als drin war.

Alles Liebe

Ramu
Danke Ramu, das ist ein toller Spruch. Ich wünsche Dir auch alles Gute.
Alex
 

Alex1770

Aktives Mitglied
Hallo,
was heisst schon wieder? Habe schon lange nichts mehr ausgefressen.

Hallo Alex

Mein Beitrag war auch ironisch gemeint.Bitte verzeih´wenn es nicht so ´rübergekommen ist.Du weißt dass ich auf Deiner Seite stehe.
Es tut mir leid genug wie man mit Dir umgeht...

LG
Ratte
Sorry, habe das missverstanden. Bin zur Zeit ein bisschen aggro und extrem reizbar. Tut mir leid, jetzt weis sich ja, wie Du es gemeint hast:)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Kein Plan B mehr Familie 14
G Kein Vertrauen Familie 4
L Ich bin schwanger und kein Kontakt mit Vater Familie 77

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben