Anzeige(1)

Kein Selbstwergefühl, kein Selbstvertrauen, alles falsch machen..... ?

G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

Seit 4 -5 Jahren, hab ich kein Selbstvertrauen mehr, kein Selbstwertgefühl und ebenso denke ich, das alles was ich anfasse oder mache, falsch wird oder ist.
Ich fühle mich so, als ob ich meinen Freunden, Familie.... etc. egal bin.
Meine Freundin "spielt" auch nur mit mir. Sie hat (so blöd es klingt) 14x Schluss gemacht, aber ich wollte es nie war haben, wir haben es immer wieder versucht, dennoch war immer wieder sie, die Schluss gemacht hat. Ich fühle mich irgendwie hässlich und ausgelacht. Sie schrieb mir immer wieder sms, ob wirs nochmal versuchen können. Ich bin natürlich drauf eingegangen, aber ich LIEBE SIE immer noch, ich kann einfach nicht loslassen..... ich bin am verzweifeln..... :(
Ich bin eben naiv...

In der Berufsfachschule (nachholen vom Realschulabschluss) werde ich gemobbt, blöd angemacht, muss mir blöde Sprüche anhören, zum Teil auch welche die mich innerlich sehr verletzt haben, sogar von unserer Englisch Lehrerin muss ich mir manches gefallen lassen.... Ich habe alles in mich rein gefressen, ich habe mit niemandem drüber gesprochen. Ich hab einfach Angst mit irgendwem darüber zu sprechen, noch mehr "ausgelacht" zu werden..... Ich zieh mich immer mehr zurück. Ich habe auch nicht den Mut dagegen was zu sagen oder was dagegen zu machen. Zu meinen Eltern habe ich auch kein gutes Verhälntnis, dennen bin ich völlig egal, wie meiner ganzen "Familie". Zumal meine Eltern eh fast nur den ganzen Tag weg sind und wenn die mal da sind, gibts nur rum geschautze...... dennen ist ihr scheiß Garten wichtiger.... als ihr eigener Sohn..... :(
Nach 19 Jahren des "Zusammenlebens" sollte man sich eigentlich kennen, nur meine Eltern wissen überhaupt nichts über mich....

Ich bin an nem Punkt wo ich einfach keinen Bock mehr habe, kein Bock mehr zu leben. Statt diesen Tag täglichen Erniedrigungen, will ich lieber sterben...... Tod sein.... werde immer depressiver

....wäre wahrscheinlich auch die bessere Lösung, das ich niemanden mehr im Weg stehe. Mich will doch sowieso niemand...... keiner würde mir eine Träne nach weinen....nichtmal meiner "Freundin" bin ich wichtig.....
Ich weiß nicht weiter......
 

Anzeige(7)

S

SAMUZ

Gast
Hallo Gast

Diese Gefühler kenne ich. Wichtig ist, was du jetzt getan hast. Deinen Schmerz zu formulieren und einfach zu schreiben.
Dies kann dir helfen neuen Mut zu finden und Selbstertrauen aufzubauen.

Du liebst ein Mädchen. Kannst sie nicht loslassen. Lasse deine Gefühle zu. Auch wenn du Schmerz fühlst in der Berufsschule, weil du gemobbt wirst. Wenn du akzeptieren kannst, dass du wertvoll bist, dann lasse auch dieses Gefühl zu. Du bist nämlich einzigartig und eine Besonderheit im Universum. Lasse einfach alles zu, :)
 

toyotafan_66

Aktives Mitglied
Du machst es dir selbst schwer!
Und den Anderen zu leicht!

Im Prinzip ist es ganz leicht, man muss es nur verstehen.

Also, es ist überhaupt nicht wichtig was andere Menschen von dir denken, von dir halten!

Wichtig ist einzig was du von dir denkst.
Und das ist derzeit sehr schlecht.
Warum? Warum machst du dich von Meinungen und Äußerungen von Anderen abhängig? Steh drüber! stell deine Ohren auf Durchzug, wenn was kommt was dir nicht passt.

Was kann alles aus einem Kind gemacht werden, wenn es gesponsort wird, wenn jemand seine Talente entdeckt und fördert?
Dich hat niemand gefördert, niemand war auf der Suche nach deinen Talenten und dir selbst sind sie noch verborgen geblieben!

Du hast nicht danach geschaut, hast immer nur auf das geachtet was andere von dir halten, von dir wollen, mit dir machen. Das ist ein grundsätzlicher Fehler.

Du brauchst die Anderen nicht! Noch nicht. Werde mal selbsständig, fördere dich, deine versteckten dir noch unbekannten Talente.
Zeig ihnen was in dir steckt, aber entdecke zuerstmal dich selbst und fördere dich selbst.

Du brauchst dazu nicht wirklich Andere, du kannst das ganz alleine schaffen.

Und dann garantiere ich dir, wirst du akzeptiert werden, wirst ganz von alleine Selbstsicher usw und du wirst gefragt sein bei den Anderen.
Du wirst nicht nur sicherer, du wirst auch mutiger, traust dich dann sogar die Klappe aufzumachen und z.B. deiner Lehrerin zu sagen das sie ihren Beruf verfehlt hat, dass sie dir was beizubringen hat und das was sie tat nichts dergleichen ist.

Mache was aus Dir!
Kennst doch den Spruch, hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

Mag für manche ein dummer Spruch sein, aber dumm ist, sich von Anderen abhängig zu machen. Drüber stehen und unbeirrt an sich glauben, sich fördern wenn es kein Anderer tut ist besser.
 

Walther

Mitglied
klingt jetzt vll hart aber glaub mir anders geht es nicht...ich wurde auch ewig gemobbt:
SCHEIß auf die andern!was die sagen kann dir doch egal sein
du bist der hauptdarsteller in deinem film!zieh deine schule durch mach ne ausbildung geh danach arbeiten und scheiß auf die....jeder ist seines eigenen glückes schmied(noch son doofer spruch der leider stimmt)
was noch wichtiger ist:
scheiß auf dieses mädchen...so schwer es fällt
überleg doch mal
sie macht schluss?
schreibt dir ne sms ob ihr es nochmal versuchen wollt?
und macht dann wieder schluss?
sie spielt mit dir!(wenn auch unterbewusst)
sie demütigt dich und "versöhnt" sich dann wieder mit dir....und du springst natürlich drauf an!
sie spielt mit ihrer macht.....
versuch wirklich auf dieses mädchen zu scheißen!
und tu dir einen gefallen...geh zu deinem hausarzt...schilder ihm deine lage und lass dich zu nem psychater überweisen...es fällt schwer ich weiß das nur zu gut..aber es hilft mit jemandem zu sprechen der das ganze objektiv betrachtet und niemandem was sagen darf.....
deine eltern....ist zwar auch hart....scheiß auf sie
wie gesagt mach dein ding zieh die schule danach ne ausbildung durch!nimm dir im 2. jahr oder vll im ersten jahr deiner zukünftigen ausbildung ne eigene wohnung!und such dir ein mädchen das nicht ihre dreckigen spielchen spielt!

wundert mich das hier noch niemand mit den alarmglocken geschlagen hat!
wer so von seinem umfeld behandelt wird und in allem keinen sinn mehr sieht ist gefährdet!nicht nur suizid sondern auch amoklauf gefährdet....ich hoffe du weißt das es weder zu dem einen noch dem anderen kommen darf!

DU LEBST DEIN LEBEN!UND NUR DEINS!
in dem film deiner klassenkameraden bist du ne nebenfigur die nichts wert ist...und du stellst dich dieser roller zur verfügung?
MAN DEIN LEBEN IST DEIN FILM!
du bist derjenige der bestimmt wie es dir weitergeht!
willst du ewig derjenige sein der sich unterbuttern lässt??
ne oder?
dann nimm dein leben in die hand und mach was vernünftiges draus
und um himmels willen GEH ZUM ARZT!
red mit ihm über deine depressionen!das einfache hingehen und sich eingestehen das man hilfe braucht hilft schon ungemein!
dein arzt wird dir dann erstmal klarmachen wie mutig es von dir ist allein auf die idee zu kommen zu ihm zu gehen!das pusht schon ungemein und dann redest du dir da alles von der seele...und wenn du dabei heulst!is doch egal!niemand wird es erfahren(schweigepflicht) es hilft!glaub mir!
erkenne deine wahren freunde!rede auch mit ihnen(vll nicht ganz so offen aber sag ihnen das du dieses problem hast!
das leben hat noch unentlich viele möglichkeiten für dich offen!
und du willst doch sie doch nutzen!
gib dich nicht auf!
scheiß auf die andern,DU BIST DER HAUPTDARSTELLER IN DEINEM LEBEN!und niemand anderes(schon garnicht dieses mädchen das sich immerwieder klarmacht wie toll sie doch ist weil du immer wieder springst!
zieh dein ding durch
viel erfolg
greetz walther
 

Walther

Mitglied
achja sowie deine lehrerin das nächste mal persönlich wird oder dich runtermacht
pack dein zeug ein und geh zum direx erzähl ihm von dem verhalten dieser lehrerin und sag ihm das es so nicht geht!du hast schon so genug probleme und brauchst ganz sicher keine lehrerin die dich runtermacht!
mein mathelehrer hat mich gehasst
einmal gab er mir nen test wieder(war natürlich todesschlecht) und meinte "von ihnen hab ich nichts anderes erwartet!"
ich hab ihm gesagt"ihre bemerkung können sie sich sparen!"
darauf sagte er "soll ich dich jedes mal ermuntern-mensch mach es beim nächsten mal besser?"
darauf ich "ne brauchen sie nicht aber sparen sie sich gefälligst ihre persönblichen Kommentare!"
hät er danach sowas nochmal gebracht ich schwöre dir ich hätte das gemacht was ich geschrieben hab...und er wusste es!
ok ich kam mit meinen klassenkameraden in den letzten jahren klar(wir waren noch eine richtige klasse...mit zusammenhalt...jemand hat scheiße gebaut?die ganze klasse hat geschwiegen!Jemand hat geschwänzt?dann ist das klassenbuch verschwunden...!das war echt ne geile zeit-davor wars ähnlich wie bei dir)
was glaubt diese lehrerin wer sie ist?subjetivität ist zwar leider normal aber vollkommen fehl am platz!
lg walther
 
G

Gast

Gast
Danke für euren Rat, ich werde es versuchen. Ich habe in den Ferien einen Ferienjob gemacht und habe dadurch auch wieder neue Kraft. Der Chef hatte mich gefragt was ich mal werden möchte. Ich sagte das ich Werkzeugmechaniker werden will. Daraufhin sagte er wieder das er mich aufjedenfall nehmen würde auch ohne Realschulabschluss (denn ich dennoch jetzt nicht abbrechen werde, wäre ja schwachsinn).
Und das was die andren nun von mir denken / halten, werde ich es versuchen nicht mehr zu beachten, die sollen sich um ihre eigenen Sachen kümmern.....

Aufjedenfall ein GROßES DANKESCHÖN AN EUCH ! Ihr habt mir sehr geholfen! :)


Gruß
Gast
 
G

Gast

Gast
AW: Walther

Walther, ich weiß nicht wer du bist, oder was du bist, aber hättest du ein Problem damit, wenn ich dich Gott nenne!? O
MG deine Texte sind der Hammer, etwas unkonkret aber sowas hab ich ja nich nie gesehen!!! DANKE!!! Und werd bitte Psychologe, schreib etliche Bücher über sowas und wed stink reich, das würd ich dir wünschen!!!

Lg, Dao
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

G
Antworten
8
Aufrufe
1.285
Y
G
Antworten
2
Aufrufe
1.046
G
Antworten
7
Aufrufe
1.958
Schmetterlingsflattern
S

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben