Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

kein ende in sicht

G

Guest

Gast
Hallo,
mein Name ist Henning, ich bin ein kaputter Mensch. Seit meinem 6. Lebensjahr lebe ich eine Lüge vor mich hin. Eine Lüge meines Traum Lebens. Ich habe schon damals in der Schule von einem Perfektem und reichen Vater gesprochen den es nie gab, nein. Stattdessen hatte ich einen Transsexuellen Vater eine arme Mutter und einen Bruder der seine Probleme hatte. Ich glaube dass ich seitdem versucht habe in einem Traum zu leben welcher mich immer mehr Kaputt macht, ich wünschte mir schon von klein an mein Leben wäre anders gelaufen, ich hätte eine perfekte Familie eine tolle Mutter und einen Reichen Vater, stattdessen bin ich ein Scheidungskind das von seinem Stiefvater verprügelt worden ist und die Schule geschmissen hat mit 14 Jahren.

Aber wirklich verinnerlicht habe ich meine Probleme nie, glaube ich. Ich Träume von einer Familie die in Newport Beach Kalifornien lebt. Die keine Krisen oder Geld Probleme hat, nein die ein angenehmes und schönes Leben führt.

Stattdessen bin ich jetzt 19, jedenfalls fast, und habe wiedermal Selbstmord Gedanken und weiß nicht wie ich mein beschissenes Leben durchstehen soll, ohne Geld, ohne Familie und ohne Freunde. Ich glaube Freunde hat ich nie wirklich, nicht weil ich keine haben konnte, nein wohl eher weil ich angst hatte das meine Lügen auffliegen.

Als ich zur Volkhochschule gekommen bin um meinen Hauptschulabschluss nach zu holen wollte ich mit dem Lügen aufhören, doch ich kann nicht. Ich habe nicht die Kraft dazu jemanden über mein Kaputtes Leben etwas zu erzählen oder dazu zustehen. Ich möchte einfach nur noch meinem Kaputten Leben ein Ende setzen oder neu Anfangen von klein an, in einer anderen Welt, in einer anderen Familie. Es beenden kann ich nicht, jedesmal wenn ich dran denke geht mir der Gedanke „wie?“ durch den Kopf. Ich habe zu viel Angst davor mich aus dem Fenster zu stürzen, was passiert wenn ich das überlebe? Oder nicht sofort tot bin? Muss ich dann mit noch mehr Schmerz Leben?

Warum kann ich nicht so sein wie alle anderen, meine Schule machen bei meinen Eltern leben und danach zur Uni gehen. Ich wäre jetzt mit dem Abitur fertig hätte ich damals nicht abgebrochen, stattdessen hänge ich an der Volkshochschule und mache einen Abendkurs für den Hauptschulabschluss.

Vielleicht bin ich ja so ein Emo Spasti, aber im Gegensatz zu vielen von denen habe ich wirklich viel in meinem Leben durchgemacht. Meine Lebenskraft und mein Lebensmut ist einfach am Ende, ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich finde keinen Ausweg.

Ich möchte in meiner Traumwelt Leben und nie wieder in die Realität zurück kommen.

Ich gehöre wohl wirklich in die Psychiatrie, in der ich anscheinend schon zu recht ein Jahr meines Lebens verbracht habe.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
dass du hier aufschreibst, wie es dir wirklich geht und nicht lügst, ist schon einmal ein Anfang ;) - und dass du zu dir selbst ehrlich bist. Es macht ja auch keinen Sinn, jedem x-beliebigen Menschen alles auf die Nase zu binden, was einen bewegt.

Dass du den Hauptschulabschluss nachmachst, ist ein (wenn auch kleiner, zugegeben) Schritt hin zu deinem Traum und Ziel von einem normalen Leben. Auch wenn du langsam gehst, immerhin gehst du!

Zwei praktische Tipps würde ich dir gerne geben:
1. Behalte dein Ziel im Auge und überlege dir regelmäßig, was die nächsten kleinen Schritte auf dem Weg dorthin sind, damit du motiviert bleibst.
2. Bitte mach' bald mal den kostenlosen www.zinktest.de und schreib mir die erreichte Punktezahl - was du schreibst klingt in meinen Ohren sehr danach, dass du (bedingt durch deinen Stress?) an einem leichten bis mittelschweren Zinkmangel leiden könntest. Das ließe sich relativ leicht beheben (Zinkkur, kostet nicht viel) und für viele ist der Unterschied sehr groß, wenn sie wieder genügend Zink im Körper haben.

Bis bald wieder vielleicht, Gruß,
Werner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Kein Selbstvertrauen? Ich 1
J Ich habe kein Humor. Wie findet ihr das? Ich 32
E Kein Eingang zur Menschenwelt Ich 62

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben