Anzeige(1)

Kein Arbeits-Einsatz bei Leiharbeitsverhältnis

Windmuehle

Mitglied
In der Zeitarbeitsfirma habe ich ein Zeitkonto wo ich momentan ein Plus von 90 Stunden habe. In meinem Vertrag steht das für mich der Manteltarifvertrag der PSA (CGZP) / AMP ausschlaggebend ist.
Heute hat mir die Zeitarbeitsfirma gesagt, dass sie für mich ab morgen keine Arbeit und somit keinen Einsatz haben. Sie wollen, dass ich einen Urlaubsantrag ausfülle und mein Gleitzeitkonto/Überstunden abbaue.
Frage:
- Können Sie mir sagen, dass ich für die nächsten 2 Wochen Freizeitausgleich nehmen muss?
- bin ich verpflichtet einen Urlaubszettel mit Gleitzeitabbau zu unterschreiben?
- Oder ist es eher in dieser Branche üblich, dass ich der Leiharbeitsfirma zur Bereitschaft stehen muss und meine 90 Stunden behalte darf und diese zu einem späteren Zeitpunkt dann vergütet bekomme?
 

Anzeige(7)

Katrin1964

Aktives Mitglied
Ich würde mal sagen, derwegen heisst es ja Zeitarbeit. Wenn keine Arbeit vorhanden ist und du trotzdem bezahlt bekommst, kannst du doch abbauen. Wo ist das Problem? Ich fände es super, wenn ich mal 2 Wochen einfach zu Haus bleiben könnte. Und du bleibst ja nicht einfach so, sondern feierst Überstunden ab.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich will kein Lohnsklave sein Beruf 171
S Kein Kraft mehr!! Beruf 19
N kein passender Beruf Beruf 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben