Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Katze - wie kann man kleine Wunden schützen?

G

Gelöscht 118313

Gast
Ein Hallo heute an alle Katzenbesitzer*innen,

einer meiner Kater hat Probleme mit Zecken.
Normalerweise merken Katzen die Zecken nicht, aber ihn muss das fürchterlich jucken, und er kratzt sich dann ständig.
Ich entferne ihm die Zecken sofort, aber oft kratzt er sich die Stellen wund und blutig.
Dementsprechend dauert es eine Weile, bis die Stelle abheilt.

Jetzt meine Frage: Gibt es irgendetwas, das man auf so eine wunde Stelle schmieren kann, damit sie einerseits geschützt ist und andererseits noch die Wundheilung unterstützt?
Melkfett oder Vaseline kam mir erst in den Sinn, aber sie sollen wohl genau das Gegenteil bewirken. Außerdem sind sie aus Erdöl hergestellt, was ja eh nicht gerade toll ist.
In der Apotheke wollte man mir Bepanthen Wund- und Heilsalbe andrehen, aber ich weiß nicht, ob das das Richtige ist. Zumal man immer davon ausgehen muss, dass sich die Katze dort putzt und die Salbe aufnehmen könnte.

Also, wenn ihr was habt, womit man wunde Stellen pflegen / schützen kann, dann bitte posten.

Vielen Dank!
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 118313

Gast
Meine Schwiegermutti sprüht bei den Pferden immer Silberspray auf die Wunde:


Gruß Hajooo
Ja, Silberspray kenne ich von den Pferden auch. Bei Katzen hat man ja nur das zusätzliche Problem, dass sie sofort merken, wenn ein Fremdgeruch im Fell hängt, und dann fangen sie eine Putzorgie an, bis sie meinen, alles ist wieder ok. Deshalb kam für mich Silberspray zunächst nicht in Frage, weil man davon ausgehen muss, dass sie es ablecken / abkratzen und aufnehmen.
Aber wenn es das auch für Katzen gibt, wäre das eine Überlegung :unsure:

Danke für den Hinweis!
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Ich benutze ein spezielles Gel für Katzen und Hunde. Erstmal erscheint der Preis sehr hoch, aber man braucht tatsächlich nur sehr wenig pro Anwendung (Kyvetin skin repair)
Mein Tierarzt sagt, dass Panthenol für Katzen unschädlich ist. Ich verwende es in flüssiger Form. Wenn ich aber eine Art "Abdeckung" will, greife ich zum Gel.
 
G

Gelöscht 118313

Gast
Ich benutze ein spezielles Gel für Katzen und Hunde. Erstmal erscheint der Preis sehr hoch, aber man braucht tatsächlich nur sehr wenig pro Anwendung (Kyvetin skin repair)
Mein Tierarzt sagt, dass Panthenol für Katzen unschädlich ist. Ich verwende es in flüssiger Form. Wenn ich aber eine Art "Abdeckung" will, greife ich zum Gel.
Cool, danke Schroti, das kannte ich noch gar nicht. Als Gel wäre das eine super Sache. Die Produktbeschreibung liest sich auch gut.
Vielen Dank!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben