Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Katze kotzt regelmäßig

De(ad)generation

Moderator
Teammitglied
Vorab ich bin nicht die Besitzerin der Katze, sondern mache nur Katzensitting ( für mehrere Monate).
Die Katze kotzt regelmäßig und an verschiedenen Stellen ( da wo sie sich gerade aufhält).
Manchmal miaut die Katze vorab ganz komisch ( klingt wie außerirdisches Reden).
Ansonsten wirkt die Katze aber fit und bewegt sich viel.
Ist aber auch extrem anhänglich.
Fressen tut sie normal ( schlingt allerdings das Futter auch extrem).
Muss ich mir Sorgen machen?
Kann es eine Stressreaktion sein ( weil die Besitzerin nicht da ist)?
Wann sollten in so einem Fall weitere Maßnahmen ( Tierarzt) erfolgen?
Was meinst Du mit regelmäßig? täglich? wöchentlich? monatlich?
Was erbricht sie? Futter? Haare? Pflanzenreste oder anderes?
Hat sich das Futter geändert?
Ist die Katze alleine oder gibt es einen Artgenossen?

Das Erbrechen bei Katzen kann viele Ursachen haben. Dieses seltsame Miauen ist eher typisch vor dem Erbrechen, gerne auch von "pumpen" gefolgt ;)
Bei der Fellpflege kommen Haare in den Verdauungstrakt der Katze, diese werden zum Teil auch wieder hochgewürgt und zum Teil über den Kot ausgeschieden. Bei Wohnungskatzen kommt dies häufiger vor, regelmäßige Fellpflege(=bürsten) kann dies reduzieren.
Katzen die ihr Fressen runterschlingen, laufen schneller Gefahr dieses auch wieder zu erbrechen wenn die verschlungene Menge groß ist. Hier könnte man häufiger aber in kleineren Mengen füttern, auch kann ein entsprechender Napf Abhilfe verschaffen.
Wenn Nassfutter zu kalt ist (=direkt aus dem Kühlschrank), kann auch dies zu Erbrechen führen.
Es gibt noch unzählige andere Ursachen für Erbrechen, die Katze könnte an irgendetwas rumnagen und den Fremdkörper dann durch Erbrechen wieder aus dem Magen befördern, ebenso könnte sie krank sein, eine Unverträglichkeit bezüglich Futter entwickelt haben, und und und.
Wenn die Besitzerin für längere Zeit nicht da ist, kann das Erbrechen auch durch den Stress der dadurch entsteht kommen.

Ich würde empfehlen die Besitzerin zu kontaktieren und die Katze beim Tierarzt durchchecken zu lassen (unbedingt mit der Besitzerin absprechen!).
 
Hi,

Das kann im Prinzip alles Mögliche sein - eine Katze, die regelmäßig erbricht, ist jedenfalls nicht normal (Haarballen ausspucken mal ausgenommen). Ich empfehle ebenso, dringend einen Tierarzt aufzusuchen und hier keine Ferndiagnosen zu stellen bzw. anzunehmen. Ohne weitere Diagnostik (sprich Blutbild und -chemie, evtl. Röntgen und Ultraschall) bzw. ohne vorangegangene Untersuchung kann keine Diagnose gestellt werden.

Liebe Grüße,
schnee
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Neues Tier nach Tod der Katze? Haustiere 71
NezukoChan Würdet ihr Transportbox von verstorbener Katze weggeben/verkaufen?! Haustiere 42
D Katze kotet vor das Klo Haustiere 21

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben