Anzeige(1)

Kann nicht mit Freund reden Teil 2

Charinida

Mitglied
Guten Morgen ihr Lieben,

vor einem Monat hab ich schonmal gepostet, nachzulesen hier :
http://www.hilferuf.de/forum/liebe/66860-kann-mit-meinem-partner-nicht-reden.html

Mittlerweile haben wir lange und ausführlich geredet und einen wunderschönen Urlaub verbracht...aber trotzdem tauchen dieselben Probleme immer wieder auf...ich bin einfach nur verzweifelt.

Ja, ich gebe zu, ich mache mir überdurchschnittlich viele Gedanken und Sorgen...
Mein Freund redet nicht sofort mit mir, wenn ihn was stört, sondern ich merke dies durch dumme Bemerkungen, Ignoranz (meldet sich dann nicht mehr um mich zu "bestrafen") oder es bricht alles auf einmal aus ihm heraus, was er so angestaut hat.

Er hat mich letzte Woche richtig mies behandelt. Und zwar aus folgendem Grund: in seiner Gegenwart habe ich es gewagt, zu gähnen ohne mir die Hand vor den Mund zu halten und mit vollem Mund zu reden.
Er hat mich richtig böse angeraunzt, dass ich mich wie Sau benehmen würde in seiner Gegenwart. Dabei waren wir doch unter uns, in Jogginghose vor dem TV. Wenn ich mich vor meinem Freund nicht ein bisschen zuhause fühlen kann, wo dann? Im Übrigen rennt er nur in Unterhose durch die Wohnung, was aber in seinen Augen wohl nicht von schlechtem Benehmen zeugt.

Ich bin dann so eingeschüchtert, dass ich ganz leise rede. Wenn er mich dann nicht versteht, raunzt er mich auch so an, dass ich Angst vor ihm bekomme. Nicht, dass er mich schlägt, aber dies ist seelische Gewalt in meinen Augen.

Hatte dann in meiner eigenen Wohnung einen richtigen Nervenzusammenbruch, und hätte ein befreundetes Paar mich nicht zu sich geholt und abgelenkt, wäre ich zu meinen Eltern gefahren, und in meinem Zustand wären die absolut entsetzt gewesen und hätten mich ins Krankenhaus gebracht, so schlimm war es.

Er weiß das auch. In solchen Momenten merke ich nämlich, dass ich gar nicht mit ihm zusammen sein will, und will es beenden. Dann "bequatscht" er mich aber immer wieder, dass er jahrelang auf mich gewartet hat, dass er nicht immer merkt wenn er mir weh tut, dass er doch nur gute Absichten hat etc....vielleicht macht er vieles nicht aus böser Absicht, aber Fakt ist doch, dass ich unglücklich bin.

Denn immer merke ich, dass aus solchen Kleinigkeiten und Nichtigkeiten doch die tiefer verborgenen Probleme hervorschimmern: ich kann mich ihm nicht anvertrauen. Ich VERTRAUE ihm nicht. Mir fallen 10 Leute ein, mit denen ich eher als mit ihm reden würde, wenn es mir schlecht geht.

Was nützt es, wenn jetzt wieder 2 schöne Wochen voller Liebe und Knuddelei folgen und es dann wieder losgeht...? Fühle mich nicht respektiert, eingeschüchtert, gegängelt, emotional erpresst.

Wie schaff ich es da rauszukommen....?! Wie? In schönen Zeiten bin ich von ihm und der Beziehung absolut überzeugt, aber ich möchte mich selbst vor dem nä. Zusammenbruch schützen.

Schonmal danke fürs Lesen....

S.
 

Anzeige(7)

gloria999

Mitglied
liebe charinida,
das hört sich nicht gut an, wenn es dir so schlecht geht, dass du einen zusammenbruch hast, dann treibt er dich doch zum äußersten. entweder du mußt lernen dich zu wehren, oder .... ja was oder - damit umzugehen, wie er ist. aber er muss sich unbedingt etwas ändern. er darf dich nicht so fertig machen. verspricht er das denn? kann er einsehen, was er mit dir anstellt? oder ist er total uneinsichtig. wenn er schon mal versprechen würde, dass er sich ändern will - wäre das schon mal ein anfang. meistens dauert das eine weile, bis jemand dann auch das tut was er sagt. das ist irgendwie komisch, aber man kann viel sagen und erst viel später das umsetzen.
ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. mein freund hat auch so eine gabe, mich bis zum äußersten zu treiben. er hat mich schon so fertig gemacht, dass ich weinkrämpfe bekam, mein kopf unendlich schmerzte, meine beine versagten und so weiter. mein freund hat dann zwar immer versprochen sich zu ändern, wir waren auch einmal bei einem therapeuten, das half auch etwas. aber er hat das doch immer und immer wieder gemacht. irgendwann war ich mal so am ende, dass ich ihm eine gescheuert habe, weil er mir immer weh getan hat, wollte ich ihm auch einfach mal wehtun. das war vor ungefähr 2 jahren, seit dem haben wir kaum noch gestritten und seit dem kam es auch nicht mehr vor, dass er mich so fertig gemacht hat, oder dass mich so fertig gefühlt habe. ich weiß nicht was das war, weil ich mich wehrte oder weil er endlich begriff, keine ahnung.
wollte damit nur sagen, wenn man sich liebt, dann gibt es schon wege probleme zu bewältigen. aber beide müssen das wollen. und letztendlich kannst du das nur für dich entscheiden. ich kann deine worte nicht ganz deuten, dass du so unglücklich bist und das nicht mehr aushälst. das könnte auch bedeuten, dass du dich trennen willst, aber im moment noch nicht die kraft dazu hast. das ist auch nicht schlimm, du hast jetzt einen prozess angestossen und alles was nun passiert, wird in deinem sinne sein. egal ob ihr zusammen bleibt oder nicht.
wünsche dir von herzen alles liebe und gute - gloria
 

Charinida

Mitglied
Hallo,

ja, er kann einsehen, dass er sich falsch verhält. Ich kann ihm schon begreiflich machen, dass und wie er mich verletzt. Man merkt auch, dass er versucht sich zu ändern. Dann guckt er mich an, so auf die Art: "War das jetzt richtig"?, was teilweise amüsant ist, denn er soll ja nicht wie ein Hund vor mir Männchen machen, um ein Leckerchen zu bekommen.
Ist halt voll offensichtlich, dass er "reden" nicht gelernt hat, das einfach nicht kann.

Freitag hab ich es dann ausgesprochen: "Wenn ich in die Zukunft sehe und mich frage, ob du der Mann bist mit dem ich diese teilen möchte, lautet die Antwort nein!"
Natürlich (wer wäre das nicht) war er dann voll fertig. Er hat mir auch gesagt, was ihn an mir stört, konnte auch vieles davon einsehen.
Habe Angst, es zu beenden....weil ich erst Anfang diesen Jahres meinen Ex nach sieben Jahren verlassen habe und immer Angst habe, die falsche Entscheidung zu treffen...und mir wieder vorwerfen müsste, es nicht genug versucht zu haben.
Tja....schwer in Worte zu fassen....ich sollte gelassener sein, nicht immer hysterisch werden. Es ist alles nicht so einfach....
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben