Anzeige(1)

Kann man zwei Kinder (nicht vom gleichen Vater) gleich behandeln?

Meine Schwester hat 2 Kinder. Einen Jungen (5) und einen Jungen (2). Kind 2 ist nicht vom gleichen Vater. Mein ältester Neffe hat aber keinen Kontakt zum Vater mehr. Als meine Schwester ihren Freund (Vater von Kind 2) kennenlernte hat er sich anfangs sehr um meinen älteren Neffen (nennen wir ihn Timo wie er aber nicht heißt) gekümmert. Seitdem Kind 2 da ist (nennen wir es Ben) hat sich das sehr verändert und ich merke, dass er seinen Sohn bevorzugt.
Meine Schwester merkt es mit Sicherheit auch, macht aber nichts, da sie von ihrem Partner finanziell abhängig ist und sich nicht trennen will.

Ich frage mich mittlerweile, kann man beide Kinder eigentlich wie eigene Kinder lieben, auch wenn ein Kind nicht von einem ist? Oder passiert es nicht automatisch, dass man das eigene bevorzugt, sobald das zur Welt kommt?
 

Anzeige(7)

Neverleaving

Aktives Mitglied
Ich denke schon, dass man 2 Kinder gleich behandeln kann. Aber zu einem Kind, dass man erst im Kleinkindalter kennen lernt wird man vermutlich nicht mehr die selbe Bindung aufbauen wie zu einem Kind, dass man von Geburt an kennt.
 
G

Gelöscht 5176

Gast
selbst unter leiblichen Geschwistern gibt es meistens (ich sage bewusst meistens) einen, den man unbewusst bevorzugt.
Dem eigenen Kind lässt man eventuell mehr durchgehen, als dem angenommenen.
Solange es sich im Rahmen bewegt, muss man es wohl hinnehmen, ob man es für gut heißt sei dahingestellt.
Schlimm fände ich es, wenn sogar der größere deiner Neffen es selbst bemerken würde.
Spätestens da müsste die Mutter einschreiten.

Oft ist es doch so. Der Verstand sagt ja, das Herz dann nein.
 
G

Gelöscht

Gast
Na ja, ein Baby braucht nunmal anfangs mehr Zuwendung. Das ist normal, und "Geschwisterrivalität" in Elternforen auch nix unbekanntes.
Aber zu deiner Frage: Ja, kann man.
 

Neugier

Mitglied
Selbstverständlich kann man beide gleich behandeln und gleich lieben. Ich kenne einige Beispiele dazu.
Aber wie du siehst können manche Menschen, das eben nicht. Und das hat nichts mit leiblich, oder nicht zu tun.

Dein Schwager kann es nicht. Ich würde ihn trotzdem mal darauf ansprechen. Nicht Vorwurfsvoll, sondern freundlich und hilfsbereit.
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Man kann Kinder nie "gleich behandeln", weil sie einfach generell komplett unterschiedlich sind!
Man kann sie alle gleich lieben - aber gleich behandeln? Das wird nix.
Genau so.
Auch leibliche Kinder werden immer wieder unterschiedlich behandelt.
Du kannst einen 5jährigen ja nicht wie ein Baby behandeln und umgekehrt geht auch nicht. Aber beide lieben geht.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben