Anzeige(1)

Kann man sich ent-lieben????

Espoire1988

Mitglied
mmmhhh...

nunmal eine Frage der anderen Art... :D

Ich habe eine Beziehung hinter mir, mit einer Frau die mir einfach nicht aus dem Kopf geht...
Und egal wie viel inzwischen schon passiert ist, so muss ich sagen, dass wir nunmehr seit 4 jahren dennoch KOntakt haben und ich es einfach von meíner Seite aus nicht hinbekomme, sie aus meiner Dream- Wedding- future- wife Fantasie :D zu löschen :(

Zu meiner Verteidigung sei gesagt, dass wir uns auch ab und zu nach der Beziehung ziemlich nah gekommen sind....

Ich denke es wäre dennoch das Beste, wenn wir nur Freunde wären, da sie mir öfter sagte, dass sie es so besser finden würde..
Verlieren, oder aus meinem Leben streichen möchte ich sie aber niemals... sie ist mir dafür viel zu wichtig... und deswegen die Frage....!

Wie zur Hölle "entliebt" man sich????
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Bandit2105

Urgestein
Hallo Espoire,

sich entlieben geht glaube ich nicht!
Die Kunst ist wohl jemanden zu lieben und trotzdem zu akzeptieren, dass eine Partnerschaft nicht möglich ist.
Ich habe zwei Freundinnen die ich liebe. Diese Liebe entstand aus einer sehr großen Vertrautheit. Es war ein sehr schwerer Prozess zu akzeptieren, dass eine Partnerschaft, aus verschiedenen Gründen, nicht möglich war. Doch diese Freundinnen sind mir so an das Herz gewachsen, dass ich keine als Freundin verlieren wollte.
Deshalb blieb nur der Weg es zu akzeptieren und es funktioniert!
Damit lebe ich bestimmt glücklicher als wenn ich eine Partnerschaft eingegangen wäre!

Wenn Du das nicht kannst, wird Dir nur übrig bleiben Abstand von Ihr zu halten.

Liebe Grüße
Bandit :daumen:
 

Espoire1988

Mitglied
Ich will unbedingt nur ein Freund sein!!

Und das wäre sicherlich auch das Beste.... aber wie stellt man diese Gerfühle nun ab...?
Klar blöde Frage... geht nicht.. weiss ich ja...
Nur will ich nicht jedesmal eine Situation kaputt machen, in der sie auf mich zukommt und ich mich dann nicht "freundes-gemäß verhalte".

Damit geht alles immer wieder kaputt!:mad:

Aber verlieren, oder sie aus meinem Leben streichen möchte ich sie eben nicht... Niemals!

bissl ratlos....
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix13

Mitglied
Interessantes Thema, genau das beschäftigt mich im Moment auch sehr...

sich entlieben geht glaube ich nicht!
Die Kunst ist wohl jemanden zu lieben und trotzdem zu akzeptieren, dass eine Partnerschaft nicht möglich ist.
Ich glaube auch, dass man sich nicht (zumindest bewusst/geplant!) von einem Menschen entlieben kann. Genau das habe ich jetzt jahrelang versucht, und auch mir gelingt es nicht. Insofern kann ich auch nur zustimmen: Man muß die Realität und die Entscheidungen des anderen akzeptieren und versuchen, damit unzugehen, meinen Frieden zu schließen. Ich merke im Moment zwar, dass das schwierig ist und mich gefühlsmäßig sehr ergreift, aber mittlerweile bin ich sicher, dass das der richtige Weg ist.

Wenn Du das nicht kannst, wird Dir nur übrig bleiben Abstand von Ihr zu halten.
Meine Erfahrung: Ich habe das 2 Jahre lang versucht: Totale Kontaktsperre. Weil ich dachte, so am Besten von Ihr loszukommen. Hat bei mir nicht funktioniert und war unbefriedigend. So zumindest ist meine Erfahrung. Das ist vielleicht der leichtere Weg, aber nicht der auf Dauer befriedigende.

Liebe Grüße
Phoenix
 

Espoire1988

Mitglied
hallo Phoenix...

das kenen ich auch...
ich hatte auch mal ein (ja auch wenn nur :rolleyes:) halbes Jahr " Kontaktsperre"

Und im Gegenteil.... es half auch nichts... Umso näher ich anderen Frauen gekommen bin, umso mehr dachte ich an SIE!!

Und nun ists mittlerweile so schlimm, dass ich mich noch nicht mal mehr "aktiv" um andere Frauen bemühen WILL...
ICh denke ich muss erstmal die eine Sache klären...
Obwohl man ja sagt, geh raus lern neue Menschen kennen, die dich vlt. ablenken können usw.

Keine Ahung was da mein Herz/ Verstand seit 4 jahren mit mir macht.. :confused:
Aber so langsam wäre mal ein Ende sehr schön :D

grüße
 

Espoire1988

Mitglied
Also wenn ich da jetzt anfange, dann kann ich ein eigenes Buch schreiben :D

Aber ich versuche es gerne...:)

Natürlich reden wir darüber... wir reden über eigentlich.. nein.. wir reden über alles!!
Sie liebt mich auch, jedoch auf ihre Art und die geht manchmal über das normale Maß einer freundschaft hinaus...
Klingt komisch, denn hmm wo wäre dann das Problem??? DAs Problem ist, das sie auch ungeklärte Dinge in ihrem Leben hat und aufgrund einer sehr diffizielen Vergangenheit mit mir und einem Ex von ihr hat. Ist das alles nciht so leicht.

Sie kann das Problem nicht bewältigen, and so I :(
Wir passen wie A.. auf eimer... jedoch hat sie ihre Augen für mich verschlossen... und auch dafür gibt es Gründe...

Aufgrund eben vieler Ungeklärtheiten ( die uns bewusst sind, und an denen wir arbeiten) ist eine engere Beziehung nicht möglich!

Wir sind auf dem Weg, jedoch errinnern wir uns beide an das, was uns belastet, weil wir ja beide involviert sind!

Sie kann sich eine Zukunft mit mir vorstellen. Mit all dem wovon man so träumt, jedoch schaffen wir es nicht die vergangenen Dinge zu verarbeiten, da einfach zu viel passierte!!

Deswegen ist es besser, wenn man eine freundschaftliche Ebene einschlägt und das auf dieser Ebene versucht zu bewältigen...
Verlieren will sie mich auch nicht... ich bin éin sehr , wenn nicht sogar der wichtigste Mensch in ihrem Leben...
Aber die Hindernisse blockieren ein Happy End...
Manchmal scheint Liebe allein nicht auszureichen...
Und so oft man es auch versucht, nur ein Freund zu sein...
wenn ich mit ihr zusammen bin, dann überkommen mich meine Gefühle und ich will ihr einfach nur nahe sein und küssen..
Sie hat das besser im Griff... weil sie mir nicht wehtun möchte...

und genau das will ich auch nicht... ich gab ihr das versprechen das niemals zu tun...

Wenn das mal keine Zwickmühle ist :mad:

Hope the Best :)

gruß
 

kleine Fee

Mitglied
Hei,

so ein ähnliches Problem hatte ich auch vor einiger Zeit mal. Geh doch mal ne Zeit auf Abstand. Das heißt nicht, dass ihr ne ganze Kontaktsperre machen müsst. Nur halt etwas weniger Kontakt, so dass du Zeit für dich bekommst. Überlege dir doch einfach mal was dir wichtiger ist, noch mit ihr kontakt zu haben, oder aber diesen schmerz nicht mehr zu spüren. Oder geht es eventuell auch, sie einfach nur als gute Freundin zu lieben? So wie deinen besten Freund? Oder so, wie man einen Bruder/ eine Schwester liebt? Vielleicht wirst du auf diese Art ja glücklich.
Wenn du dir sicher bist, was du willst, würde ich wieder auf mehr kontakt aufbauen.

Aber ich kann dir nur nen Rat geben. Ist alles deine Entscheidung. Aber trotzdem, überleg dir doch mal, ob du sie nicht evtl. auf ne andere art und weise lieben könntest... sowas hilft.

Wünsche dir viel glück

Kleine Fee

PS: Sei doch bitte ehrlich zu ihr und sag ihr, dass du noch was für sie empfindest, auch wenns hart wird. sie hat die wahrheit verdient.
 

Espoire1988

Mitglied
@ kleine Fee...

keine Angst aus der " Kindergarten"- Phase sind wir beide schon ein paar jahre raus...:rolleyes:

Wir reden über alles und wissen wie wir fühlen...

Dennoch ganz vielen Dank für deinen Kommentar...:)

GRuß
 
C

Christine22

Gast
Warum sollte man sich unbedingt entscheiden MÜSSEN? Funktioniert sowieso nicht wirklich.
Ich habe es mit Akzeptanz anstelle von Distanz geschafft.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben