Anzeige(1)

Kann man das verantworten? ( es geht um Hunde)

brandonf.

Aktives Mitglied
Hallo,

da ich ein sehr tierlieber Mensch bin und immer zu jeder Zeit einen Hund hatte, und im Moment auch habe, stelle ich mir die Frage, wie das ausschauen wird, wenn ich mit meinem Studium fertig bin, und jeden Tag mindestens acht Stunden arbeiten muss.
Kann man es da verantworten sich einen Hund zu halten? Meines Erachtens nicht, da er dann ja total vereinsamen würde.
Andererseits dachte ich daran, mir einen Straßenhund aus keine Ahnung woher zu adoptieren, weil man so immerhin wüsste, dass der Hund es bei mir auf jeden Fall besser hat als dort, auch wenn man nicht viel Zeit für ihn hat. Wenig Zeit heißt bei mir in diesem Fall, dass man nur am WE ganze Tage mit dem Hund verbringen kann und halt vor und nach der Arbeit, wo ich ihn auch in meine Freizeitaktivitäten einbinden würde.
Letztendlich wäre er aber am Tag ziemlich lange alleine.
Gibt es jemanden, der zum Beispiel Erfahrungen mit diesen sogenannten Hundesittern gemacht hat? Mir ist es ja suspekt, fremde Personen an meinen Hund zu lassen, aber es wäre eine Lösung.
Ich will mir jedenfalls lieber gar keinen Hund anschaffen, als doch um diesen dann durch Vernachlässigung schlecht zu behandeln)

Wenn ich ganz verzweifelt bin und ein Tier haben möchte, ( ich hatte immer Tiere und kann nicht ohne) muss wohl eine Katze herhalten, wobei ich die als schlechtere Hunde bezeichnen würde.
 

Anzeige(7)

Schildkröte

Aktives Mitglied
Hallo brandonf.
Ich weis zwar nicht, wie lange dein Studium noch geht, aber du solltest das mal auf dich zukommen lassen. Wir leben in einer sich sehr schnell verändernden Zeit, was ich bei deiner Lebensplanung zu berücksichtigen würde. Ob du nun in Zukunft acht oder vier Stunden arbeiten darfst, das kann dir niemand vorhersagen. Ob du dann vielleicht auch Kompromisse machen müßtest, und den Hund zeitweise in anderer Obhut gibst oder wie auch immer die Situation dann aussieht, kann dir wahrscheinlich auch niemand sagen. Ich würde mir an deiner Stelle nicht schon vorher den Kopf darüber zerbrechen, "was wäre wenn?" Laß es auf dich zukommen, dann gibt es sicher irgendeine Lösung - oder gar einen Verzicht der Liebe wegen, zu Gunsten des Hundes? Liebe Grüße Schildkröte
 
W

Waldfee

Gast
hallo brandonf.

es ehrt dich erst mal,daß du dir darüber gedanken machst.:)

ich schreibe hier aus eigener erfahrung,denn ich habe 2 hunde.
bis august war ich noch beruflich tätig und meine wuffis mußten auch fast 9 stunden alleine bleiben.
ich hatte das "glück" im schichtsystem zu arbeiten,so konnte ich das gut timen.
nach der arbeit gab es erst mal spaßprogramm draußen,von daher sind sie immer "ausgelastet" gewesen.
wenn ich heute drüber nach denke,so möchte ich es eigentlich meinen hunden nicht mehr zumuten,aber man kann es sich halt nicht raus suchen.

wenn du dir lieber eine katze holen willst,so rate ich dir zu zweien,denn eine alleine den ganzen tag fühlt sich einsam und so hat sie einen spielkameraden.
vielleicht findest du aber auch gefallen an einem spaziergang mit einem hund aus dem tierheim.

hundesitter finde ich auch eine gute lösung.man sollte aber genau schauen,was das für menschen sind.
im fernsehen habe ich mal einen beitrag über einen hundekindergarten gesehen.
da konnte man früh seinen hund abgeben und nachmittags wieder holen.
so was gibt es glaube in fast jeder großstadt.

die anschaffung eines tieres muß genau überlegt sein und ich finde es große klasse,daß du dir darüber gedanken machst.

viele grüße
waldfee
 

brandonf.

Aktives Mitglied
Ehrlich gesagt, ich finde nicht, dass das sehr tierlieb klingt.
Nun, ich bin halt ein Hundetyp, habe aber nichts gegen Katzen.
Insgesamt sehe ich das für mich rein subjektiv gesehen so:
Hunde sind absolut top. Katzen sind ganz nett. Und da "top" eigentlich "besser" als "nett" ist, kann man meiner Meinung nach sagen, dass Hunde die besseren Katzen sind, wobei ich mich natürlich gerne irgendwann eines besseren belehren lasse.
Vielen Dank jedenfalls, für die Beiträge und es dauert ja Gott Sei Dank noch lange, bis ich mir die Frage stellen muss, da meine jetzigen Hunde erst drei sind und hoffentlich sehr alt werden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben