Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kann man das liebste in seinem Leben vergessen?

W

Winnie

Gast
Hallo!

So letzten Sonntag (15.02) hatte mein sohn geburtstag wie ihr wisst ist er schon sehr lange nciht mehr bei mir doch nun zu meinem thema.
Es fühlt sich jedes jahr der tag anderes an den ersten geburtstagen (er ist 6 geworden) musste ich immer in die klinik doch letztes jahr war es nicht ganz so schlimm und dieses mal saß ich einfach auf der couch und es sah fast so aus als wär es ein normaler sonntag. Den samstag empfand ich es als sehr schlimm habe viel getrunken und mich auch verletzt doch dann sonntag nichts einfach nichts.
kann es sein das ich bei dem Thema sohn abstumpfe:confused:
Ich denke ja das ganze jahr viel über meinen sohn nach und vermisse ihn wahnsinnig doch seinen geburtstag war immer der schlimmste tag für mich. Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll ich mache mir gerade einfach nur gedanken vorwürfe das ich an einem so wichtigen tag einfach normal lebe. Wie kann das sein er ist das einzigste was ich in meinem leben richtig hinbekommen habe.
 

Anzeige(7)

Sunnshine

Aktives Mitglied
Schau Wiennie mir wurden ja auch 3x meine 3 wunderbaren Babys weggenommen. Ich hatte solch eine grosse Liebe zu ihnen aufgebaut, von der ich gar nicht wusste das ich sie überhaupt besietzte.

Doch seit sie weg gsind, wenn du dich in meiner Wohnung umschauen könntest, du würdest kein einziges Foto sehen...
Ich will nicht mehr darüber reden.
Wenn sie Geburtstag haben, behandle ich diesen Tag wie jeder andere.
Da her habe ich mich auch schon oft gefragt, geht das so einfach an mir herüber, bin ich schon so abgestumpft ? ---Obwohl ich ein hypersensibler Mensch bin.?---

Nein bin ich nicht !

Für mich ist es ein Überlebensmechanismus, denn wenn ich Fotos an der Wand hängen würde so würde es immerwieder wenn ich in die Wohnug gehe --mir das Herz zereissen...!!!
Wenn ich über meine Kinder sprechen würde oder jetzige fotos anschaue wie sie bei ihren neuen Eltern umarmt auf dem Schoss sitzen rollen mir nur mehr die Tränen runter....

Das kann ich nicht durchhalten, ich glaube nicht das dies eine Abstumpfung ist sondern eher, ein Verdrängen, damit es mir und dir nicht so weh tut. :(
Ich will auch nicht mit einem Psychjater darüber reden, nein es langt mir das ich es schon 3x mietmachen hab müssen, und glaub mir es hat mir das ganze Herz in scherben zerissen, ich will es nicht durch irgendein "aufarbeitendes" Gespräch nochmals durchmachen müssen !!!

Nur ob ich die 3 liebsten Menschen für immer Verdrängen kann, wage ich leider zu bezweifenln :-(

Ich habe meine ganzen Gefühle in mein Baby-Tagebuch geschrieben, die fotos hinengeklebt, der Spruch dazu geschrieben---
Man kann der Sonne nicht nachlaufen ihr auch nicht entgegeneilen, aber man kann sie immer tief im Herzen tragen
--- in eine Schublade die nicht mehr geöffnet wird getan.:(

lg. Sunny
 
E

Eisfuchs

Gast
Oh, ihr zwei Armen. Ich drück euch beide ganz dolle. Ihr seid soweit gekommen, dann werdet ihr auch eurer Leben noch genießen können.
Winnie, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du abstumpfst, du kannst es nicht ändern. Du musst damit irgendwie leben. Sunny sagt das ja auch schon. Man kann denke ich nicht dauernd trauern. Irgendwann muss man auch loslassen und sich damit abfinden, es ist leider nun mal so.
Vorwürfe brauchst du sicher keine haben, warum den auch. The life goes on.
Viel Kraft euch beiden
Vergissmeinnicht
 
M

Mahdia

Gast
Winnie es tut mir sehr leid für Dich! Glaubst Du dass Du abstumpfst? Oder verdrängt man es an solchen Tagen nicht eher? Aber mach Dir keine Vorwürfe *tröst*

@ Sunny: ich bin grad ziemlich erschüttert :( :(

Da kommen einem die eigenen Sorgen ganz klein vor.

Ich schick Euch beiden auch ganz viel Kraft!
 
K

Kati28

Gast
Liebe Winnie,

nein Du stumpfst nicht ab. Wie Sunny es beschrieben hat ist es eine Verdrängung. Es tut weh und wird immer weh tun, aber Du wirst damit umgehen können. es kommt auf Dich an. rede Dir nicht ein das Du abstumpfst, denn das macht keine Mutter...

Liebe Sunny auch Dir wünsche ich weiterhin ganz viel Kraft

Kati
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
Hallo Winnie,

was ich gelesen habe...stimmt mich sehr traurig. Ich kann mir schon in etwa vorstellen-wie du Dich alljährlich...immer und immer wieder aufs Neue-an seinem Geburtstag "fühlen" musst...:(

Hab mir gerade (vielleicht ist das ja auch ziemlich naiv....ist mir nur spontan eingefallen:confused:)
...überlegt,

bestünde denn nicht die Möglichkeit-ihm an solchen Tagen (oder auch so immer mal wieder)...eine Karte oder ein Brief zu schicken-in dem du ihm immer wieder zeigst-wie sehr er Dir fehlt und wie wichtig er Dir ist. Einfach, dass er immer irgenwas hat-von seiner Mum...-also Dir. Was-woran er sich "festhalten" kann...?
...wichtig ist -denk ich-...insgesamt, dass er WEISS-seine Mum denkt an ihn...IMMER-und eben auch an seinem Geburtstag. Wenn er das WEISS-dann seit ihr an solchen Tagen (wie sowieso immer)-besonders miteinander -spürbar "verbunden"-weil ihr ja dann sowas wie n guten Draht habt. Und wenn so ein "Draht" existiert-zwischen Euch (wovon ich ausgehe und was ich auch hoffe...und sehr wünsche)...dann kann Euch den niemand "durchtrennen" und du bist und bleibst so-stets in seinem Herzen-wie umgekehrt er sowieso immer Teil von Dir sein wird.
Mit diesem Gedanken-...und der Gewissheit und Sicherheit-Eures "Bandes"-kann auch der Geburtstag leichter für Dich-überstanden werden. Denn dann weisst Du-Du wirst ihn nie verlieren...und das wünsche ich Dir von ganzem Herzen.

Weisst Du-egal wie schwierig es sein mag-mit den Pflegeeltern-was auch immer...was einem von "innen" heraus verbindet, das kann KEINE IRDISCHE Kraft der Welt-"durchtrennen"...ihr werdet so immer zusammengehören-denn er ist nicht nur Teil von Dir-sondern wird immer zu Dir gehören...VERGESS das nie!

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft...
...vor allen Dingen-...bedenke...er kann STOLZ auf Dich sein...denn Du gibst ihn nicht auf...das hast du durch so vieles schon bewiesen...und das weiss er auch...wenn nicht jetzt-dann irgendwann...
Du bist ihm eine gute Mutter...weisst warum?
Weil eine liebende Mutter-immer eine GUTE MUTTER IST!

GLG; Sissy!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L_k_739 Sommerdepressionen... was kann helfen? Ich 3
D Kann nicht mehr kommunizieren Ich 5
G Kann mir jemand helfen Ich 13

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben