Anzeige(1)

Kann ich nicht einfach gelassen und selbstbewustsein?

G

Gast3333

Gast
Hallo,

zurzeit sind ja Ferien und ich kann sie aus einen gewissen Grund gar nicht genießen. Undzwar soll ich fast direkt nach den Ferien ein Referat von 40 Minuten halten, bei dem ich sowas ähnliches wie Unterricht mache. Mein Lehrer hat mir das relativ kurzfristig gesagt. Ich muss sagen, ich habe echt Angst davor. Ich habe Angst, dass ich direkt am Anfang schon anfange zu stottern und es nicht hinbekomme. Es ist nicht so, dass das mein erstes Referat ist, aber dennoch mein erstes von so einen Umfang und in so einem Stil. Ich hätte aber trotzdem Angst, wenn ich ein Referat von "nur" 20 Minuten halten müsste. Dieses Beispiel ist jetzt nur ein konkreter Fall. Kurz vor den Ferien hätte ich mich auch noch mehr mit meinen Lehrer absprechen können/ sollen, hab's dann aber nur einmal gemacht, weil ich auch davor etwas Angst hätte.
Wenn man aber so darüber nachdenkt, sind beide Sachen nicht so schlimm, wenn mal was schief läuft. Ja ok, wenn die absolute Katastrophe im Referat eintreten würde und ich angenommen abhauen würde und man dann in der ganzen Klasse über mich reden würde wäre nicht sehr gut. Aber solche Horrorszenarien treten meistens ja nicht ein. Bei dem Referat zum Beispiel geht es mir nicht so sehr um die Note. Ich will hauptsächlich, dass es gut ist, weil es dann einfacher zu halten ist und ich bei Einwänden die richtigen Antworten parat hätte.
Ich denke, ich mache mir bei solchen Sachen mehr Stress/ Aufwand als sein müsste. Ich würde am liebsten einfach locker sein, dass ich meine Sachen zwar mit gewissem Aufwand erledige, aber das ich auch nach einen gewissem Punkt guten Gewissens Schluss mache und mir sagen kann, dass es ja auch egal wäre, wenn es denn nicht so gut läuft. Ich kannte jemanden selbstbewussten, der hat letztes Jahr ein Referat einen Tag vorher vorbereitet und es auch sehr selbstsicher vorgetragen hat. Das Referat wurde allgemein als schlecht bewertet, das wurde ihm auch von den Mitschülern klar gemacht (nicht in Richtung mobbing, sondern eher humorvol). Schon einen Tag dannach hat's keinen mehr Interessiert und er hatte sein Referat mit relativ wenig Stress hinter sich. Gut er soll jetzt nicht ganz mein Vorbild sein, da er sich schon etwas mehr Mühe geben solle, gewissermaßen neidisch bin ich trotzdem.

Ich möchte einfach ruhiger werden und die Dinge entspannt angehen. Selbstbewustsein ist es wohl, was mir fehlt. Vor den Sommerferien diesen Schuljahres hab ich mir noch gesagt, dass ich egal was kommt vor dem nächsten Schuljahr keine Angst haben werde. Ich denke seitdem hab ich wohl wieder einiges an Selbstbewustsein verloren. Die Frage ist, wie kann die nötige Gelassenheit, bzw. das nötige Selbstbewustsein erreichen, von dem ich geschrieben habe?

Ich hoffe, dass ich mit meinen Text nicht zu sehr ausgeschweift bin und dass ihr die Problematik versteht. Ich wäre über Ideen und Erfahrungen von euch sehr dankbar.
 

Anzeige(7)

G

Gast3333

Gast
So ein Stressbewältigungstraining werde ich mir mal noch genauer anschauen.

Das mit den "üben, üben, üben" ist meiner meinung nach eher eine Notlösung. Das hab ich früher bei zum Teil ziemlich unwichtigen Referaten auch gemacht, mehr als genug. War schon fast etwas Zeitverschwendung. Es hilft also vorrübergehend mein Ziel wäre es aber mit nicht zu viel aber definitiv auch nicht zu wenig Übung einen einigermaßen guten Vortrag hinzulegen. Ich beziehe mich ja auch nicht nur auf das Referat, sondern auf das Leben allgemein. Dort gibt es leider nicht immer die Möglichkeit "üben, üben, üben" und man soll trotzdem damit klar kommen.
 

Gehirnwäsche

Mitglied
Ich hatte/habe kaum Probleme, wenn es darum geht Referate zu halten. Ich musste auch mal so eine Unterrichtsstunde halten und ich war unvorbereitet. Ich hab mich eine halbe Stunde vorher erst vorbereitet. Es haengt alles mit der Denkweise ab. Alle Menschen vor denen du stehst, kennst du und sie kennen dich. Auf keinen Fall solltest du raus gehen oder sonstige aehnliche Dinge tun, weil man das dann nicht mehr vergessen wird. Wenn etwas peinliches passiert ist das okay. Es wird vielleicht kurz gelacht, lach mit. Es ist kein Weltuntergang Fehler zu machen. Es gibt keinen fehlerfreien Menschen auf dieser Welt. Du darfst Fehler bei deinem Referat machen. Das solltest du wissen. Du musst dich deiner Angst stellen. Ein Referat ist eigentlich das gleiche wie das normale reden mit einer Person, nur das du zu mehr Personen sprichst. Du erzaehlst einfach etwas. Was ich aber noch wichtig fand ist, sicher im Thema zu sein. Das gibt dann auch noch einmal so ne Sicherheit, wenn du nicht alles vom Blatt lesen musst und es frei erklaeren kannst. Du schaffst das
 

Gehirnwäsche

Mitglied
Das Thema ist das Leben allgemein? Ist doch noch besser, da ist es einfacher. Du lebst ja. Wenn du mal etwas nicht weisst und das wirklich sowas wie eine Unterrichtsstunde ist, dann leite die Frage an die Klasse weiter, falls du das darfst.
 
G

Gast

Gast
Streß ist Angst vor Versagen.
Das entsteht durch Unsicherheit, wenig Selbstbewußtsein.
Oft bei Perfektionisten die sich nicht erlauben Fehler zu machen.
Selbstbewußtsein kommt nicht daher, immer richtig zu liegen, sondern daher, keine Angst zu haben auch mal daneben zu liegen.
Kinder entwickeln sich schnell, weil sie einen Fehler nach dem anderen machen, daraus lernen und sich dadurch weiterentwickeln.
Irgendwann dann, wenn wir älter werden, schleicht sich plötzlich die hemmende Furcht ein, vor anderen dumm dazustehen, wenn wir einen Fehler macht.
Deshalb gehen wir lieber kein Risiko ein, verharren in unserer Komfortzone und agieren im gewohnten Rahmen.
Entwicklung heißt: Fehler machen und daraus lernen:
Egal welchen erfolgreichen Menschen du fragst, sie werden dir alle das Gleiche erzählen, mache viele Fehler, lerne daraus, mach es nächstes mal besser und bleib dran.
Die Leute mit den größten Erfolgen machen gleichzeitig die meisten Fehler, natürlich nicht beim Referat oder der Abschlußprüfung.
Übrigens, wenn die anderen um dich herum in ihrer Komfortzone hocken bleiben und in 10 Jahren immer noch die gleichen sein wollen, dann lasse sie.
Aber lasse dich nicht von ihnen beeinflussen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben