Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kann Gefühle schlecht äussern--> Probleme in Beziehung :(

G

Gast

Gast
Guten Morgen:)

Ich habe ein Problem, das mir immer wieder bewusst wird, sobald mir ein Mensch (sehr) wichtig wird. Ich rede/diskutiere eigentlich gerne, höre sehr gerne zu, erfahre mehr über die Menschen und gebe Ratschläge. Das ist ja meist auch einfacher, als sich selbst dann an diese Ratschläge auch zu halten. Nun: Ich habe Schwierigkeiten über meine Gefühle und "Einstellung zu mir selbst" zu sprechen. Ich kann schon darüber reden, allerdings ziehe ich das dann immer etwas ins lächerliche und lache sehr viel. Dadurch wird es natürlich nicht besser und ich bereue es danach auch, weil ich denke, dass diese Person es nicht verstanden hat (wie auch, ich lache ja über mich selbst). Ich komme mir meist sehr lächerlich vor mit meinem Perfektionismus ((den ich eben so gut es geht zu verstecken versuche, was meist auch geht) und meiner Einstellung zu mir selbst, die nicht unbedingt super ist und auch auf etwas wackeligen Beinen steht, sich allerdings gebessert hat.
Nun, sobald ich einer Person näher komme, habe ich natürlich irgendwie das Bedürfnis, dass diese auch weiss "auf was sie sich da einlässt" und mchte ja auch nicht alles für mich behalten. Ich kann dann aber nicht einfach über diese Sachen reden, das blockiert mich wie innerlich und auch, weil sie ja nicht so schlimm sind, kommt das Gefühl auf, dass ich lächerlich bin. Ich kann dieser Person dann aber auch meine Bedürfnisse und GEfühle nicht so gut mitteilen (was einer Person in meiner Vergangenheit schon sehr wehgetan hat und ich Angst habe, könnte wieder passieren). In einer Beziehung ist doch genau das wichtig!! Auch äussere Einflüsse bzw. Verunsicherungen beeinflussen mich schnell einmal (was sich aber bessert!:) )
Wie kann ich das ändern? Ich möchte nicht, dass ich deswegen Probleme habe in einer anbahnenden Beziehung..:(
Oder lag es daran, dass ich davor den falschen Partner hatte? (In den ich wohl auch nicht wirklich verliebt war..)

Danke für eure Antworten!
 

Anzeige(7)

Nordfalke

Aktives Mitglied
Also, ich habe den Eindruck das Du Angst hast,jemand könnte Dich so sehen wie Du Dich selber siehst und Dich dann nicht mehr wollen. Vielleicht musst Du auch a deiner Selbstwahrnehmung arbeiten. Und was ich Dir sagen kann ist das Perfektionismus oft etwas mit Kontrolle zu tun hat, Gefühle zulassen aber eben mit dem Loslassen von Kontrolle. Du must also lernen Dich selber anzunehmen um dann auch glauben zu können das jemand anders Dich annehmen kann. Es gibt keine Garantiescheine aber es gibt selbst erfüllende Prophezeiungen- wenn ich mich aus Angst oder Unsicherheit so verhalte das alles so kommt wie ich es befürchte.
 

mariechenkäfer

Aktives Mitglied
du erinnerst mich sehr an eine freundin, die bereits am Anfang einer jeden beziehung das ende vorausgesehen hat. zumindest meine ich, eine gewisse ähnlichkeit ist da:
sie hat einfach nicht zulassen wollen, dass der mann sie selbst entdecken kann; sondern wollte sich mitteilen, um sich ihm in alen ihren facetten zu erklären, auf dass er nichts "komisches" von ihr denke. meistens hat der typ dann entnervt aufgegeben, weil er das nicht verstehen kann, wieso sie in diesem und jenem immer irgendwelche haare in der suppe fand, bzw. ihm ganz genau erklären wollte, wie genau sie dies und jenes gemeint hätte.

es steht hier die angst im vordergrund, missverstanden zu werden - und es wird versucht, diese durch kontrolle (über das Selbstbild bei/für dem Gegenüber) in den griff zu bekommen. Dazu würde ja auch dein "Perfektionismus" passen - zu der angst kommt dann auch die unsicherheit/ und kritikunfähigkeit.
versuche es bitte, gelassener zu sehen; es ist auch nicht schlimm, wenn der andere nicht alles sofort SO sehen kann, wie du es gerne hättest.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Sorry, aber ich finde das ist irgendwie von Grund auf der falsche Ansatz. Das ist nicht deine Aufgabe in der Beziehung, dass du ihm "erklärst" wie du bist. Du bist ja kein DVD-Player, bei dem man zuerst die Anleitung liest oder das Werbe-Prospekt.

Sei einfach möglichst du selbst.
Genieße die Zeit mit ihm.
Lerne ihn kennen.
Gib ihm die Chance, dich kenn zu lernen.

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder er findet dich gut, oder er findet dich nicht gut.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Kann man für einen Forenuser in einem Online-Forum Gefühle entwickeln Liebe 10
Hybris Kann mir tiefere Gefühle nicht mehr leisten! Liebe 0
P Er kann nicht mehr... Liebe 35

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben