Anzeige(1)

Kann auch ein extremer Softie ein bißchen männlicher werden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Junesun

Gast
Ich habe heute auch noch mal eine Frage an Euch und hoffe auf Antworten.

Ich habe über meine Fortbildung einen Mann (36) kennengelernt.
Ich fand ihn gleich sehr nett, fühlte mich aber nicht besonders zu ihm hingezogen. Doch er schien es mir wert ihn näher kennenzulernen.
Wir haben schon mehrmals telefoniert und uns einmal auf dem Weihnachtsmarkt getroffen.
Dabei hatte ich schon Gelegenheit seine positiven, allerdings auch seine negativen Seiten kennenzulernen.
Er ist auf jeden Fall gebildet, ehrlich, höflich und zuverlässig. So wie ich mir einen zukünftigen Partner vorstelle.
Als negativ empfinde ich leider, dass er eine sehr weiche Art an sich hat.
Er drückt alles sehr vorsichtig aus als wenn er sich nicht traut, über irgendetwas mal schlecht zu denken oder zu reden.
Ich nenne mal ein paar Beispiele.
Er hat sich auf einen neuen Job beworben und wird schon wochenlang von der Firma hingehalten, nachdem er dort schon zwei Vorstellungsgespräche geführt hat.
Mir ist inzwischen klar, dass es mit dem Job nichts wird. Er aber redet es noch immer schön und meint, die Firma müsse halt genau abwägen, ob sie ihn einstellen möchte.
Wenn ich mich mal über unseren echt blöden und lustlosen Dozenten aufgeregt habe, fand er immer nur sanftmütig Entschuldigungen für dessen Unfähigkeit.
Neulich vertraute ich ihm mal an, dass ich mir in der Vergangeheit aufgrund von Naivität und Sorglosigkeit gewaltige Steine in den Weg gelegt habe. Sicher, daran kann man nichts mehr ändern, aber von ihm kam da nur ganz verständnisvoll, dass so etwas doch normal sei. Dabei habe ich mich teilweise ja echt dumm verhalten, auch wenn er keine genauen Details kennt.

Mir scheint, er ist nicht in der Lage jemanden auch mal zu kritisieren.
Er ist extrem angepasst, möchte mit jedem in größter Harmonie leben.
Ich mag friedfertige Menschen natürlich, aber bei ihm scheint es schon zu stark ausgeprägt zu sein.
Ich habe sogar schon mal gedacht, dass er echte Schleimerqualitäten hat.
Als unser Dozent mal wieder nichts mit uns anzufangen wusste und einfach einen sinnlosen Film über Quantenphysik gezeigt hat, hat jeder gelangweilt dagesessen und die Hälfte nicht verstanden.
Mein Bekannter aber konnte von seinem Platz aus nicht genügend sehen und stellte sich während des gesamten Films neben den Dozenten, um alles mitverfolgen zu können.

Besteht da Hoffnung, dass er vielleicht doch noch etwas männlicher und dominanter wird?
So wie er jetzt ist, könnte ich mich nicht in ihn verlieben, während er signalisiert hat, dass er sich mit mir eine Beziehung oder auch nur Sex (??) vorstellen kann.
 

Anzeige(7)

sahara66

Aktives Mitglied
also ich glaube kaum.
der wird immer so sein wie er ist.
selbst wenn er versucht sich in diese richtung zu ändern,
wird er früher oder später doch wieder so sein.

ist aber nur meine persönliche meinung
 
G

Gast

Gast
WIE hat er Dir signalisiert, daß er eine Beziehung mit Dir möchte bzw. nur Sex?
Du hast vor, den Mann zu verbiegen. Das geht nicht.
Suche Dir lieber einen dominanteren Mann, dann hast Du, was Du möchtest. Ist allerdings die Frage, ob.
Du würdest ihm mit einem Beziehungsversuch und auch "Sex-Versuchen" keinen Gefallen tun, weil er ja so ein Weicher ist. Daher besser bei freundschaftlichem Kontakt belassen, falls das möglich ist. Man muß ja nichts erzwingen. Kann man auch nicht, da würde man sich ins eigene Knie schießen.

Gruß Anette
 
C

chrismas

Gast
Also wenn ich nach der Beschreibung gehe, wäre ich ebenfalls ein "Softie" und nicht zu Dominanz fähig, dabei ist genau das Gegenteil der Fall.

Ich bin sowohl im Alltag Dominant wie auch im sexuellen Bereich und dennoch gibt es Menschen in meinem Umfeld, denen man auf "Softie" Art und Weise aufzeigen muss, dass es nicht geht, dass man sich so sehr auf etwas fixiert, nur um am Ende schlicht und ergreifend eine Bestätigung zu erhalten, dass man im Recht sei.

Genauso ist es in Bezug auf diesen Mann eben auch. Du versteifst dich so sehr darauf, dass dieser Mann ein Softie sein könnte, dass es schlicht und ergreifend nur der Wahrheit entsprechen muss und suchst nun verzweifelt einen Strohhalm nach dem anderen, der diese fixe Idee von dir auch untermauert.

Und im übrigen als kleiner Denkanstoß für dich selbst:

Ist dir Bekannt, wie eintönig Arbeitslosigkeit sein kann? Ich zum Beispiel bin mit 32 schon 10 Jahre arbeitslos und würde ich mit einem Unternehmen oder was auch immer, immer und immer wieder reden, würde ich mich genauso verzweifelt an jeden einzelnen positiven Gedanken aufgeilen bis eine endgültige Aussage vom potenziellen Arbeitgeber kommt.

Auch hätte ich, weil mich die Thematik um die Quantenphysik Hobbymäßig interessiert, es ebenso gemacht, wenn ich ansonsten keinerlei Möglichkeit gesehen hätte, irgendetwas von dem Film mit zu bekommen.

Es gibt auf dieser Welt nicht nur schwarz und weiß, sondern auch viele andere bunte Farben ;)
 

Nordfalke

Aktives Mitglied
Also, ich denke mal er ist kein Softie sondern hat schlicht kein Rückrad. Ein softie ist sensibel und vielleicht auch ein wenig zu weich in seinem Empfinden, aber kein Rückrad-, sich alles gefallen lassen und zu entschuldigen das man getreten wird, sich nicht für seine Interessen auch einzusetzen, das hat nichts mit Softie sondern mit Charakterschwäche und Unreife zu tun. Natürlich könnte er irgendwann erwachsen werden, aber das muss er schon von alleine. Du brauchst er jemanden der Dir auch etwas entgegen zu setzen hat.
 
G

Gast

Gast
Ohne jetzt alle Antworten gelesen zu haben, aber ganz ehrlich: er wird immer mehr oder weniger so sein und ihr würdet euch ständig deswegen in die Haare kriegen, glaub mir, hab auch so jemanden. Ich denke, es sind tolle Eigenschaften, so friedfertig zu sein und ich wünschte ich wäre so ;-) aber wenn es dich jetzt schon aufregt, lass es lieber!
 

spamburger

Sehr aktives Mitglied
Neulich vertraute ich ihm mal an, dass ich mir in der Vergangeheit aufgrund von Naivität und Sorglosigkeit gewaltige Steine in den Weg gelegt habe. Sicher, daran kann man nichts mehr ändern, aber von ihm kam da nur ganz verständnisvoll, dass so etwas doch normal sei. Dabei habe ich mich teilweise ja echt dumm verhalten, auch wenn er keine genauen Details kennt.
Es ist auch normal, im Leben Fehler zu machen und auch mal was Dummes. Was für eine Reaktion wäre dir lieber gewesen? Das er dich ne dumme Gans nennt? Solche findest du sicher auch, wenn du drauf stehst.

Ich verstehe Frauen nicht.....
 
J

Junesun

Gast
Also, ich denke mal er ist kein Softie sondern hat schlicht kein Rückrad. Ein softie ist sensibel und vielleicht auch ein wenig zu weich in seinem Empfinden, aber kein Rückrad-, sich alles gefallen lassen und zu entschuldigen das man getreten wird, sich nicht für seine Interessen auch einzusetzen, das hat nichts mit Softie sondern mit Charakterschwäche und Unreife zu tun. Natürlich könnte er irgendwann erwachsen werden, aber das muss er schon von alleine. Du brauchst er jemanden der Dir auch etwas entgegen zu setzen hat.

Ich glaube, Du liegst da ganz richtig.
Ja, er wird schlicht und ergreifend kein Rückgrat haben!
Ich denke, dieser Punkt ist es auch, der mich so abstößt. Denn er erinnert mich damit stark an zwei Ex-Freunde, die genauso waren. Sie konnten sich nicht für ihre Interessen einsetzen, ließen ohne Ende auf sich herumtrampeln und waren zu feige mir zu sagen, was sie störte.
Dann hieß es letztendlich:"Omi meint auch, dass es besser wäre, wenn wir keinen Kontakt mehr haben" oder "Meine Familie sagt, Du kannst nicht mit dieser Frau zusammen sein."
Sie waren zu feige zu sagen, dass sie nicht mehr wollten und wälzten die Verantwortung für die Trennung auf ihre Familienangehörigen ab.
Es hat dann wirklich keinen Sinn mit ihm. Er würde mich nur aufregen.
Eigentlich schade, weil er auch so viele gute Eigenschaften hat.
 

spamburger

Sehr aktives Mitglied
Bedenke aber, dass es keine eierlegende Wollmilchsau gibt.

Und denke bei der Gelegenheit gleich mal an deinen dominanten Sachbearbeiter vom Jobcenter ;)
 
J

Junesun

Gast
Es ist auch normal, im Leben Fehler zu machen und auch mal was Dummes. Was für eine Reaktion wäre dir lieber gewesen? Das er dich ne dumme Gans nennt? Solche findest du sicher auch, wenn du drauf stehst.

Ich verstehe Frauen nicht.....

Da hast auch Du recht.
Vielleicht hätte ich es gebraucht oder mir gewünscht, dass er mir gesagt hätte, dass es jetzt aber mal Zeit sei erwachsen zu werden. Auch wenn er mich nicht unbedingt hätte beleidigen sollen.
Aber er ist einfach immer nur zu nett...
Dabei habe ich versucht ihn aus der Reserve zu locken und habe ihn vielleicht damit auch genervt.
Ich habe ihm gesagt, dass mich viele für naiv halten und habe ihn gefragt, ob das auch sein Eindruck sei. Habe auch gesagt, dass ich oft behandelt werde als ob ich grenzdebil sei.
Er antwortete, ich würde nicht naiv wirken, sondern nur wenig selbstbewusst.
Diese Antwort hat mir auch nicht gepasst, weil ich dachte, schon wieder will er einfach nur nett sein und mich nicht verletzen.
Es ist einfach schwer mit den Männern...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben