Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kaffee/Essen nach Beerdigung

H

hmm627

Gast
Ich weiß nicht, ob das hier das richtige Forum dafür ist, aber ich pack es trotzdem mal hier rein. Ich glaube in das Forum "Trauer" passt es auch nicht so richtig...

Also:

Ich gehe bald auf die Beerdigung meines Ur-Opa's. Danach ist dann der sogenannte "Leichenschmaus" und ich denke meine Verwandten gehen davon aus, dass ich da dann auch dabei bin. Zu mir direkt hat aber keiner etwas gesagt.

Nun ist es so, dass ich mit diesen Verwandten überhaupt nichts zutun habe bzw. sie für mich eher wie "Fremde" sind. Meine Verwandtschaft ist generell komisch; einfach die Art von ihnen. Ich hatte noch nie ein richtiges Geaprächsthema mit ihnen. Außer mit meiner Oma. Mein Vater geht auch zu dem Essen, aber ist ja klar, da es sein Opa war/ist. Mit meinem Vater habe ich jedoch auch kein allzu gutes Verhältnis bzw. Bindung, was schon immer so war. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass einige da schon über mich gelästert haben, das hat mir mein Vater letztens erzählt, dass die so drauf sind, dass die einem nie etwas in's Gesicht sagen würden, also wenn dann nur hinter'm Rücken reden. Ich würde mich da einfach Fehl am Platz fühlen. Ich war als ich kleiner war schon bei solchen Veranstaltungen bei denen die auch alle waren und nie hatte jemand von ihnen Interesse an einem Gespräch mit mir und wenn, dann ging es nur um das Thema Arbeit.

Hinzu kommt, dass ich nicht wirklich traurig bin, weil ich wie gesagt, mit meinem Ur-Opa nicht so viel zutun hatte, aber wir verstanden uns trotzdem gut. Meine Ur-Oma hat mich letztens vollgelabert und Dinge gesagt wie "Als du klein warst, wollte dich immer keiner und die Leute aus'm Dorf haben mich dann immer gefragt: Wie hältst du es nur mit ihm aus? ... und noch andere verletzende Dinge, die ich jetzt hier nicht aufführen möchte. Mein Ur-Opa hingegen war immer sehr nett zu mir.

Aufgrund der oben aufgeführten Dinge möchte ich zu dem Essen danach nicht hingehen. Wäre es respektlos einfach fernzubleiben? Was meint ihr? Danke schonmal im Voraus!
 

Anzeige(7)

Mecki

Mitglied
Na du lästert ja genauso über deine Verwandten hier im Forum und sagst, sie seien komisch. Wie wäre es, wenn man statt schüchternen Rückzug einfach mal selbstbewusst Hallo sagt?
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Wegen Corona ist das doch gar nicht möglich. Ich hatte kürzlich eine Beerdigung, da waren maximal 10 Personen im Freien mit Mundschutz erlaubt. An ein anschließendes Zusammensein war nicht zu denken.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben