Anzeige(1)

Judith Spiller wird vermisst. Wer kann helfen?

W

Wesel

Gast
Hallo liebe Forumsmitglieder!
Bei uns in der Stadt wird seit einiger Zeit ein Mädchen vermisst und wir sind auf der Suche. Evtl. kann von euch jemand helfen. Danke euch!!!

Polizei im Kreis Wesel - Wesel - 14-Jährige seit fast vier Wochen vermisst / Wer kann Angaben zum Aufenthalt machen? (hier sind auch Bilder hinterlegt)

Die Schülerin wurde zuletzt von Klassenkameraden am Montag (09.02.09) gegen 09.30 Uhr an der Ritterstraße gesehen.
Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:
- 14 Jahre
- 165 cm
- 55 kg
- schulterlange dunkelblonde Haare
- Bekleidung: Jeanshose, dunkle Jacke, Sportschuhe (Chucks)
Bei den auch am 11.02.09 durchgeführten intensiven Suchmaßnahmen der Polizei fand die Besatzung eines erneut eingesetzten Polizeihubschraubers das von Judith genutzte silberschwarze Trekkingrad an der Lippefähre "Quertreiber".
Ein Bild der Auffindesituation des Fahrrades befindet sich in der Bildergalerie.
Die Polizei fragt:
Wer hat die Vermisste in der fraglichen Zeit gesehen oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?
Sachdienliche Hinweise bitte an die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung in Wesel, Tel. 0281/107-0 oder E-Mail.
Ermittlungskommission
Zur Überprüfung aller Hinweise und Koordinierung der Ermittlungsmaßnahmen hat die Kreispolizeibehörde Wesel eine Ermittlungskommission eingerichtet.
Diese hat bisher über 110 Hinweise erhalten.
Es meldeten sich verschiedene Zeugen, die das Mädchen in verschiedenen Ruhrgebietsstädten gesehen haben wollen.
Polizeibeamte gehen diesen Hinweisen nach. Eine konkrete Spur liegt bisher nicht vor.
Suchmaßnahmen
Bei den andauernden Suchmaßnahmen durchsuchten Polizeibeamte die Waldgebiete an der Lippe. Freiflächen im Bereich des "Aaper Busch" wurden durch die Besatzung eines Polizeihubschraubers überflogen.
Darüberhinaus wurden auch die Flächen am Flughafen Römerwardt und des Rheindeiches abgesucht.
Bei den Suchmaßnahmen wurde die Polizei durch die Feuerwehr unterstützt, die mit einem Boot die Lippe im Bereich der Fähre überprüfte.
Am 25.02.2009 durchsuchten 40 Spürhunde der BRH-Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V. sowie der Polizei den Bereich "Aaper Busch" nach Gegenständen, welche die Vermisste mit sich führte.
Die Suchmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden Gegenständen oder der Vermissten.

Öffentlichkeitsfahndung
Durch Privatpersonen, Organisationen, Presse, Funk und Fernsehen wird die Öffentlichkeitsfahndung der Polizei intensiv begleitet.
In guter Absicht wurden von Privatpersonen so genannte Kettenmails versandt, die um Unterstützung bei der Suche nach Judith bitten.
Zahlreiche besorgte Empfänger der Mail rufen bei der Polizei in Wesel an und fragen nach, ob die Fahndung tatsächlich real ist.
Die Polizei bestätigt die aktuelle Fahndungslage, weist aber darauf hin, dass ein in einzelnen Nachrichten angehängtes Fahndungsbild nicht dem aktuellen Bild (siehe oben) entspricht.
In Internetforen haben sich über 20.000 Personen in Gruppen gefunden, die Informationen zur vermissten Schülerin austauschen.
Die Polizei bittet die Leiter dieser Foren darauf zu achten, dass in diesem keine Gerüchte verbreitet werden und weist darauf hin, dass der Sachstand der Fahndung den Pressemitteilungen der Polizei entnommen werden kann.
Auch die Fahndungsseite, auf der Sie sich gerade befinden, wurde bereits mehr als 20.000 mal angewählt.
Informationen zur Vermissten sollten unmittelbar der Polizei unter der bekannten Rufnummer 0281/107-0 übermittelt werden.
 

Anzeige(7)

R

Rennschnecke

Gast
Wünsche für alle Beteiligten das die Suche erfolgreich verläuft und das Mädchen lebend gefunden wird

lg Rennschnecke
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben