Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Job, Leben, Psyche, Krank, Ich kann nicht mehr

G

Gelöscht

Gast
Hallo, ich habe ja schonmal in einem anderen Beitrag geschrieben, wollte hier aber nochmal über die aktuelle Situation berichten.

Auf der Arbeit sind mehrere Situationen aufgetreten die einfach eskaliert sind, die mich fertig gemacht haben. Ich bin nun in Behandlung und es wurde eine Schwere Depression mit Persönlichkeitsstörung festgestellt. Bin jetzt seit 4 Wochen Krankgeschrieben. Mein Arbeitgeber glaubt dies jedoch nicht und will mir sofort Kündigen sobald ich keine Krankmeldung mehr habe. Ich bin mega verzweifelt. Kann mir da wer helfen? Ich habe nur Probleme in der Gesellschaft seit der Kindheit und auch im Job nur Probleme dadurch. Ich habe angst wie es weiter geht. Sehe einfach keine Lösung mehr. Wer kann mir helfen?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo, rechtlich gesehen hat er keinen Grund. Du hast eine Krankmeldung. Punkt. Er hat auch kein Recht zu erfahren,was du hast. Nach sechs Wochen und danach häufigeren Erkarnkungen wegen derselben Krankheit kann er irgendwann einen Betriebsarzt einschalten, wenn er der Ansicht ist,d ass du deine Arbeit nicht mehr machen kannst, muss dir im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagement dann einen anderen Arbeitsplatz anbieten. Es darf nicht in der Akte stehen, was du hast. Du siehst, so leicht kommt er nicht da raus und er kann nichts machen. MAch dir keinen Kopf. Sollte er kündigen, dann ab zum Anwalt und zum Arbeitsamt (Letzteres ist zumindest finanziell eine Absicherung). Und ich verstehe, dass dies dich noch mehr belastet. Überlege mal in eine Kur zu gehen - einfach mal ohne die ganzen Stresspakete. Das wird dir gut tun. So bekommst du alles schwerer in den Griff.

Alles Gute!
 

Garrarufa

Mitglied
Also pass auf, eine Lösung gibt es immer und Aufgeben gilt nicht.
Ich habe auch mein ganzes Leben lang an einer Sozialphobie gelitten und war ständig kurz vorm Verzweifeln, wie ich das Problem lösen sollte. Ich hatte mich schon fast damit abgefunden, dass ich mich nicht mehr ändere, da fällt mir durch Zufall ein Buch in die Hände. Ich hatte es zur Hälfte durchgelesen, da wusste ich schon, dass dieses Buch mein Leben verändern würde. Und so war es auch, ich hab mir reihenweise ähnliche Bücher besorgt und gelesen. Es ging um Psychologie, anfangs hauptsächlich um grundlegende Dinge wie Kommunikation. Was ich durch das Lesen gelernt habe, war genau das Wissen, was mir bisher gefehlt hatte, um vernünftig in der Gesellschaft leben zu können. Die meisten Menschen bekommen dieses Wissen mit in die Wiege gelegt, lernen es unterbewusst aus ihrem sozialen Umfeld, das war bei mir offenbar nicht der Fall, aber ich konnte es nachholen. Seitdem bin ich ein komplett anderer Mensch. Die Bücher haben mir geholfen, mein Unterbewusstsein gezielt umzuprogrammieren, so dass es dem Bewusstsein nicht mehr ständig im Weg steht. Auch für dein Problem gibt es eine Lösung, vielleicht ist es nicht die selbe, wie bei mir, aber du kannst sie finden. "Wer sucht der findet."
Viel Glück
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben