Anzeige(1)

Job Kündigen & weg ziehen in eine teurere Gegend?

G

GustavDieGans

Gast
Bin zur zeit absolut ratlos was ich machen soll und dies bereitet mir zu Gleich einige schlaflose Nächte. Aus privaten Gründen muss ich mit meiner Partnerin einen Umzug angehen und auch aus der aktuellen Wohnung ausziehen. Ich selber bin zwar zur Zeit in einem kleinen Büro unbefristet angestellt, aber wirklich glücklich bin ich dort nicht. Viele Versprechungen (inkl Gehalt) die im Vorfeld gemacht wurden, werden nicht eingehalten und auch gibt es eine breite Differenzierung in der Wertigkeit der Angestellten.Das ganze ist fast ein Familien betrieb, bei dem manche Leute einfach Mehrwert sind. Der Job ist zwar halbwegs sicher aber wirklich was lernen tut man hier einfach nicht. Kämme es doch mal zu betriebsbedingten Kündigung, wäre ich vermutlich einer der ersten die gehen müssen da keine Kinder und im Vgl. zu den anderen sehr kurze Betriebszugehörigkeit.

Leider gibt es in dem aktuellen Umfeld sehr wenige Arbeitgeber in dieser Branche, die ganze Gegend ist auch relativ strukturschwach. Relativ viel Stellen in unserer Branche gibt es dagegen in einer ca. 1 1/4h entfernten Grossstadt, in der ich auch studiert habe und einige Jahre gelebt habe. Nach einem kleinen Bewerbungsmarathon ergeben sich jetzt auch einige Vorstellungsgespräche die jetzt eventuell in einem Jobangebot enden in dieser Stadt. Allerdings sind die Mieten hier abartig hoch und der Wohnungsmarkt auch relativ kaputt. Die ganze Immobilienbranche ist ja deutschlandweit völlig daneben, hier aber einfach nur krank. Natürlich sind die Gehälter dort auch einiges höher. Als Einstieg würde ich ich wohl an die 25% mehr verdienen.

In meinem Kopf schwirren jetzt ständig solche Gedanken rum wie:
- findet man dort eine Wohnung?
- hätte bei einer Jobzusage nur zwei Monate Zeit eine Wohnung zu finden.
- gehen mehr als 50% für die Miete drauf ?
- fachlich natürlich auch. Schaft man den Einstieg? .
- Kommt man mit dem neuen Leben zurecht, wohnen derzeit sehr tief im Grünen, das hat Vorteile, aber auch viele Nachteile, gerade in meinem Job. Ich will auch nicht mehr ständig auf 1 oder 2 Autos angewiesen sein sondern am liebsten ganz ohne Auto.
- Kinderwunsch besteht bei uns, wie kommt man als Alleinverdiener zurecht.

Klar ist irgendwo dass ich bei meinem aktuellen Betrieb nicht bleiben kann, die direkten Kollegen sind schon wirklich ok, aber ich befürchte dass in einigen Jahren das sich extrem rächt, weil auf dem Papier mach ich eigentlich einen Müll im Vergleich zu meiner Ausbildung.

Das liebe Geld ist sowieso ein Thema, in meiner aktuellen Gegend als Alleinverdiener ist auch nicht rosig, die Mieten sind mit ca. 7-10 Euro auch nicht ganz niedrig, das Gehaltsniveau nicht richtig hoch. Jahrelang mit meinem Gehalt zu zweit/dritt hier zu leben wird nicht klappen. Im Gegenzug ist natürlich ein Umzug in diese Stat auch nicht einfach, ggf Maklerprovision über 3500-5000 €, Mietkaution etc...

Das ganze führt bei mir zu Schlaflosen Nächten und Übelkeit, als Folge dann tagsüber absolute Minderleistung.
 

Anzeige(7)

Dess

Aktives Mitglied
Lieber GustavDieGans,

wenn ich Deine Zeilen lese, dann denke ich, dass SEHR VIEL MEHR für den Umzug in die Stadt als das Bleiben in einer stagnierenden, unfairen ( Lohnversprechen nicht eingehalten) nicht-dazu-gehörigen Rolle, als das Risiko eingehen, und ev. einen einmaligen Betrag für eine Wohnung hinterlegen. Den könnt Ihr Euch ev. bei den Eltern ausleihen, kriegt ihn ja auf jeden Fall wieder, bzw. könnt Ohne abbezahlen. Klar ist es ein Risiko in 2 Monaten eine Wohnung in der Stadt zu finden, doch eine Möglichkeit wäre, vorderhand, mal irgendwo einzuziehen, und dann in aller Ruhe eine passende Wohnung zu finden.

Klar scheint mir, dass Du in dem jetzigen Job berechtigterweise auf viele Arten unzufrieden bist , und sich das früher oder später nicht "nur" auf Dich, sondern auch auf Deine Partnerschaft/Familie auswirken wird. Da ja noch keine Kinder da sind ( auch sonst hätte ich es wohl empfohlen) muntere ich Dich auf , jetzt zugunsten Deiner Zufriedenheit und Deines Glücks die gewisse Sicherheit zu riskieren…alles Liebe, Desdemonaschall
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Job kündigen? Beruf 9
S Auswandern / Job zu anspruchsvoll? Beruf 6
D Keine Perspektive im Job!,neu anfang? aber wo?.... Beruf 5

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben