Anzeige(1)

Jemanden als Mensch, aber nicht als Partner lieben

james1812

Mitglied
Hallo Leute,

Ist es möglich jemanden als Mensch aber nicht als Partner zu lieben?
Für mich ist es unbegreiflich, da wenn ich jemand liebe ihn einfach liebe und natürlich auch als Mensch. Aber es ist doch immer der Mensch den ich liebe. Oder ist es einfach nur dass man sich einredet jemand nur als Mensch zu lieben und nicht als Partner?
 

Anzeige(7)

_cloudy_

Urgestein
Hallo Leute,

Ist es möglich jemanden als Mensch aber nicht als Partner zu lieben?
Für mich ist es unbegreiflich, da wenn ich jemand liebe ihn einfach liebe und natürlich auch als Mensch. Aber es ist doch immer der Mensch den ich liebe. Oder ist es einfach nur dass man sich einredet jemand nur als Mensch zu lieben und nicht als Partner?
Jeden platonischen Freund, oder Familienangehörige, liebt man "nur" als Mensch.

Oder was meinst du?
 

james1812

Mitglied
Also meine ex Freundin (ich liebe sie sehr) sagt das es ihr sehr weh tut wenn ich fahre und auch jede Nachricht von mir schmerzt sie. Sagt sie zwar nicht zu bei mir tut sie sehr kalt und hart aber zu meinem Schwager sagte sie das. Auch das ich ihr der wichtigste Mensch in ihrem Leben bin usw. Zu mir sagte sie sie liebt mich aber als Mensch und nicht als Partner. Wir hatten eine sehr innige Beziehung mit vielen Tiefen und auch zuletzt sagte sie mir noch ob wir uns gemeinsam ein Hund holen wollen um zu sehen wie es zu dritt wäre. Sie kann ihre Gefühle sehr gut unterdrücken. Ich kann ihr auch nicht recht glauben, dass sie mich nicht mehr liebt.
 
G

Gast

Gast
Was meinst du mit lieben?
Mein Gegenüber bedingungslos anzunehmen, ohne etwas dafür zu erwarten ?
Das Wichtigste, was ich als Liebender gelernt habe, ist: Liebe ist immer bedingungslos.
Das ist ja was schenken / geben ohne Forderung oder was zu erwarten.
Das kannst du doch mit allen tun?
Du mußt Sie nur irgendwo herkriegen diese Liebe.
Sonst verausgabst du dich, wenn du nur verschenkst.....
Es ist bei den Wohltaten eine ganz einfache Rechnung:
so oder so viel wird einmal aufgewendet;
bekommt man etwas dagegen, so ist’s Gewinn;
bekommt man nichts, so ist’s kein Verlust.
 

SternSucher

Aktives Mitglied
Jemanden als menschen zu lieben, anstatt als Partner ist die soganannte Platonische Liebe.
Also eine Person allein aufgrund der Persönlichkeit zu schätzen und keinen Wert auf das äußere zu legen, wodurch alle sexuellen Belange unwichtig sind.

Nach Platon war diese stake Form der Freundschaft die vollkommene Liebe, die alle erotischen Interessen bereits hinter sich gelassen hat.

Willst du mehr wissen? Guckst du hier!
Wie funktioniert eine platonische Liebe? - paradisi.de
 

SternSucher

Aktives Mitglied
warum hast du überhaupt noch kontakt, wenn es deine ex ist? nach einer trennung ist kontaktsperre angesagt.
Das muss doch nicht so sein.
Wenn sich ein Paar in Freundschaft trennt, weil es einfach nicht als Beziehung funktioniert,
dürfen sie doch gerne befreundet bleiben.
Denn nicht jede Beziehung, die endet, muss tragisch enden;).
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben