Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist Kontaktabbruch die einzige Wahl um zu vergessen?

Girlinlove

Mitglied
Hallo ihr.
Ich habe mir ja jetzt eine Neue Nummer zugelegt,
weil ich das mit meinem Ex nach 2 Jahren nicht mehr ertrage.
Hab sie allerdings noch nicht im Handy, da meine andere Karte noch bis zum 1.3.16 läuft und auch noch Geld drauf ist.
Ich hatte sowas wie eine Kontaktsperre noch nie.
Kann mir jemand sagen mit was ich da rechnen muss?
Wird es erst schlimmer? Und wie lange geht es bis man dann nicht mehr jeden Tag an den Ex denkt?
Ich habe sehr Angst vor der bevorstehenden zeit :wein:
 

Anzeige(7)

1234567ieben

Mitglied
Ich kenne deine Grundproblematik, und muss dir sagen, dass ein Kontaktabbruch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Beste ist, was du in deiner Situation machen kannst. Du wurdest in der Vergangenheit wiederholt manipuliert, deine Unsicherheit wurde ausgenutzt, und auf diesem Weg du bist in eine emotionale Abhängigkeit gerutscht.
Eigentlich ist der Schritt mit der Kontaktsperre längst überfällig.
Ich kenne das aus einer Situation die mir mal passiert ist: Ich hatte jahrelang eine Freundin mit Borderline-Störung. Sie manipulierte mich emotional, nutzte mich aus, und ließ mich immer wieder auflaufen. Andere Männer spielten dabei ebenso eine Rolle, wie die Tatsache, dass sie absolute Macht über mich auszuüben versuchte.
Sie machte mir die Hölle für Verhaltensweisen heiß, die sie im Sekundentakt selbst an den Tag legte, forderte Ergebenheit und Liebe ein, war aber nicht bereit auch nur ein Jota davon zurückzugeben.
Ich trennte mich schließlich von ihr, als es mir mit ihren Streitereien, Fremdgehereien, und ihrer arbeitswütigen und respektlosen Sippe reichte. Die erste Zeit war die Hölle, weil sie mich versuchte mit allen Mitteln zurückzugewinnen: Sie machte endlose Versprechungen sich "bessern" zu wollen, sagte dass sie mich brauchte und liebte, stellte mir Dinge in Aussicht die sie mir in der Beziehung immer höhnisch und herablassend verwehrt hatte.
Es war wirklich schwer nicht wieder auf ihren Sirenengesang hereinzufallen, aber ich wusste rein rational schon im Vorfeld wie das enden würde. Sie hatte nie viel davon gehalten, ihre Versprechen auch einzulösen, und wollte schon bald nichts mehr davon wissen. Stattdessen redete sie sich gerne mit "geänderten Umständen" deretwegen es angeblich schwierig sei, die Versprechungen zu halten, heraus. Ihre Ultima Ratio war die Drohung, sich etwas anzutun, wenn ich nicht so spurte wie sie es sich wünschte.
Ich blockierte sie also bei allen Messenger-Diensten, und ließ auch ihre Handynummer bei meinem Provider sperren. Zwei Wochen lang war es die Hölle, und ich überlegte, ob das Ganze vielleicht ein Fehler sein konnte. Ich war mehrmals kurz davor mich bei ihr zu melden, ließ es dann aber bleiben. Ich merkte zum Glück recht schnell wie gut mir die Kontaktsperre tat. Nach einem halben Jahr trafen wir uns durch Zufall wieder. Ich merkte, dass sie nichts mehr für mich war, und ich auch nichts mehr für sie empfand, außer der Verwunderung, diese zickige, launische und egozentrische Person jemals derart geliebt zu haben. Sie erzählte mir, noch am Abend unserer Trennung direkt mit dem Nächsten geschlafen zu haben, und seit mehreren Monaten wieder in einer festen Beziehung zu sein.
Wir haben seitdem immer mal losen Kontakt, aber so richtig interessiert sind wir nicht mehr aneinander. Sie scheint seit unserer Trennung immerhin zumindest ein kleines Bisschen gereift zu sein.


Halte die Kontaktsperre durch, es lohnt sich wirklich. Du wirst mit einigem Anstand erkennen, was der Typ für einer ist. Nicht nur rational, sondern auch emotional. Viel Glück!
 
G

Gast

Gast

Mustang

Aktives Mitglied
Kurz und knapp: JA

Hatte den Fehler gemacht und meine Ex in meinem Freundeskreis behalten. Sobald sie auch nur ein nettes Wort an dich richtet Flammen sofort alle Hoffnungen und Träume wieder auf. Kurz darauf wirst du wieder abgesägt. Das tut weh und hindert dich daran jemand neuen zu lieben.

Es ist auch echt unterschiedlich wie lang man braucht. Manche haben nach einer Woche schon wieder Dates, andere brauchen ihre 3 Monate.
 

Girlinlove

Mitglied
Hallo ihr 3 , danke für eure Antworten.
Was meinst du damit Gast? Ich hoffe ja wohl nicht, dass ich ihn in 10 Jahren noch lieben werde nachdem was er mir alles angetan hat. Das ich 1 mal im Jahr an vergangene Personen denke ( untertrieben gesagt) ist ja wohl klar. Aber Liebe ??? Das macht mir Angst.

1234567ieben : Deine Geschichte erinnert mich bei vielen Dingen an meinen.
Fordern aber selbst nicht tun. Dinge kritisieren, die er selbst aber andauernd bei mir tut.
Also irgendwas scheint bei ihm auch nicht gesund zu sein.
Genau so war das immer. Wenn ich ihm 2 Nachrichten schicke, nennt er mich kranke Stalkerin und er hätte zu arbeiten.
Wenn ich mal 10 minuten nicht am Handy bin, bombadiert er mich mich mit 30 Nachrichten.....
Er darf alles ich nicht.....
Und auch alles andere erinnert mich an ihn. Ich ertrage seine Lügenwelt nicht mehr. Jedes mal wenn er den Mund aufmacht lügt er.
In einer Sekunde findet er Person XY ganz toll, in der nächsten lästert er über sie.
In einem Moment ist er liebevoll im nächsten beleidigt er mich...
Ja das mit dem Versprechen kenn ich jetzt auch schon, er ist dann eine Woche total lieb und dann fällt er wieder in sein altes Muster...
Er hat mir übrigens auch schon gedroht, dass er sich umbringt wenn ich es wage ihn zu "verlassen"
 

Girlinlove

Mitglied
Ja pepita, von dem schreiben wir.
Deswegen hab ich das Wort verlassen in Anführungszeichen gesetzt.
Er ist ja der Meinung er hätte 2 Freundinen, und ich würde ihn verlassen und den Kampf aufgeben.
Ja ich weiß, total lächerlich.
 

Katzenfräulein

Aktives Mitglied
Ein kompletter Kontaktabruch kann sehr heilsam sein.
Wenn man erstmal Abstand zu einer Person gewonnen hat, sieht man die Dinge und die Person oft in einem anderem Licht.
Wenn auch in keinem guten Licht.
 

Girlinlove

Mitglied
NEin ich kann mir sein Gelaber nicht mehr anhören.Deswegen will ich ihn ja auch vergessen.
Natürlich weiß sie es nicht. Deswegen hat er sie ja auch, weil sie anscheinend laut ihm nicht schnüffelt und es sie nicht interessiert was er so macht.
 
G

Gast

Gast
.
Was meinst du damit Gast? Ich hoffe ja wohl nicht, dass ich ihn in 10 Jahren noch lieben werde nachdem was er mir alles angetan hat. Das ich 1 mal im Jahr an vergangene Personen denke ( untertrieben gesagt) ist ja wohl klar. Aber Liebe ??? Das macht mir Angst.

[/COLOR][/QUOT
Das Gehirn vergißt nichts, geht um das Triggern, also Erinnerungen die das schlechte wieder aufleben lassen, was da war.
Und da wahr ja wohl nicht nur schlechtes mit dem Partner, oder?
Was meinst du warum viele Frauen immer wieder auf de gleichen Typ Man reinfallen, obwohl sie doch die Wahrsignale schon kennen, so ist aber die ( neue ) Liebe, was vieles in andern Licht erscheinen läßt.
Liebe macht für manches ( blind ) das ist so: die Angst allein zu sein / zu bleiben, ist größerer...
Immer wieder der gleiche Mist
 

Girlinlove

Mitglied
Hm, nein ich glaube es wird nicht einfach.
Ich frag mich auch echt, was mit mir los ist. Wieso denke ich an diesen Mann? Wieso vermisse ich ihn? Wieso find ich ihn toll? Wieso wär ich gern seine Freundin?
Gerade letzteres versteh ich nicht. Ich habe ihn jetzt 2 Jahre erlebt.
Er hat zwar gute Seiten ( hat das nicht jeder?) aber die meiste Zeit ist er egoistisch, er hat nie Zeit, er ist anstrengend und nervig, er kritisiert den ganzen Tag, er hat fast immer schlechte Laune, er hat nur Geld im Kopf, er redet andauernd über andere Frauen und wie toll die sind, er betrügt JEDE Frau, er belügt JEDE Frau, er lästert über Jede Frau,..
Die " Beziehung" damals mit ihm war der Horror. Den ganzen Tag wurde ich nur gedemütigt und fertig gemacht. Ich erinnere mich daran, dass ich ihn einmal gefragt habe , ob er mich hasst, weil er mich so voller Hass angeguckt hat.
von 7 Tage die Woche waren vielleicht 2 Schön und die andere waren nicht normal, nein die waren der Horror.

Ich durfte nichts selbst entscheiden, ich wurde beleidigt, mir wurde überall reingeredet, mir wurde betrug unterstellt, ich konnte nicht mal eine Stunde mit einer Freundin weg dann ist er schon ausgerastet.

WIESO liebe ich so jemand?

Das bringt mich fast zum verzweifeln..
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben