Anzeige(1)

Ist Hartz 4 wirklich so schlimm?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mina

Mitglied
Hallo
Ich (14) kriege in letzter Zeit öfter mit wie mein Papa sich über Hartz 4 aufregt. Er verdient normal aber meint, dass die Leute die Hartz 4 bekommen sich nicht immer so beschweren sollen. Sie würden genug kriegen dafür das sie ja auch den ganzen Tag nichts tun. Er sagt zwar auch das heutzutage jeder arbeitslos werden kann aber viele versuchen ja auch gar nicht erst Arbeit zu bekommen. Außerdem meint er das Arbeitslose ja auch so alles bezahlt bekommen. Halt ihr Miete, Medikamente, Arztbesuche, Schulbücher für ihre Kinder usw.
Das er ja praktisch für sie bezahlt stört ihn natürlich auch.
Ich kenn mich damit nicht so aus aber ich wollte mal wissen ob er damit wirklich recht hat oder ob er übertreibt.
Lg
 

Anzeige(7)

schlei

Mitglied
Es gibt sicherlich Menschen die nicht arbeiten wollen, weil sie einfach zu faul sind. Aber alle über einen Kamm zu scheren ist falsch. Ich kenne Leute die unbedingt arbeiten wollen, und keine Arbeit finden. Diese schämen sich, dass sie auf Hartz IV angewiesen sind. Und das Geld reicht nur für das aller nötigste. Da ist kein Urlaub, Kinobesuch oder dergleichen drin. Bei denen wird jeder Euro dreimal umgedreht, ehe er ausgegeben wird.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie, dass ihr nie in so eine Situation kommt. Dann würde Dein Vater so nicht mehr reden.
 
S

sick_freak

Gast
schätzchen, hartz4 ist salopp gesagt bezahltes nichtstun ... die leute im fernsehen lügen wenn sie sagen sie könnten nichtmal eis essen gehen ... warum stehen dann so dicke fernseher in ihrer wohnung ? wieso können sie sich bis zu 4 haustiere leisten ? wieso hat manch ein hartz-empfänger sogar ein auto ? weil sie sich nichts zu essen oder kein eis leisten können ? humbug ...
 
N

nolava

Gast
Also ich finde es ist schon wenig aber die leute die man im tv sieht die meinen die können nicht mal ein eis essen gehen und sind auf arche und so hilfsorganisationen angewiesne weil sie sich nicht mal das essen leisten können die lügen.
Könntest Du das mal Begründen ?

nolava
 
N

nolava

Gast
schätzchen, hartz4 ist salopp gesagt bezahltes nichtstun ... die leute im fernsehen lügen wenn sie sagen sie könnten nichtmal eis essen gehen ... warum stehen dann so dicke fernseher in ihrer wohnung ? wieso können sie sich bis zu 4 haustiere leisten ? wieso hat manch ein hartz-empfänger sogar ein auto ? weil sie sich nichts zu essen oder kein eis leisten können ? humbug ...
Na ja ! :rolleyes: :D:D:D
 

JaneDoe

Aktives Mitglied
Diejenigen, die hier meinen Hartz IV Empfänger würden sich alle ein tolles Leben machen...:rolleyes:

Weiß nicht, ob ich denen wünschen soll, nie in eine Situation zu geraten, in der sie in den 'Genuß' von und das tolle Leben mit Hartz IV kommen - oder gerade zu wünschen, daß sie mal erleben, wie toll es sich mit Hartz IV leben läßt.

Es gibt überall Schwarze Schafe, aber der Großteil der Hartz IV-Empfänger hängt ganz schön am Fliegenfänger!
 

mikenull

Urgestein
Villeicht sollte man zuerst mal das Gehirn einschalten ehe man hier so einen Stuß von sich gibt.

Wenn jemand Hartz 4 bekommt, so ist es ziemlich wahrscheinlich das er vor dem Sozialgeldbezug gearbeitet und Steuern bezahlt hat. Und sich vom verdienten Geld seine Einrichtungsgegenstände gekauft hat. Niemand muß daher seinen Fernseher oder gar Haustiere verkaufen oder verschenken um von der Sozialhilfe leben zu dürfen.
 

okac

Mitglied
Hallo,
also erstens hat nicht jeder vorher gearbeitet, der Hartz IV bezieht! Das war früher mal beim ARbeitslosengeld bzw. -hilfe so. Im Übrigen ist es erwiesen, dass ein 4-Personen-Haushalt, der von Hartz IV lebt, nicht deutlich weniger Geld zur Verfügung hat, als ein 4-Personen-Normalverdiener Haushalt. Das ist so! (Übrigens muss man Schulbücher zwar bezahlen, aber die Leihgebühren (ca. 50-60 Euro pro Kind in NS) nicht!).
Und was die ARgumentation mit dem Fernseher, den man sich schon vorher gekauft hat, angeht: DAs ist zwar richtig, trotzdem fällt es z.B. auf, dass zumindest die Hartz-IV-Empfänger, die sich im Fernsehen so gerne über ihre Situation beklagen, fast alle rauchen (ist wirklich so). Mein Mann und ich (beide berufstätig, 2 Kinder) haben uns das Rauchen u.a. wegen der Kosten abgewöhnt (immerhin bei 2 "normalen" Rauchern 240,- Euro im MOnat).
Ich denke auch, man soll nicht alle über einen Kamm scheren und für Alleinstehende, die von Hartz-IV leben, ist es bestimmt ganz schön eng. Aber verhungern muss mit Sicherheit niemand und dafür, dass man als "Normalverdiener" 8 STunden am TAg auf der Matte steht, ist die Differenz zu einer FAmilie, die von Hartz-IV lebt, zimlich gering!
Okac
 
N

nolava

Gast
Hallo,
also erstens hat nicht jeder vorher gearbeitet, der Hartz IV bezieht! Das war früher mal beim ARbeitslosengeld bzw. -hilfe so. Im Übrigen ist es erwiesen, dass ein 4-Personen-Haushalt, der von Hartz IV lebt, nicht deutlich weniger Geld zur Verfügung hat, als ein 4-Personen-Normalverdiener Haushalt. Das ist so! (Übrigens muss man Schulbücher zwar bezahlen, aber die Leihgebühren (ca. 50-60 Euro pro Kind in NS) nicht!).
Und was die ARgumentation mit dem Fernseher, den man sich schon vorher gekauft hat, angeht: DAs ist zwar richtig, trotzdem fällt es z.B. auf, dass zumindest die Hartz-IV-Empfänger, die sich im Fernsehen so gerne über ihre Situation beklagen, fast alle rauchen (ist wirklich so). Mein Mann und ich (beide berufstätig, 2 Kinder) haben uns das Rauchen u.a. wegen der Kosten abgewöhnt (immerhin bei 2 "normalen" Rauchern 240,- Euro im MOnat).
Ich denke auch, man soll nicht alle über einen Kamm scheren und für Alleinstehende, die von Hartz-IV leben, ist es bestimmt ganz schön eng. Aber verhungern muss mit Sicherheit niemand und dafür, dass man als "Normalverdiener" 8 STunden am TAg auf der Matte steht, ist die Differenz zu einer FAmilie, die von Hartz-IV lebt, zimlich gering!
Okac
also erstens hat nicht jeder vorher gearbeitet, der Hartz IV bezieht! Das war früher mal beim ARbeitslosengeld bzw. -hilfe so.

Richtig !

Im Übrigen ist es erwiesen, dass ein 4-Personen-Haushalt, der von Hartz IV lebt, nicht deutlich weniger Geld zur Verfügung hat, als ein 4-Personen-Normalverdiener Haushalt. Das ist so!

Stimmt auch ! Aber es liegt nicht daran, das ALG 2 Empfänger zu " viel " Geld erhalten - die, die " noch " Arbeit haben erhalten zu wenig Lohn !

DAs ist zwar richtig, trotzdem fällt es z.B. auf, dass zumindest die Hartz-IV-Empfänger, die sich im Fernsehen so gerne über ihre Situation beklagen, fast alle rauchen (ist wirklich so).

Man sollte hierzu nicht diese " dümmlich " getürkten Nachmittags - Talkshows als Argumentation nehmen.
Nützlicher ist es, sich Informationen in den Abendprogrammen ( so fern man die richtigen Sender hat ) zu holen.

Man wird staunen !

nolava


 

Conny1972

Mitglied
Diese Hetze funktioniert schon seit Langem recht gut, mir läuft es jedes mal den Rücken eiskalt hinunter.
Laien-Darsteller und solche die's gern werden wollen gibt's zuhauf
Propaganda funktioniert am besten mit Laien-Darstellern, ab und an ein paar wirklich Dumme die sich
''kaufen lassen'' und dann nach der Ausstrahlung eine Strafanzeige wegen Schwarzarbeit/Betruges ...
abbekommen !
Propaganda
wirkt,
wusste
man
schon
1930 !
Sie muss nur
perfide (!)
genug sein !


Wer ist hier der Schmarotzer?
Ein Arbeitsloser der 311.- Euro monatlich zum Überleben bekommt, da es an Millionen Arbeitsplätzen fehlt, dank der hirnlosen Politik, oder eine Frisörin, die von ihrem Einkommen nicht leben kann und zusätzlich ALG II bezieht, oder der Politiker und Beamte die sich aus dem Volksvermögen jährlich bis zu 220.000,00 Euro nehmen, obwohl sie eine Arbeit haben, die weit mehr einbringt als die Diäten aus der Steuerkasse?
Wie fühlt sich denn ein Politiker der nicht mal in der Lage ist, eine solide Politik zumachen und in fast schon verbrecherischer Weise im großen Stil Steuergelder abgreift die von der Allgemeinheit erwirtschaftet werden?

Sozialhilfe-''Irrtum'' - Immer noch in vielen Köpfen
Hatte erst diese Woche eine ältere Frau (68) aufklären müssen
Keine Extra-Leistungen (Geld) für
- Brille
- Kühlschrank
- Waschmaschine
u.a.
z.B. falls defekt - Muß man alles selber zahlen - bzw. evtl. Darlehen - falls gewährt.
Dafür monatlich "etwas mehr" als die frühere Sozialhilfe = mit einer Pauschale hat sich der Staat "frei gekauft" ?
>Heizung Strom und Wasser soviel sie wollen,verbrauchen,der Staat zahlt alles
Früher: Wer zuviel verbrauchte, wurde schriftlich deswegen ermahnt, blieb aber m.W. sanktionslos.
Wer einsparte = zurück erstattet bekam, bekam 33 % von der Erstattung vom Amt - als Art Belohnung dafür.
Heute: Kann bei besonders hohen Heizungskosten -> Aufforderung zum Umzug erfolgen.
Wasser + Strom: Muß man Warmwasser sowie den gesamten Strom selber zahlen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lonely hat den Raum betreten.
  • (Gast) lonely:
    hey ich habe seit einigen monaten, vielleicht schon jahren keinen wille zum leben gehabt. ich habe das gefühl dass ich alles falsch mache und je mehr ich mit den menschen in meiner umgebung zeit verbringe desto weniger wohl fühle ich mich auf dieser welt :(
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ok keiner antwortet mir
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ich weiß echt nicht mehr weiter... ich möchte nicht mehr auf dieser ekelhaften welt sein aber ich weiß auch nicht wie ich hier wegkomme... ich hab einfach keine gefühle mehr und ich fühle mich so unwohl hier aber wie soll man hier hilfe bekommen wenn alle mit sich selbst beschäftigt sind
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    tschüss ich gehe sterben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast fikken statt sterben hat den Raum betreten.
  • (Gast) fikken statt sterben:
    Fikken statt sterben
    Zitat Link
  • (Gast) fikken statt sterben:
    Oder du guckst nun auf pro7
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast würde gerne fikken hat den Raum betreten.
  • (Gast) würde gerne fikken:
    Naja, zum fikken muss man auch jemanden haben
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben