Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist es schlimm wenn Daten (z. B. E-Mail) im Internet vorhanden bleiben?

G

Gast

Gast
Tach Zusammen!
Mal ne kleine Frage. Ich hatte eine E-Mailadresse, die ich nicht mehr brauchte. Ich hatte alle Daten die ich noch brauchte, oder besser gesagt, behalten wollte, auf eine neune E-Mailadresse rübergemacht, sodass wichtige Daten für mich auf eine andere E-Mail gehen. Die alte Adresse aber, konnte ich nicht löschen und habe jetzt auch kein Zugriff mehr darauf, weil ich meine Passwort vergessen habe.
Das ist auch schon mit anderen E-Mailadressen passiert. Ich hatte einfach das Passwort vergessen, oder sie gingen nicht zu löschen. Ich ignoriere dann diese E-Mailadressen, bis ich sie vergessen habe, was jetzt auch schon der Fall ist.
Da überall keine lebenswichtigen Daten mehr drauf sind, ist es doch eigentlich nicht schlimm, wenn die Adressen einfach weiter exestieren, oder etwa doch?
Oder sollte man immer lieber seine E-Mailadressen löschen? Aber das geht ja bei mir nicht mehr.
Grüße...
 

Anzeige(7)

C

chrismas

Gast
Es wäre immer das beste, wenn man die E-Mail Adressen löscht, denn sollte mal jemand irgendwann langeweile bekommen und gerade die E-Mail Adresse haben wollen, die dir einmal gehörte, stehst du dumm da, insbesondere dann, wenn du dich dabei bei Ebay oder ähnlichem angemeldet hast.

Bei den meisten Freemail-Anbietern ist es allerdings zwischenzeitlich so, dass die inaktive E-Mail Adressen, meist nach 6 Monaten, wieder löschen, aber darauf verlassen kann man sich nicht wirklich.
 
G

Gast

Gast
Nein, Nein. Das waren E-Mailadressen die ich einfach mal brauchte. Da war noch nichts mit Onlineshopping. Da kann ich mich gerade an etwas erinnern. Ich hatte mal eine E-Mailadresse von Freemail, als ich noch keine 18 Jahre alt war. Und die gibt es bis heute noch. Da ich das Passwort vergessen hatte und bis sogar jetzt nicht mehr weiß, wie die Adresse genau lautet, ist mir diese auch egal. Es kann ja nichts eigentlich passieren, da eigentlich jeder vergessen hat, wie die lautet und keine Onlineshopsregestrierungen darauf laufen, ist das ja egal.
Auch bei Web.de habe ich eine E-Mail auf die ich nicht mehr zugreifen kann. Da ich alle Daten auf eine andere E-Mail gemacht hatte, ist nichts mehr auf dieser E-Mailadresse außer Spam-Werbung.
 
C

Claudio

Gast
Seit April 2011 wurde eine Rechtspassage im TMG geändert, die es Service Providern nun ermöglicht inaktive Accounts nach 6monatiger Inaktivität vollständig Löschen zu dürfen oder dies garn machen müssen. Hat man einem Unternehmen seine Daten gegeben wie ebay, amazon oder pearl wird ohne ausdrückliches Verlangen, der Account ebenfalls nach 6 Monaten Inaktivität unter Vorbehalt gelöscht, d.h. die Daten bleiben im Unternehmen aber der Account selbst wird gesperrt. Die personendaten bleiben aufgrund des Steuerrechts beim Unternehmen. Werbung dar dieses Unternehmen nach diesen 6 Monaten nicht mehr senden.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Ist petzen schlimm? Sonstiges 17
C Ist die Wohnung nun sicher mir?! Sonstiges 6
S Tragt ihr Schmuck immer? Ist das schädlich für den Schmuck? Sonstiges 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben