Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist es mein Herz oder mein Verstand, der nicht los lassen kann?!

Hallo an alle und danke an alle für eure Aufmerksamkeit meinem Thema gegenüber!

Mein Problem kurz, ist, dass ich seit 2 Jahren und 3 Montane mit meinem Freund zusammen bin, und ich seit Beginn an immer wieder an meinen Ex denken muss, mit dem ich 1,6 Monate zusammen war und das letzte halbe Jahr war ein hin und her.

Warum ist das so? Warum werde ich emotional überlagert, muss heulen, so wie jetzt. Mein jetziger Freund, weiß größtenteils über mein Gefühlschaos bescheid bzw. ich sage ihm die Wahrheit, wenn das mit der Liebe mom nicht 100% ist. Ich will keine kurzfristige Partnerschaft! Er ist so gut zu mir, wir passen zusammen, doch er ist nicht so wie der Ex, klar. Mein Ex war offen, hat sich oft und gerne mit Freunden getroffen, bis morgen in die Frühe gesessen und getrunken, hat charakterlich aber meiner Meinung nach 100% zu mir gepasst. Ja wir haben uns damals oft gestritten, auseinandersetzungen gehabt, darüber diskutiert, wobei er sich in Punkten nicht geändert hat, die für mich wichtig waren.
Mein jetziger nimmt Rücksicht, versucht was daran zu ändern, wenn mir etwas nciht passt, geht Kompromisse ein und ich weiß, dass ich bei ihm im Mittelpunkt stehe, dieses Gefühl hatte ich NIE beim Ex. Aber er war mein erster richitger Freund. Ich mittlerweile 23 Jahre, stehe im Beruf, habe meine "Karriereleiter" erfolgreich gemeistert, nur bei der Liebe komme ich cniht weiter!

Ich möchte meinem Freund nicht weh tun, wirklich nicht, aber anlügen kan ich ihn auch nicht, also wegen Gefühlen und einfach alles so aufgeben, so bin ich nicht.

Aber warum denke ich noch an meinen Ex? Warum kann ich nicht vergessen, habe lange gebraucht, bis ich mich auf ein Treffen eingelassen habe, haben uns mittlerweile 2 Mal getroffen, war wie unter Freunden, offen und lustig. Natürlich war das in Absprache meines Freundes!

Was soll ich mit meinem jetzigen Freund machen? Mit meinem Ex? Was ist richtig was ist falsch? Wie ist die Deutung für mein "an ihn denken" und gelegentlich weinen, weil ich für meinen jetzigen so fühlem möchte, aber es nicht ständig kann.

Weiter kämpfen? War schon öfters vorm Schluß machen, habe dann geweint und gedacht alles aufgeben? Nein.
Schluß machen?
Kann es noch besser werden?
Ja ich bin eine schwierige Person in der Hinsicht.
Kann sich eine Person (ex z.B.) ändern?
Pause machen? Sinnvoll?
Aaaaaargh keine Ahnung :"(
 

Anzeige(7)

War ein fortwährender Prozess, wie gesagt, er hat meine Wünsche nicht respektiert bzw. nicht das geändert, was mich sehr gestört hat, zum Beispiel ein übertriebener Alkoholkonsum, a.g. dessen 1 Jahr Führerschein weg; Freunde standen an erster Stelle, nie ich, so war mein Gefühl non stop. Statt an meiner Seite zu sein, zu mir zu kommen während einer Party bzw. 2X stand er nur bei seinen Freunden, das macht einen sehr traurig, vor allem Freundinnen zu sehen bei denen es nicht so ist. Kein Verständnis gegenüber dem, nur Gegenargumentationen. Und am Ende war es ganz schwer, da ich Schluß gemacht habe und dafür einen Schlag erhalten habe, was mich völlig verstört hat, wobei ich ihm das verzeihe, es aber nciht vergessen kann.
 

High Hopes

Aktives Mitglied
Guten Abend....

Verstehe ich Dich richtig?

Du trauerst einem Kerl nach, mit dem Du 1,6 Monate zusammen warst, der Deine Wünsche nicht respektiert hat, der Dich für seine Freunde hat stehen lassen, der Deinem Empfinden nach zu viel Alkohol trank und auch seinen Führerschein deswegen verloren hatte und der Dich geschlagen hat, als Du Schluss gemacht hast????????????????

Und nun bist Du seit mehr als zwei Jahren mit einem Mann zusammen, der Dich respektiert, der sogar von oben genannten Gefühlen weiß, Treffen mit dem Ex toleriert hat....???

Denk mal darüber nach, warum Du es besser findest, von einem Mann wie Dreck behandelt zu werden. Gesund ist das nicht.

Dein jetziger Freund muss sehr an Dir hängen, dass er das alles mitmacht. Die Frage ist, in welcher Weise Du an ihm hängst, dass er das alles mitmachen muss.

Alles Gute,
High Hopes
 

Wieauchimmer

Mitglied
Ich denke du solltest in dich gehen und versuchen herauszufinden ob du mit deinem freund zusammen bist weil er gut zu/für dich ist oder weil du ihn liebst...

Das dein ex nicht gut für dich ist scheint klar zu sein also solltest du versuchen ihn zu vergessen... Wie das geht weiß ich leider nicht...
 
C

Christine22

Gast
Du fragst: "Ist es mein Herz oder mein Verstand ...". Ich glaube, es ist die unerfüllte Sehnsucht nach dem Mann, den Du zunächst in Deinem Ex gesehen hast.
 

Mistermoon

Mitglied
Hallo liebe The Other Side,
was man ganz deutlich aus deinem Text herausließt ist, dass du zur Zeit sehr verzweifelt bist und gar nicht weißt, über welchen Punkt du zuerst nachdenken sollst, das finde ich verständlich und kann das Problem auch gut nachvollziehen. Du schreibst, dass du dich deinem jetzigen Freund gegenüber offen verhältst und ihm auch deine wahren Gefühle mitteilst, das finde ich erst mal sehr gut.
Die Frage, warum du deinen Ex nicht loslassen kannst, kann ich dir leider nicht beantworten, aber vielleicht kannst du dir die Frage beantworten, ob du ihn überhaupt loslassen willst? Es scheint so, als wäre dieser Mann in deinem Leben immer noch eine sehr bedeutende Person und als würdest du seine Persönlichkeit als Maßstab für deinen jetzigen Freund benutzen, wie denkst du darüber?
Vielleicht solltest du dir auch die Frage stellen, was dir in deiner jetzigen Partnerschaft fehlt, denn es scheint so, als wäre die Beziehung nicht sehr fest, wenn es immer noch einen anderen Mann in deinem Herzen gibt. Ich habe nur ansatzweise gelesen, warum die Beziehung zu deinem Ex-Freund zerbrochen ist, dennoch habe ich das Gefühl, dass du in deinem Text immer noch sehr von ihm schwärmst und seine guten Seiten besonders hervorhebst, wodurch es natürlich noch schwieriger ist, dich von ihm und der alten Beziehung abzugrenzen und dich voll und ganz auf das Hier und jetzt zu konzentrieren und deine aktuelle Partnerschaft in den Mittelpunkt zu stellen. Es scheint auch so, dass du dir sehr wünscht, dass sich dein Ex-Freund zum guten ändert und es wieder so sein kann, wie Früher. Das zeigt nochmals, dass du mit deinem aktuellen Partner nicht sehr zufrieden bist. Was glaubst du, wie man diese Situation lösen kann? Ist dein Partner für Veränderungen offen? Sprichst du mit ihm über deine Wünsche, deine Bedürfnisse und deine Phantasien? Irgendetwas scheint dir bei ihm zu fehlen, was deinen Ex ins gute Licht rückt.
Ich wünsche dir für die nächste Zeit viel Kraft und alles Gute.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    lol
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    wie sich hier immer jeder verpasst haha
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben