Anzeige(1)

Ist ein Schnurrbart wirklich so eckelhaft, unhygienisch, unsexy und pieksich?

G

Gast

Gast
Hallo.
Ist ein Schnurrbart wirklich so eckelhaft, unhygienisch, unsexy und pieksich?
1. Kann man doch den Bart stutzen.
2. Kann man ihn regelmäßig säubern.
3. Warum soll er unsexy sein? Burt Reynolds hat damit Karriere gemacht.
4. Warum soll er pieksen? Ein 5 Tage Bart ist da wohl viel kratziger.
Alles in allen ist doch so ein Bar beim richtigen Mann gar nicht so schlimm. Gepflegt sein, will zwar gelernt sein, aber nur Übung macht den Meister.
Außerdem gibt es so viele Menschen, die sich nicht regelmäßig waschen, frische Kleidung anziehen und Zähne putzen. Die sehen wir jeden Tag und geben ihn sogar die Hände. Das alles ist doch viel eckelhafter als ein Schnurrbart.
Wenn sich eine Frau nicht die Scheide wäscht und dann herrummacht mit Männern, ist das doch viel eckelhafter als ein Bart.
Wenn ein Mann sich nach dem Toilettengang nicht die Hände wäscht und euch dann die Hand gibt, ist das doch viel eckelhafter.
Wenn eine Frau sich nicht regelmäßig die Achseln wäscht und nur Deo für den Geruch drauf macht, ist das doch eckelhafter.
Wenn ein Mann sich nicht richtig, oder gar nicht die Zähne putzt, ist das doch viel eckelhafter.
Es gibt so viel eckelhafteres als ein Mann mit Schnurrbart.
Oder ist das was man über einen Schnurrbart sagt, doch nur ein Klischee von jungen Leuten?
Ich bin mal auf eure Antworten gespannt, was ihr hier jetzt so zu schreiben habt. Weil ich möchte gerne mal darüber reden, bzw. wissen, was andere davon denken.
Liebe Grüße.
 

Anzeige(7)

V

Verdandi

Gast
1. Wo ist das gesellschaftlich relevante Anliegen ?
2. die 80ger sind seit über 20 Jahren vorbei (darum gibt es auch keine Dauerwellenfönfrisuren mehr und eben auch nicht so viele Leute mit Schnurrbart).
3. Super Mario hat damit Karriere gemacht. (sonst fällt mir niemand ein)

Wenn eine Frau sich nicht regelmäßig die Achseln wäscht und nur Deo für den Geruch drauf macht, ist das doch eckelhafter.
4. wenn ein Mann das nicht macht ist es auch nicht hygienischer.
 
C

Christine22

Gast
Für mich ist das einzig Interessante an dieser Frage: Warum schreibst Du das Wort "ekelhaft" derart konsequent falsch?
 
T

Tztz...

Gast
Liest sich ja schon richtig verbittert.

Ich wüsste jetzt nicht mal, ob es Männer mit Schnurrbart gibt, aber scheinbar muss es schlimm sein, einen zu tragen. Von daher siehst du du, dass es Menschen gibt, denen es einfach egal ist.

Einfach abrasieren, Vollbart, Schnurr- und Zwirbelbart - je nach Geschmack. Oder einfach epilieren. ;)
 

_cloudy_

Urgestein
Hallo.
Ist ein Schnurrbart wirklich so eckelhaft, unhygienisch, unsexy und pieksich?
1. Kann man doch den Bart stutzen.
2. Kann man ihn regelmäßig säubern.
3. Warum soll er unsexy sein? Burt Reynolds hat damit Karriere gemacht.
4. Warum soll er pieksen? Ein 5 Tage Bart ist da wohl viel kratziger.
Alles in allen ist doch so ein Bar beim richtigen Mann gar nicht so schlimm. Gepflegt sein, will zwar gelernt sein, aber nur Übung macht den Meister.
Außerdem gibt es so viele Menschen, die sich nicht regelmäßig waschen, frische Kleidung anziehen und Zähne putzen. Die sehen wir jeden Tag und geben ihn sogar die Hände. Das alles ist doch viel eckelhafter als ein Schnurrbart.
Wenn sich eine Frau nicht die Scheide wäscht und dann herrummacht mit Männern, ist das doch viel eckelhafter als ein Bart.
Wenn ein Mann sich nach dem Toilettengang nicht die Hände wäscht und euch dann die Hand gibt, ist das doch viel eckelhafter.
Wenn eine Frau sich nicht regelmäßig die Achseln wäscht und nur Deo für den Geruch drauf macht, ist das doch eckelhafter.
Wenn ein Mann sich nicht richtig, oder gar nicht die Zähne putzt, ist das doch viel eckelhafter.
Es gibt so viel eckelhafteres als ein Mann mit Schnurrbart.
Oder ist das was man über einen Schnurrbart sagt, doch nur ein Klischee von jungen Leuten?
Ich bin mal auf eure Antworten gespannt, was ihr hier jetzt so zu schreiben habt. Weil ich möchte gerne mal darüber reden, bzw. wissen, was andere davon denken.
Liebe Grüße.
Ich finde es schon ziemlich eccckelhaft, was du da aufzählst.
Ja, dreckige Menschen sind noch einen Tick ätzender als Schnauzerträger, wenn dir das weiterhilft.
Ich meine jetzt nicht die Clark Gables sondern die mit einem hervorstehenden Abstreiferteil, wo die Rotze und das Essen hängen bleiben... pfui Teufel
 

Gemini

Urgestein
Ob Schnurrbart oder Vollbart ist doch schnuppe. Gepflegt muss er sein, genauso wie der 3-Tage Bart.
Im Trend liegt er nicht mehr, aber diese Zwieibelbärtchen (oder wie nennt man die, meine wie Zacher) am Kinn stehen auch vielen nicht, obwohl sie im Trend liegen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben