Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Irgendwie dauernd gelangweilt ...

Psychodelic

Neues Mitglied
Hallo,

mich beschäftigt schon die ganze Zeit meine ständige Langeweile und Unzufriedenheit. Doch irgendwie weis ich immer noch nicht woran es liegt.

Zu mir:
Ich bin 21 und studiere im 2. Semester und habe da eigentlich ordentlich mit zu tun, habe eine Freundin mit der ich zusammen wohne und generell eigentlich ein gutes soziales Umfeld.
Mit meinem besten Freund treff ich mich 2mal die Woche und ich geh regelmäßig trainieren. Eigentlich ein Leben um das einige mich beneiden würden.

Trotzdem sind es grad die Abende in der Woche (Freundin muss früh ins Bett wegen Frühschicht) an denen dann niemand Zeit hat, die mir zu schaffen machen. Dann sitze ich nur zuhause rum ... vorm Fernseher oder PC ... alles schon gesehen, alles schon gelesen.
Meine DVD Sammlung kenn ich auswendig und für PC Spiele kann ich mich auch nicht begeistern ...

So passiert es dass ich 4 Tage die Woche gelangweilt da hocke und mir ein "besseres" Leben wünsche.
Irgendwie weis ich nicht mehr weiter ... ich weis nicht was ich ändern soll und woher mein Problem überhaupt herrührt :confused:
 

Anzeige(7)

C

claas

Gast
Wenn man genug Interessen und Hobbys hat kann man sich eigentlich immer beschäftigen. Mich wundert es das du scheinbar langeweile hast obwohl du es schon bis zu nem Studium geschafft hast...:)

Vielleicht rührt dein Problem daher das du nicht weisst wie du dich ALLEINE beschäftigen kannst.
Hier hast du das Inet vor dir...wer sich darin nicht beschäftigen kann dem ist wohl kaum zu "helfen" :rolleyes: :D

Ich bin da zuversichtlich dass du genug Interessen finden wirst...gerade hier im Inet. Dinge dennen du nachgehen kannst.
Sport als regelmäßige Beschäftigung (auch abends) wäre auch eine Möglichkeit. Und u.U. auch noch gesundheitsfördernd.
 

Psychodelic

Neues Mitglied
Hmmm es ist einfach alles so gewöhnlich geworden. In der Woche lebe ich dem Wochenende entgegen, um dann dass zu machen was ich schon seit Jahren tue ... irgendwie fehlt mir etwas Abwechslung
 

meister-joda

Mitglied
Hey,
ich kann das gut nachvollziehen, mir geht es ähnlich - sogar ohne Freundin;)
Du sagtst, dir fehle die Abwechslung? Na, da gibs doch in der heutigen Zeit genug abwechslung=P
Klammerst du dich vielleicht sogar zu viel an deine Freundin? Du musst nicht alles mit ihr zusammen machen. Entdecke die Welt neu für dich! Geh raus, lern neue Leute kennen, das ist sehr spannend. Oder probier neue Sportarten aus, davon gibt es auch genügend und meisten trainieren sie Abends, was laut dir ja die Problemzeit ist. Oder engagier dich irgentwo eherenamtlich. Sportvereine suchen immer Leute um organiesieren von Veranstaltungen oder bei Umweltorganisationen, THW, Feuerwehr und Co. das ist auch immer spannend
Du siehst, es gibt sooo viel, was man mache kann, also geh los und mach es:)
 

ithink

Aktives Mitglied
Wer kennt das nicht. Ich frag mich nur, wenn du dich schon während des Studiums so langweiltst, wie soll es denn erst aussehen, wenn du in einen Arbeitsalltag eingespannt wirst. Im Studium hat man normalerweise noch relativ viel Abwechselung, lernt fast täglich noch was hinzu und trifft jede Menge Leute, so war es zumindest bei mir. Auf der Arbeit ist der Anteil an immer wiederkehrenden Tätigkeiten doch noch viel höher. Ich würde vorschlagen, dass du dir einen netten Abendjob suchst, Barkeeper oder so was in der Richtung. Da hast du auf jeden Fall keine Langweile und lernst sicherlich noch ein paar interessante Leute kennen. Oder würde sich deine Freundin da querstellen?
 

Sayael

Mitglied
Vielleicht fehlt dir der Sinn hinter allem, jedenfalls kenn ich das Gefühl der chronischen Langeweile.
Mir gehts nämlich in etwa wie dir, habe Hobbys, Freunde, keine Probleme in der Schule oder mit Eltern, man sagt mir eine gute Zukunft voraus..
Aber im Endeffekt denke ich nur: Na klasse...
Denn ich habe nichts, wodran ich glaube, keinen höheren Sinn als eine nette kleine Familie in einem beschissenen ruhigen Ort.
Falls du irgendwelche Parallelen siehst:
Helfen kann ich dir nicht. Keine Philosophie oder Religion konnte mich überzeugen, also einfach weitermachen wie bisher.
 

Lebenssinn

Mitglied
Hmmm es ist einfach alles so gewöhnlich geworden. In der Woche lebe ich dem Wochenende entgegen, um dann dass zu machen was ich schon seit Jahren tue ... irgendwie fehlt mir etwas Abwechslung
du kannnst dich ja mal in ruhe hinsetezn und dir eine liste machen mit allem was dir alles spass macht und was du auch mal abends für dich alleine machen kannst(wenn du viel liest und schon all deine bücher gelesen hast kannst du dir doch auch neue interessante bücher aus der bücherrei ausleihen die haben genug Lesestoff:))und wenn dich die langeweile wieder überkommt drauf schauen.und dann kannst du ja noch eine liste erstellen mit den dingen die schon immer mal erleben wolltest dafür wäreen dann die wochenden geeignet. vielleicht hast du auch gemeinsame wüschne mit deiner freundin die ihr dann zusammen erleben könnt. denn wenn man seinen tiefsten wünschen nachgeht wird man erfüllt.viel glück:)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben