Anzeige(1)

Irgendwas is los mit mir... Und ich kriegs nicht wieder in den Griff...

MiMaMo

Mitglied
Hey ihr.
Sorry, dass ich schon wieder ein Thema aufmache, aber es muss sein, sorry.
Mir gehts schon seit ner Weile nicht mehr gut, ich denke zu viel nach, meine Schulnoten werden immer schlechter und ich bin immer und immer müde. Ich verschlafe sehr oft und habe ständig Stress mit meinem Vater und seiner "Verlobten".
Ich habe Kopfweh und bin im Unterricht manchmal gar nicht da, sondern ganz weit weg, irgendwo mit den Gedanken und ich kan mir fast nichts mehr merken.
Ich habe mal im Internet irgendso einen Test gemacht, von dem ich eigentlich gar nicht wusste, um was es geht und hab wahrheitsgemäß das Ding ausgefüllt. Das Ergebnis: Sie könnten an einem schweren Burn-out Syndrom leiden, blablabla.... Und dann noch irgendwas von mittelschwerer bis schwerer Depression...
Ich weiß nicht mehr weiter, ich weiß nicht was Burn-out und Depressionen sind und mir geht es mies. Ich habe Angst vor allem und - ist "Burn-out" und das andere gefährlich?
Bitte, helft mir ich kann das alles alleine nicht mehr, auch unabhängig von diesen seltsamen Tests....
 

Anzeige(7)

jaune

Mitglied
Hallo MiMaMo,

also, falls der Test wirklich stimmt... dann solltest du mal zum Arzt gehen. Denn "Burn-out" ist nicht so gut. Man kann davon Arbeitsunfähig werden. Was mich aber wundert, dass du das schon jetzt hast, weil du "noch" in der Schule bist.
Depressionen sind ganz scheiße. Eine Klassenkameradin hatte schwere Depressionen. Am Ende wollte sie aus dem Fenster springen, sich mit einem Messer umbringen... Dann ist sie für ca. 17 Wochen in eine Klinik gekommen. Natürlich hat sie das Jahr nicht geschaft und ist sitzen geblieben. Wie es ihr jetzt geht, weiß ich nicht so genau. Wir kamen zwar gut miteinander aus, waren aber nie sonderlich befreundet. Du kennst doch den Fall von Robert Enke, dem Torwart. Der hat sich wegen schweren Depressionen umgebracht...
Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich würde wirklich zum Arzt gehen...
Und falls es dich aufmuntert, mir gehts gerade ähnlich... nur aus einem anderen grund.

Liebe grüße!
 

MiMaMo

Mitglied
Hallo MiMaMo,

also, falls der Test wirklich stimmt... dann solltest du mal zum Arzt gehen. Denn "Burn-out" ist nicht so gut. Man kann davon Arbeitsunfähig werden. Was mich aber wundert, dass du das schon jetzt hast, weil du "noch" in der Schule bist.
Depressionen sind ganz scheiße. Eine Klassenkameradin hatte schwere Depressionen. Am Ende wollte sie aus dem Fenster springen, sich mit einem Messer umbringen... Dann ist sie für ca. 17 Wochen in eine Klinik gekommen. Natürlich hat sie das Jahr nicht geschaft und ist sitzen geblieben. Wie es ihr jetzt geht, weiß ich nicht so genau. Wir kamen zwar gut miteinander aus, waren aber nie sonderlich befreundet. Du kennst doch den Fall von Robert Enke, dem Torwart. Der hat sich wegen schweren Depressionen umgebracht...
Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich würde wirklich zum Arzt gehen...
Und falls es dich aufmuntert, mir gehts gerade ähnlich... nur aus einem anderen grund.

Liebe grüße!
Über sowas habe ich auch schon nachgedacht... Bin aber relativ sehr zu feige. Bedeuted das, die "Depressionen" sind der Grund, dass es mir so komisch geht ich immer müde bin, ect. oder ist die Depression die Folge auf oben genannte Kriterien??
Zu einem Arzt??? Wegen einem Test? Was.. was ist denn das genau für ein Arzt?
Sorry, das ichs nicht richtig vertehe...
MiMaMo
 

jaune

Mitglied
naja, also wenn man aufgewühlt ist, dann kann man nicht schlafen. wenn man nicht schlafen kann, ist man schlecht drauf (probleme mit deinem dad) und man kann sich nicht mehr konzentrieren (schlechte noten). Meine theorie ist (ich garatiere für nichts!) dass du vll über was schlimmes nachdenkst... und dass du deshalb vll depressionen hast...
Über was denkst du denn nach?
Ich würde einfach mal zu deinem Hausarzt gehen. Wenn du nicht sagen willst, dass du einen Verdacht hast, sag einfach er soll dich mal durch checken. Dann kannst du ja ganz beiläufig erwähnen, dass du seit längerer Zeit nicht mehr schlafen kannst...
Er wird dich dann vll zu einen anderen Doktor überweisen oder dir so was verschreiben.
 

MiMaMo

Mitglied
Ich denke über so vieles nach... Da ist gar nichts soo bestimmtes dabei rauszulesen. Vielleicht ist es, weil ich Angst vor meinen Klassenkameraden habe auch wenn sie mich mitlerweile in Ruhe lassen. Was anderes wäre vielleicht, dass ich eine meine Lehrerinnen sehr mag, aber mich nicht an sie rantraue, eine andere hat mich mal angesprochen, weil ich schlecht mitgemacht hat (weil ich mit meinem Vater gestritten hatte, was also nicht der auslöser sein konnte) und hat sich imer mehr versucht in mein Leben einzumischn. Ich habe Panik attaken vor ihr.
Was anderes ist, das da meine eltern geschieden sind ich meine Mutter und schwester vermisse oder, weil die Verlobte meines Vaters so ... unnett zu mir ist...
ICch weiß nicht, was ich bei einem Arzt machen soll, ich... wenn das irgendwer herausfindet, dann heißt es sicher wieder ooh, die is ja verrückt... und dann geht vielleicht alles was da früher so war wieder von vorne los...
Das will ich nicht.
 

jaune

Mitglied
Du hast angst vor deinen Mitschülern? Warum? Haben sie dich gemobbt?
Ohh! Ich kenne auch so Lehrer. Hmmm... wenn du panik vor ihr hast, vll eine andere Klasse, oder schule? dann sind auch deine Mitschüler nicht mehr da...
siehst du deine Mutter und deine Schwester nicht? Warum hat man euch aufgeteilt?
Naja... du musst ja niemandem erzählen, dass du beim arzt warst. Ich zum beispiel war gestern beim psychologen. ich hab nur einer freundin davon erzählt (sie weiß als einzigste über meine geschichte bescheit) natürlich ist das peinlich aber wenn du zum ganz normalen Arzt gehst, dann ist das doch nicht schlimm...
Was ist den früher passiert?
Du machst mir langsam angst...
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Ich habe mal im Internet irgendso einen Test gemacht, von dem ich eigentlich gar nicht wusste, um was es geht und hab wahrheitsgemäß das Ding ausgefüllt. Das Ergebnis: Sie könnten an einem schweren Burn-out Syndrom leiden, blablabla.... Und dann noch irgendwas von mittelschwerer bis schwerer Depression...
Diagnosen erstellen einzig und allein Ärzte! Gehe mal zu deinem Hausarzt und schildere ihm dein Problem, er wird dich dann weiterverweisen.
 

MiMaMo

Mitglied
Du hast angst vor deinen Mitschülern? Warum? Haben sie dich gemobbt?
Ohh! Ich kenne auch so Lehrer. Hmmm... wenn du panik vor ihr hast, vll eine andere Klasse, oder schule? dann sind auch deine Mitschüler nicht mehr da...
siehst du deine Mutter und deine Schwester nicht? Warum hat man euch aufgeteilt?
Naja... du musst ja niemandem erzählen, dass du beim arzt warst. Ich zum beispiel war gestern beim psychologen. ich hab nur einer freundin davon erzählt (sie weiß als einzigste über meine geschichte bescheit) natürlich ist das peinlich aber wenn du zum ganz normalen Arzt gehst, dann ist das doch nicht schlimm...
Was ist den früher passiert?
Du machst mir langsam angst...
Jaa, es war recht schwierig von der 5. bis zur 7. Klasse. Zum halbjahr der 7. hab ich gewechselt. in der 8. sind alle aufgeteilt worden von wegen 3. Fremdsprache usw. Jetzt sind in allen 8. Klassen meiner Schule leute von früher. Ich möchte die Schule nicht wechseln... Ich verbinde zu viel mit ihr... Was ich jetzt aber nicht unbedingt sagen will.
Meine Eltern haben sich geschieden als ich sechs war. Wir habe in einem großem Haus gelebt, emin Vater ist ausgezogen. Dann Stress, weil meine Mutter nix mehr von der Miete bezahlen wollte ist sie ausgezoegn mit mir und meiner Schwester (ich habe noch bei ihr gewohnt). Dann is mein Vater wieder da eingezogen. Er wollte unbedingt, dass ich zu ihm ziehe und es war echt nicht schön, die ganze Zeit beeinflusst zu werden, was ich auf jeden Fall bin. Ich war jung und naiv und als ich zu ihm gezogen bin, habe ich den versprochenen Hund bekommen. 1 Jahr lang ging alles gut. Seine mitlerweile Verlobte war sehr nett zu mir und ich liebte sie. Irgendwann hat sie angefangen übermich zu bestimmen immer mehr und mehr und in der Zeit hat auch alles in der Schule angefangen.
Und neulich hat sie mir ins Gesicht gesagt, dass sie froh ist nicht meine Mutter zu sein und sie wirft mit Handscuhen nach mir...
Ich hasse es, aber ich schaffe es nicht, noch einmal umzuziehen, dass kann ich seelisch nicht verkraften!
Warum mache ich dir angst?
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Was meinst du mit weiterverweisen? Es is nur alles so verwirrend ich verstehe das alles gar nicht richtig... :(
Da du psychische Probleme hast, wird er dir einen Psychiater o. Psychotherapeuten empfehlen - je nachdem.
Wenn du Rückenschmerzen hast, gehst du ja auch erstmal zum Hausarzt, erklärst ihm die Beschwerden und er verweist dich zB an einen Orthopäden.

Ist halb so wild. Du musst auch nicht befürchten, dass der dich nicht ernst nimmt: dafür hört er wohl zu oft von psych. Problemen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Was ist nur los mit mir? Ich 3
E ,, Was ist bloß los mit mir ? als ob ich mich aufgegeben hätte " Ich 2
Just_another_man Was ist da los mit mir? +pv Ich 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben