Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Irgendjemand schickt mir ohne Aufforderung anonym Geld o.O....weis nicht mehr weiter

G

Gast

Gast
Hey Leute :)
Also sorry wenn ich jetzt irgendwie den falschen "Untertopic" erwischt habe aber ich muss euch leider mit einem etwas naja sagen wir mal komischen Problem "belästigen"
Und zwar geht es um den Inhalt meiner Post heute die mich doch etwas naja sagen wir sehr gewundert hat. Und zwar habe ich heute ganz normal nach der Arbeit meine Post abgeholt und hab u.a auch einen Brief bekommen der einwandfrei (sogar per Handschrift) an mich versendet wurde. Was mich an dem Brief allerdings schon mal sehr stuzig gemacht hat war dass er keinen Absender enthielt, also wie gesagt zwar handschriftlich mein Namen & Adresse drauf aber keinerlei Absender.
Gut hab mir so weit nicht wirklich viel dabei gedacht hab ihn halt aufgemacht und bin dann eigentlich aus allen Wolken gefallen. In dem Brief hat jemand 50€ deponiert also mir hat allen ernstes jemand anonym einen Brief mit 50€ geschickt o_O. Ich mein ich finds zwar nett aber irgendwie will ich s eigentlich nicht ich weis ja nicht mal wo das Geld her kommt außerdem nehm ich von anderen Leuten doch kein Geld.
Was ich allerdings dazu sagen muss das ist nun der 2. Brief innerhalb von 2 Monaten mit den 50€ Inhalt und langsam aber sicher kann ich echt nix mehr sagen ich weis nicht was ich weiter machen soll. Ich persönlich habe ja meinen Ex-Freund in Verdacht da er immer noch auf mich steht aber das ist ein anderes Thema. Ich hab ihn auch schon mal drauf angesprochen und er hat gemeint 1. sei das nicht seine Handschrift, 2. Wäre das meine Sache und wie ich ihn gefragt habe ob seine Kumpels so was machen (die sind nicht ganz dicht teilweise) meinte er nur dass er mir mit sicherheit keine Auskünfte über das Leben anderer Personen gibt weil mich das nichts angehen würde.
So jetzt meine Frage kann ich da was machen um raus zu finden von wo der Brief weg geht oder das irgendwie ablehen? Weil zurückschicken kann ich ihn ja dank keinem Absender ja nicht sonst wär der erste schon mit einer unfreundlichen Nachricht zurück.

Möchte noch hinzufügen dass es keinen Grund geben würde mir Geld zu schicken da ich derzeit auch keinen Geburtstag etc. habe außerdem wie gesagt zum 2. mal in 2 Monaten

Bitte helft mir ich weis echt nicht mehr weiter mir kommt das alles so komisch vor macht ja kein Mensch normalerweise...

Vielen Dank
Jana
 

Anzeige(7)

Landkaffee

Urgestein
Eine Möglichkeit:

Bekommst Du wieder so einen Brief, dann öffnest Du ihn einfach nicht. Anhand der anderen Umschläge kannst Du die Handschriften vergleichen.
Brief zurück an den Postboten oder in der Post abgeben. Annahme verweigert.

Klar, Du weisst dann noch immer nicht, wer das war... .

Lasse Dich doch ´mal an der Post beraten. Ggf. je nach Poststempel lässt sich zumindestens eingrenzen, wo der Brief abgeschickt wurde.


LG
Landkaffee
 
S

Schmetterlingsflattern

Gast
kandkaffes tipp ist doch super ;)

wollte nru sagen, falls dir das unangenhem ist das geld auszugeben, spende es doch oder stecke es in einen anderen briefkasten ;)
 
G

Gast

Gast
Hallo alle zusammen nochmal also erst mal vielen Dank jetz schon mal für die Antworten :)
Dass ich nicht herausfinden kann wer mir das Geld schickt hab ich mir schon gedacht, wär ja auch fast zu schön gewesen einfach zur Post zu gehen und zu sagen mach mal aber da springt eben (obwohl ich denke glücklicherweise) unser Datenschutzgesetz ein solange da nix driftiges vorliegt.
Muss allerdings dazu sagen, dass ich es, obwohl es mir unangenehm ist, das Geld nicht spenden oder so möchte da ich es ja auch nicht weis an wen und wenn sich die Person, die mir das schickt, damit nicht anfreunden könnte ich weis nicht bisher hab ich beide briefe einfach unters bett gelegt und ja das wars dann....ich hab ja dafür keine verwendung und ich glaube ich würde mich schwer tun sie aus zu geben ausser natürlich in einem abolsuten Notfall der aber glücklicherweise noch nicht eingetreten ist.
@ Spock: Vielen dank auch dir für deine Antwort.
In einem Punkt muss ich dir widersprechen, ich denke doch dass die Person etwas einblick in mein Leben hat (also zumindest mich kennt) da ich ja nicht im Telefonbuch stehe und auch meine Adresse außer in meinem Bekanntenkreis mit sicherheit nicht bekannt ist. Also damit lässt sich halt das "Täterfeld" schon extrem einschränken wobei halt da immer noch das Problem ist ich weis ja nicht mal wo ich zum suchen anfangen sollte da ich bekannte in ganz Deutschland verteilt hab da wirds halt dann schwer. (Gut vielleicht Absendestadt okay mal schaun)

"Aus irgendeinem Grund möchte der Absender Dir eine Freunde machen.
Wahrscheinlich weil er Schuldgefühle hat."

Hm guter Einwurf allerdings wüsste ich jetzt auf Anhieb keinen der wegen mir Schuldgefühle hätte.
Also zumindest keinen der nicht mich auch nicht mögen würde. Und ich denke es is eher unwahrscheinlich dass einer der mich nicht mag mir Geld zukommen lässt oder? o_O
(Wär ja irgendwie unlogisch)

Das 50€ (inzwischen ja 100 gesamt) nicht die Welt sind, darüber bin ich eh ganz froh da ich glaube dass ich mich bei größeren Geldmengen unwohler fühlen würde. (50 gehen noch aber höher OMG)
Das Argument mit dem Einkommen würde aber dann mehr oder weniger nur auf Personen schließen lassen, die wie du gesagt hast wenig verdienen sprich Ausbildung oder Arbeitslos.
Leider grenzt das den Kreis nicht wirklich viel ein, ich bin 19 und kenn halt viele in Ausbildung, die verdienen alle nicht die Welt.

Die Idee mit dem Sammeln finde ich gut allerdings wage ich halt doch zu bezweifeln dass sich die Person melden wird und sagen wird hey ich hab dir damals im monat 50€ geschickt außerdem kann er/sie das geld ja dann anscheinend nicht mehr zurück haben wollen wenn er/sie es per brief ohne absender schickt. (Ändert aber nix dran dass ich es mit Sicherheit nicht ausgeben werde weil ich mich dabei einfach unwohl fühle)
Aber ich lass mich da gerne überraschen also die Person die einfach so Geld verschenkt würde ich wirklich mal gerne kennen lernen. Bzw ich kenn sie ja die Person ich weis nur nicht wer es ist und das ist das was einfach "irre" macht weil ich eben nicht weis wie ich mich verhalten soll.

Mit dem Kontakt hast du Recht, also anscheinend versucht er/sie dauerhaft etwas auf zu bauen ohne sich aber zu erkennen zu geben wobei ih dann den sinn dahinter auch nicht ganz verstehe ich meine mit mir kann man eigentlich immer reden (außer es geht um ein paar gewisse personen...aber die machen das sicherlich nicht) und dann braucht auch keiner so einen aufwand betreiben bzw. sich selber "arm" zu machen.

Okay dann erzähl ich mal n bisl was von mir in der Hoffnung dass ihr damit vielleicht etwas anfangen könnt weil das ganze immer rätselhafter wird.
Also ich bin 19 Jahre alt, arbeite halt ganz normal in einem Großmarkt bei uns in der Nähe (Guter Realschulabschluss etc). In meinem Umkreis kann ich sagen hab ich relativ viele Freunde (hauptsächlich Freundinnen) und ich wüsste nicht dass es da irgenswas gegeben hätte das ein Anlas wäre mir geld zu schenken im Gegenteil ich verdiene eigentlich genau richtig mir fehlts hier an nix. (Also kann ich "mitleid" schon mal ausschließen)
Meine Vergangenheit okay, die wird schon intressanter, da gabs oft einiges an Stress (vor allem mit Jungs). Also zahlreiche Streiterein bzw. auch Trennungen (2) von denen eine ganz besonders heftig war. (Das war die zu meinem Ex - dazu nachher mehr)
Ansonsten verlief die allerdings auch relativ normal

Ja Menschen die ich "verdächtigen" könnte gibts genug:

- Mein Ex (Er steht noch auf mich, gibts aber vor mir nicht zu und hat mich knallhart abgewürgt bei der Frage siehe mein erster Post)...aber er wär der einzige der nen "grund" hätte in dem sinne aber wie gesagt er meint is nicht seine schrift, is meine sache und mehr willer dazu nicht sagen weil mich sein leben nix mehr angeht und ich meine Klappe halten soll wenn ich nur "sch****" laber (Sein Wortlaut)
- Die Kumpels von meinem Ex (Über die er mir keine Auskunft geben will weils mich ja nix angeht)...denen würd ich so eine Aktion schon zutrauen dann aber auch nur maximal 1 mal um mich zu verwirren weil keiner gibt 100€ nur dafür aus jemanden zum Narren zu halten ohne das er dessen Reaktion sieht.
- Ja diverse Kumpels und Freundinnen halt mit denen ich in den letzten Jahren Streit hatte.

[PS: Gerne doch ich leit ab jetz alles an dich weiter :D...keine Angst ich hab Humor ;)]

Falls ihr noch was wissen wollt immer gerne =)
Liebe grüße und nochmal danke
jana
 

Simone_1979

Mitglied
Die Briefe zu verweigern macht keinen Sinn. Zwar ist das möglich, aber die Briefe können nun einmal nicht dem Absender zugestellt werden. Ergo wird er auch nie davon erfahren und weiterhin annehmen, dass Du seine Briefe angenommen hast.
Also mache es ganz einfach, sammel die Briefe, bis sich der unbekannte irgendwann bei Dir meldet. Dann kannst Du ihm immer noch das Geld zurückgeben, für den Fall das er/sie Ansprüche stellt.

Freue Dich zunächst über die kleine Geldgabe ...
 

Bandit2105

Urgestein
Hallo Gast,

ich würde mit den Scheinen zur Polizei gehen und sie auf Echtheit prüfen lassen.
Vielleicht will Dich jemand in Schwierigkeiten bringen.

Falls sie echt sind, sparen und später damit was schönes unnötiges damit kaufen.

Sollte sich später tatsächlich jemand melden, höflich Danke sagen.

Geschenke sind nicht rückholbar und bedürfen keinerlei Gegenleistung!

Liebe Grüße
Bandit :daumen:
 
G

Gast

Gast
Hallo Jana,
hast Du Dir mal überlegt, daß es sich womöglich um jemanden handelt, der Dir sehr nahe steht?
Verwandtschaft von der Du nix weist....? Eine leibliche Mutter, Vater, Großmutter, Tante?

Recherchier doch mal in dieser Richtung
 

Gatinha

Aktives Mitglied
Freu dich drüber und kauf Dir was schönes.

ich würde mich freuen, einen Geldsegen ausser der Reihe zu bekommen. aber ich finde leider auch kein Portomonnaie mit Geld.

LG Gatinha
 
G

Gast

Gast
Freu dich doch-es gibt leute die sich darüber freuen würden.Einziger `"Problem" ist es ,das du dich bei der Person nicht bedanken kannst.
Ich tippe auf Familien Angehörigen -oder einen Nachbarn der dich im auge hat.Es gibt ja noch Privat detektei ;)
 

Kolya

Aktives Mitglied
Freu dich doch-es gibt leute die sich darüber freuen würden.Einziger `"Problem" ist es ,das du dich bei der Person nicht bedanken kannst.
Ich tippe auf Familien Angehörigen -oder einen Nachbarn der dich im auge hat.Es gibt ja noch Privat detektei ;)
Sie freut sich schon 4 lange Jahre über das Geld

k.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • D (Gast) dfgt
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    lol
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    wie sich hier immer jeder verpasst haha
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    hey
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben