Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Internetbekanntschaften....wünsche mir Rat

Mangnolia

Aktives Mitglied
Moin,

ich hab mich erst kürzlich in einer kostenlosen Partnersuchoderfinde-Börse angemeldet.
Hmm..., ich durfte feststellen, das Einige, die mich anschrieben nur seltsame Sätze schrieben, wie: "na du, auch hier" oder einfach nur "na, wie gehts?" Schön ist auch das "Guck Guck". :confused:

Was soll da frau schreiben? Am Beginn hab ich geantwortet. Es sitzt jemand am anderen Ende mit Gefühlen und schreibt mir. Ich durfte aber lernen, das nur "Seltsammes" zurück kam.
Na ja, Blödsinn trifft es eher.

Um es kürzer zu machen, worauf ich eigentlich hinaus will ist, das mich gestern jemand angeschrieben hat, dessen Profil mir sympatisch ist. Wir haben hin und her geschrieben und am selben Abend noch telefoniert.
Es war ein nettes Gespräch. Er hat mir direkt erzählt, das er unter Depressionen leidet. Und ich habe ihm auch erzählt, das ich dies auch tue. Wir nehmen das gleiche Medikament.

Was mir aber irgendwie Magenschmerzen bereitet ist, das ich eben eine Mail von ihm in meinem Postkasten finde. Dort schreibt er mir, dass er die Nacht nicht schlafen konnte und das dies wohl an mir liegt. Es würde sich gut anfühlen.

Zum Schluss, statt Grüsse kommt das HDL !!!!! :eek:

Wie bitte kann man das schreiben? Er kennt mich kaum! Also ist es nur so dahin geschrieben!

Was haltet ihr davon? Warum gibt es Menschen, die so schnell "Hab dich lieb" schreiben? Das ist etwas Heiliges für mich, zu sagen oder zu schreiben, das ich jemanden lieb habe.
 

Anzeige(7)

SerendipityW

Mitglied
Hallo Harabana!
DAS was du beschreibst kenne ich nur zu gut. Entweder bekomme ich völlig sinnentleerte Mails, nur ein "Hallo!" oder mal jemanden ,der mir auch nach ein paar mal nett schreiben gleich HDL schreibt.
Ich selbst bin auch ein Mensch, der das überhaupt nicht nachvollziehen kann. Mir fällt es schwer zu glauben, dass man nach kurzer Zeit eine gewisse Bindung aufbauen kann und ich bin ehrlich, ich halte diese Menschen für Lügner, wenn ich auch vielleicht dem ein oder anderen Unrecht damit tue.
Für mich geht das wirklich gar nicht und innerlich nehme ich dann Abstand von diesem Menschen. Ich möchte keinen Menschen näher kennenlernen, der so schnell mit solch (meiner Meinung nach) wichtigen Worten um sich wirft.
Ich schreibe dieses dann auch, dass ich das seltsam finde und das es mir Angst bereitet. Zudem breche ich jeglichen Kontakt umgehend ab.
Viele verstehen das nicht, obwohl ich eindeutig erkläre, was mir da komisch vorkommt.

Wichtig ist jedoch, wie du dich dabei fühlst. Ist es ok für dich, dass er HDL sagt? Freust du dich darüber? Wenn ja, dann ist doch alles ok
Wenn nicht, dann schreib ihn doch darauf an. Vielleicht hat er ein anders Verständnis davon als du.
Und dann ist natürlich wichtig, ob du dann noch weiteres Interesse hast ihn näher kennen zu lernen.

wie gesagt, ich für meinen Teil breche den Kontakt dann ab.
 
K

Klaas Klever

Gast
Moin,

ich hab mich erst kürzlich in einer kostenlosen Partnersuchoderfinde-Börse angemeldet.
Hmm..., ich durfte feststellen, das Einige, die mich anschrieben nur seltsame Sätze schrieben, wie: "na du, auch hier" oder einfach nur "na, wie gehts?" Schön ist auch das "Guck Guck". :confused:

Was soll da frau schreiben? Am Beginn hab ich geantwortet. Es sitzt jemand am anderen Ende mit Gefühlen und schreibt mir. Ich durfte aber lernen, das nur "Seltsammes" zurück kam.
Na ja, Blödsinn trifft es eher.

Um es kürzer zu machen, worauf ich eigentlich hinaus will ist, das mich gestern jemand angeschrieben hat, dessen Profil mir sympatisch ist. Wir haben hin und her geschrieben und am selben Abend noch telefoniert.
Es war ein nettes Gespräch. Er hat mir direkt erzählt, das er unter Depressionen leidet. Und ich habe ihm auch erzählt, das ich dies auch tue. Wir nehmen das gleiche Medikament.

Was mir aber irgendwie Magenschmerzen bereitet ist, das ich eben eine Mail von ihm in meinem Postkasten finde. Dort schreibt er mir, dass er die Nacht nicht schlafen konnte und das dies wohl an mir liegt. Es würde sich gut anfühlen.

Zum Schluss, statt Grüsse kommt das HDL !!!!! :eek:

Wie bitte kann man das schreiben? Er kennt mich kaum! Also ist es nur so dahin geschrieben!

Was haltet ihr davon? Warum gibt es Menschen, die so schnell "Hab dich lieb" schreiben? Das ist etwas Heiliges für mich, zu sagen oder zu schreiben, das ich jemanden lieb habe.
Nun ja, da ist er wohl ein bißchen sehr schnell und interpretiert schon zu Vieles hinein.

Ich kann nachvollziehen, wenn man einen engeren Kontakt hat - auch mit Telefonaten etc. -,
dass man dann sich dazu hinreißen lassen kann. Aber letztendlich sollte man das auch reflektieren und auch eine gewisse Zeit des Kennens verstreichen lassen. Schließlich trifft man sich dann ja irgendwann und da kann der Schock dann um so größer sein. Letztendlich spielt ja die Körperchemie eine Rolle.

Frag ihn doch einfach, wieso er das schreibt und dass Du damit nicht so viel anfangen kannst, dass das viel zu früh ist. Ehrliche Abgrenzung ist da glaube ich besser.
Na ja, dass er gleich mit seinen Depressionen anfängt. Vielleicht sucht er ja keine Frau, sondern einen Therapeuten? Richtig beurteilen kann ich das natürlich nicht, vielleicht war es ja auch nur eine Randbemerkung und es kann auch was Verbindendes sein. Trotzdem erscheint es mir nach Deinem Text, dass er eben zu viel hineininterpretiert, ohne dass ein realer Hintergrund besteht. Das würde ich nicht als gutes Zeichen betrachten. Aber da ich nicht pauschalisieren will, wäre es wohl das Beste, das mit ihm auszudiskutieren, wenn er Dir sympathisch ist. Durchaus möglich, dass sich dann auch eine andere Sicht der Dinge ergibt, die du eben rausfinden mußt.

Lg Klaas
 
C

Chrislu

Gast
Was erwartet ihr von diesen Partnerbörsen oder generell vom I-net...?:rolleyes:
Ich glaub, wir wären alle mehr als erstaunt, wenn wir einander im reallife begegnen würden...:cool:
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
Moin,

ich hab mich erst kürzlich in einer kostenlosen Partnersuchoderfinde-Börse angemeldet.
Hmm..., ich durfte feststellen, das Einige, die mich anschrieben nur seltsame Sätze schrieben, wie: "na du, auch hier" oder einfach nur "na, wie gehts?" Schön ist auch das "Guck Guck". :confused:

Was soll da frau schreiben? Am Beginn hab ich geantwortet. Es sitzt jemand am anderen Ende mit Gefühlen und schreibt mir. Ich durfte aber lernen, das nur "Seltsammes" zurück kam.
Na ja, Blödsinn trifft es eher.

Um es kürzer zu machen, worauf ich eigentlich hinaus will ist, das mich gestern jemand angeschrieben hat, dessen Profil mir sympatisch ist. Wir haben hin und her geschrieben und am selben Abend noch telefoniert.
Es war ein nettes Gespräch. Er hat mir direkt erzählt, das er unter Depressionen leidet. Und ich habe ihm auch erzählt, das ich dies auch tue. Wir nehmen das gleiche Medikament.

Was mir aber irgendwie Magenschmerzen bereitet ist, das ich eben eine Mail von ihm in meinem Postkasten finde. Dort schreibt er mir, dass er die Nacht nicht schlafen konnte und das dies wohl an mir liegt. Es würde sich gut anfühlen.

Zum Schluss, statt Grüsse kommt das HDL !!!!! :eek:

Wie bitte kann man das schreiben? Er kennt mich kaum! Also ist es nur so dahin geschrieben!

Was haltet ihr davon? Warum gibt es Menschen, die so schnell "Hab dich lieb" schreiben? Das ist etwas Heiliges für mich, zu sagen oder zu schreiben, das ich jemanden lieb habe.
Ich rate von Internetbekanntschaften generell ab. Jedem "Hallo" zu antworten ist eher Zeitverschwendung. Es wäre günstig für dich wenn du dir einen gesunden Partner suchst der dich ggf anspornt dich mehr um deine Gesundheit zu kümmern, indem du z.B weniger Zeit im Internet verbringst ;)
Ein Partner von dem du lernen könntest wie man es schafft nicht depressiv zu sein. Jemand der fest im Leben steht und wenig Zeit für Hallogeschichten im Internet hat.

Depression ist ja im Grunde reversibel und dein Ziel sollte es sein dauerhaft stabil zu werden und von der Medikation runter zu kommen. Medis sind nur eine Notlösung an deren Stelle zeitgleich gesunde Lebensweise gesetzt werden sollte.

Geh diese Checkliste durch:

Beruf:
Bist du beruflich zufriefen und ausgelastet, aber nicht überfordert?
Hast du einen lebendigen Freundeskreis vor Ort? Führst du also feste Beziehungen zu anderen?
Finanzen:
kannst du dich eigenständig finanzieren und arbeitest du regelmäßig?

Bewegung:
Bewegst du dich genug, bist du mindestens 4-5 Stunden täglich in natürlichem Tageslicht in freier Natur unterwegs?

Machst du regelmäßig Psychohygiene, d.h. sprichst du offen face to face mit einem Vertrauten über ALLES, Gefühle, Gedanken, aktuelle Probleme und Aufgaben etc.?

Ernährung:
Ernährst du dich gesund? Und zwar körperlich und geistig. Also auch gute geistige Nahrung, sprich intellektuelle Weiterbildung vorhanden?

allgemeine Struktur:
Gibst du dir eine vernünftige Tagesstruktur, sprich eine gute Organisation deines Lebens, mit Arbeitszeiten, Freizeiten in denen du dich erholst und schöne Dinge tust?

Falls etwas fehlt und bislang in deinem Leben zu kurz kommt hast du noch zu viele Depressionauslöser, an denen du arbeiten solltest damit sie aus deinem Leben verschwinden.
Erst wenn die Beziehung zu dir selbst ausreichend stimmt, du eigenverantwortlich handeln kannst, kannst du eine solide Beziehung zu anderen aufbauen.

Unverbindliches Internetgeplänkel kostet oft viel Zeit bei wenig Gewinn...auf Dauer wirst du dadurch nicht satt und glücklich. Bei deiner Disposition zur Depression wäre es ohnehin günstiger mehr Realitätstraining in der physischen Umwelt zu praktizieren (= Leute vor Ort treffen, ausgehen etc.) als im Interspace. Achte darauf dass du zu starke Isolation ins Internet hinein vermeidest und generell nicht zu viel Internet konsumierst.

Es ist ungünstig wenn du einem Depressiven schlaflose Nächte bereitest. Hinter seiner Mitteilung steckt zu starkes Druckmachen. Es besteht die Gefahr eines zu raschen und zu starken Abhängigkeitsverhältnisses.
Ich hatte eine Klientin mit ähnlicher Geschichte wie du, die ziemlich bedrängt wurde durch eine Internetbekanntschaft. Der Betreffende dachte er habe nach ein paar Freundlichkeiten gewisse Rechte. Sie musste die Polizei einschalten und er landete in einer Klinik.

Zum einen triffst du im Internet auch auf Männer die lediglich an einer kurzen Sexgeschichte interessiert sind, auf Liebeshungrige aller Coleur, die vorschnell in die Vollen gehen wollen. Das liegt oft daran, dass einige Menschen noch nicht gelernt haben sich selbst genügend Liebe zu geben und sich häufig zu stark auf eine Person fixieren, die ihnen alle Liebe, die sie brauchen geben soll. Hat was mit einer unausreichenden Abnabelung von der Mutter/ den Eltern zu tun und danach andocen an die mediale Titte und von der dann wieder rüber an den Muttertypus der über ihren Schlaf wacht indem sie für ihn da ist und ihm zuwillen ist damit er wieder gut schlafen kann etc.

Depression hat ein stückweit damit zu tun in gewissem Sinne noch nicht voll erwachsen zu sein, und zu erwarten dass Mutter oder Vater oder ein Partner als Elternersatz den aktiven Part spielen soll um die Lebensverantwortung teilweise oder ganz zu übernehmen. Das führt oftmals in eine Schräglage in Beziehungen die wiederum die Depressionen verstärken bzw wieder auslösen.
Buchtipp: Dethlevsen/Dahlke: Krankheit als Weg
und:
Neue Gesundheit: DEPRESSIONEN - Ein Ratgeber aus ganzheitlicher Sicht: Amazon.de: Dr. Richard Gillett: Bücher

Das war ein kleiner Exkurs in einige psychologische Hintergründe..ohne Anspruch auf totale Richtigkeit und/oder Vollständigkeit. Es kann durchaus sein dass der Betreffende auch ein netter Typ ist und Anschluss sucht, allerdings ist auch nicht aus zu schließen dass er durchaus ziemlich verkorkst sein kann, ankommt, Opferhaltung zeigt und erzählt dass er aus diesen und jenen Gründen nie arbeiten konnte, seine vorherigen Partnerinnen verprügelte, nie dauerhafte Beziehungen hatte etc. etc. Denke daran dass letztlich jeder voll verantwortlich ist für alles was er erlebt und erleidet und lass dir keinen Bären aufbinden auch wenn die Libido juckt und der Wunsch nach mehr Nähe zu jemanden drückt und daher Weichzeichnerprogramme im Hirn (die rosa Verliebheitsbrille) arbeiten.

Ich würde dir raten der betreffenden Person offen mit zu sagen/schreiben, dass sein vorschnelles Agieren und HDL dir nicht so recht gefällt. Folge hier deiner Intuition und Vernunftstimme in dir, die dich gewarnt hat und setze gewisse Grenzen. Lass dich zu nichts drängen.
Übers Netz kann man niemanden genug kennenlernen, auch über ein Telefonat noch nicht...das braucht seine Zeit und vor allem mehr persönlichen Kontakt. Erst wenn man sich direkt beschnuppert hat weiss man ob es wirklich passen könnte.

LG
Tyra

P.S gestern sah ich ein Stück von einem Krimi..Irene Huss. Dort ging es auch um Internetpartnerschaftsbörsen...und einige Perverse die sich darin tummeln...Übers Internet erkennt man diese erst recht spät....manchmal zu spät. Damit will ich dir keine Angst einjagen aber auf ausreichende Awareness, Achtsamkeit und gewisse Grundregeln hinweisen, die du im Umgang mit dem Medium Internet walten lassen solltest.

Es wäre ggf günstiger dich an eine seriöse Partnerschaftsvermittlung zu wenden oder schlicht vor Ort mehr raus zu gehen um neue Kontakte zu knüpfen.

Was Kosten angeht: was ist dir ein guter Partner wert? Nicht alles was kostenlos ist ist tatsächlich kostenlos, wenn du bei all der Zeit die du in kostenlosen Internetbörsen verbringst zu wenig auf deine Kosten kommst und am Ende ggf auf Spinner triffst, die dich Anwaltskosten kosten um sie wieder los zu werden.
 

Egobin

Aktives Mitglied
Moin,

ich hab mich erst kürzlich in einer kostenlosen Partnersuchoderfinde-Börse angemeldet.
Hmm..., ich durfte feststellen, das Einige, die mich anschrieben nur seltsame Sätze schrieben, wie: "na du, auch hier" oder einfach nur "na, wie gehts?" Schön ist auch das "Guck Guck". :confused:

Was soll da frau schreiben? Am Beginn hab ich geantwortet. Es sitzt jemand am anderen Ende mit Gefühlen und schreibt mir. Ich durfte aber lernen, das nur "Seltsammes" zurück kam.
Na ja, Blödsinn trifft es eher.

Um es kürzer zu machen, worauf ich eigentlich hinaus will ist, das mich gestern jemand angeschrieben hat, dessen Profil mir sympatisch ist. Wir haben hin und her geschrieben und am selben Abend noch telefoniert.
Es war ein nettes Gespräch. Er hat mir direkt erzählt, das er unter Depressionen leidet. Und ich habe ihm auch erzählt, das ich dies auch tue. Wir nehmen das gleiche Medikament.

Was mir aber irgendwie Magenschmerzen bereitet ist, das ich eben eine Mail von ihm in meinem Postkasten finde. Dort schreibt er mir, dass er die Nacht nicht schlafen konnte und das dies wohl an mir liegt. Es würde sich gut anfühlen.

Zum Schluss, statt Grüsse kommt das HDL !!!!! :eek:

Wie bitte kann man das schreiben? Er kennt mich kaum! Also ist es nur so dahin geschrieben!

Was haltet ihr davon? Warum gibt es Menschen, die so schnell "Hab dich lieb" schreiben? Das ist etwas Heiliges für mich, zu sagen oder zu schreiben, das ich jemanden lieb habe.
hallo Harabana,
für den ersten teil deines threads rate ich:
wenn leute unsinn schreiben, schreibe unsinn zurück oder ignoriere es.
zum wirklich relevanten:
du hast dich doch in einer partnersuchbörse angemeldet? wenn er dich mag und du ihn, was soll an einem "hab dich lieb" schlimm sein? lieb haben kann man auch haustiere. "ich liebe dich" wäre dagegen wieder was anderes, nach so einer kurzen zeit. wenn er dir ansonsten solide erscheint, sympathie vorhanden ist und er als partner in frage käme, dann passt es doch. ich bin mit "hab dich lieb" auch recht schnell. wieso auch nicht? lebe nicht ewig, und wenn ich es sage, meine ich es auch so. sollte er dir nicht passen, sage ihm das, spart euer beider zeit, nerven und vielleicht auch geld, im falle eines treffens.
ansonsten rate ich ebenfalls: nicht nur aufs netz konzentrieren, sondern ab und an auch weggehen.

liebe grüße
Egobin
 
D

Dr. HuH

Gast
Hallo !
HDL kann ja auch bedeuten "Hab Dich gern" oder einfach nur eine Symphatiebekundung sein.
Wahrscheinlich hat er das geschrieben, weil er depressiv ist, und gerne gleichwertiges auch mal zurückgeschrieben haben möchte.
Wenn man davon ausgeht, dann könnte man schlussfolgern, dass er Dir auch nur etwas Gutes tun wollte, weil Du auch depressiv bist, und er da Parallelen zu seinem Gefühlsleben und Wünschen zieht.
Aber ich denke, das kann man klären, wenn man möchte.
Sich gleich zurückzuziehen wie es die eine userin macht, halte ich für verkehrt.
HDL! :eek::D;)
 

unusually

Aktives Mitglied
Hallo !
HDL kann ja auch bedeuten "Hab Dich gern" oder einfach nur eine Symphatiebekundung sein.
Wahrscheinlich hat er das geschrieben, weil er depressiv ist, und gerne gleichwertiges auch mal zurückgeschrieben haben möchte.
Wenn man davon ausgeht, dann könnte man schlussfolgern, dass er Dir auch nur etwas Gutes tun wollte, weil Du auch depressiv bist, und er da Parallelen zu seinem Gefühlsleben und Wünschen zieht.
Aber ich denke, das kann man klären, wenn man möchte.
Sich gleich zurückzuziehen wie es die eine userin macht, halte ich für verkehrt.
HDL! :eek::D;)
Also hier muss ich Dr. Huh zustimmen, viele meinen es nicht ernst. Wenn ich mit meiner besten Freundinn chatte kommt auch mal ein <3 oder :* HDL, sowas muss nicht immer ernst gemeint sein.

Mfg unusually
 

digitus

Aktives Mitglied
Hmm..., ich durfte feststellen, das Einige, die mich anschrieben nur seltsame Sätze schrieben, wie: "na du, auch hier" oder einfach nur "na, wie gehts?" Schön ist auch das "Guck Guck". :confused:
Naja, warum ist leicht erklärt. Männer werden nicht angeschrieben, also müssen sie selber anschreiben. Fast alle mails werden nicht beantwortet. Also werden sich die meisten Männer irgendwann auf Standardschreiben oder Einzeiler verlegen, weil es schlicht keinen Sinn macht, mehr Aufwand zu investieren, wenn egal wie was mann schreibt, nichts zurückkommt, wenn das Profil nicht 100%ig passt. Ein evolutionärer Rüstungswettlauf, der leider dazu führt, dass eine im Prinzip gute Idee in der Praxis leider nicht wirklich funktioniert.

Was soll da frau schreiben?
Gar nichts. Auch Du kannst Dich dieser inneren Logik nicht entziehen. Was Du allerdings tun kannst, ist selber Männer anzuschreiben, oder, wenn es eine flirt-Funktion ("Küsschen" o.ä.) gibt, diese zu nutzen. Damit signalisierst Du, dass eine mail an Dich eine höhere Chance hat, beantwortet zu werden; dementsprechend ernsthafter wird sie der so (vor)ausgewählte auch nehmen.

Was haltet ihr davon? Warum gibt es Menschen, die so schnell "Hab dich lieb" schreiben? Das ist etwas Heiliges für mich, zu sagen oder zu schreiben, das ich jemanden lieb habe.
Ich denke, die gebräuchlichere Konvention ist, dass "hab dich lieb" einfach nur heisst dass man jmd. ganz gern hat und außschließlich die exakte Formulierung "ich liebe dich" wirklich als Liebensgeständnis zu werten ist.

Wenn Du an ihm Interesse hast, dann seht zu, dass ihr Euch sobald als möglich in real-life trefft, sonst werden Euch solche und andere Missverständnisse noch alles kaputt machen.

digitus
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Warum ist er so kalt zu mir? Liebe 4
Katrin1964 Was ist an mir verkehrt ? Liebe 13
B Kommt sie wieder zu mir zurück "Borderlinerin"? Liebe 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben