Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Insolvenz, Haftung der Ehefrau trotz Trennung (ohne Scheidung)

G

Gast

Gast
Die Situation meiner Mutter ist sehr dramatisch, ich brauche dringend Hilfe bei folgender Frage:

Mein Vater ist 2009 insolvent gegangen, hat in den Jahren davor schon angefangen Briefe nicht mehr zu beantworten, Mahnungen wegzuschmeissen, das ganze Programm.
Meine Mutter hatte sich bereits 2007 von ihm getrennt und ist in eine neue Wohnung gezogen, hat die Wohnung auch ordnungsgemäß gekündigt, mein Vater blieb aber in der Wohnung als alleiniger Mieter wohnen.
Vor einer Woche kam jetzt plötzlich ein Schreiben von Vattenfall im Briefkasten meiner Mutter an, in dem von ihr Mahngebühren über mehrere Jahre gefordert werden.
Ich störe mich an zwei Dingen am meisten:
Wieso wird jahrelang gemahnt, anstatt einfach den Strom abzustellen?
Kann man wenn beim insolventen Ehegatten nichts zu holen ist einfach 2 Jahre später in den Taschen der getrennt lebenden Ehefrau graben?

Ob sie in dem Vertrag bei Vattenfall drinstand ist noch nicht geklärt, muss sie in beiden Fällen zahlen?
Brauche dringend Hilfe!
 

Anzeige(7)

karlo_one

Aktives Mitglied
Die Situation meiner Mutter ist sehr dramatisch, ich brauche dringend Hilfe bei folgender Frage:

Mein Vater ist 2009 insolvent gegangen, hat in den Jahren davor schon angefangen Briefe nicht mehr zu beantworten, Mahnungen wegzuschmeissen, das ganze Programm.
Meine Mutter hatte sich bereits 2007 von ihm getrennt und ist in eine neue Wohnung gezogen, hat die Wohnung auch ordnungsgemäß gekündigt, mein Vater blieb aber in der Wohnung als alleiniger Mieter wohnen.
Vor einer Woche kam jetzt plötzlich ein Schreiben von Vattenfall im Briefkasten meiner Mutter an, in dem von ihr Mahngebühren über mehrere Jahre gefordert werden.
Ich störe mich an zwei Dingen am meisten:
Wieso wird jahrelang gemahnt, anstatt einfach den Strom abzustellen?
Kann man wenn beim insolventen Ehegatten nichts zu holen ist einfach 2 Jahre später in den Taschen der getrennt lebenden Ehefrau graben?

Ob sie in dem Vertrag bei Vattenfall drinstand ist noch nicht geklärt, muss sie in beiden Fällen zahlen?
Brauche dringend Hilfe!
Nein Zahlungspflichtig ist nur der,der den Vertrag abgeschlossen hat.Sollte dad Deine Mutter sein Fan wird sie wohl oder Übel zahlen müssen.Andernfalls nicht.
 

mikenull

Urgestein
Wenn sie im Vertrag nicht drinstand, wohl nicht. Wenn sie aber mitunterschrieben hat, dann sieht es wohl nicht so gut aus. Denn dann dürfte sie wohl gesamtschuldnerisch mithaften. Man sollte aber auf jeden Fall prüfen, was da schon der Verjährung anheimgefallen ist.
 
G

Gast

Gast
Danke erstmal für die schnelle Antwort.


...Das hatte ich befürchtet, aber:
Meine Vater hat die Mahnungen nie an meine Mutter weitergeleitet, sondern eben einfach weggeschmissen. Die neue Wohnung meiner Mutter war damals schon gemeldet... hätte Vattenfall dann nicht auch ihr Mahnungen schreiben müssen? Müsste nicht eher mein Vater aufgrund der Versäumnis der weitergabe der Mahnungen haften?
 
K

Kyle

Gast
Danke erstmal für die schnelle Antwort.


...Das hatte ich befürchtet, aber:
Meine Vater hat die Mahnungen nie an meine Mutter weitergeleitet, sondern eben einfach weggeschmissen. Die neue Wohnung meiner Mutter war damals schon gemeldet... hätte Vattenfall dann nicht auch ihr Mahnungen schreiben müssen? Müsste nicht eher mein Vater aufgrund der Versäumnis der weitergabe der Mahnungen haften?
Hallo Gast,

es ist nicht das Problem von Vattenfall, wenn Dein Vater die Mahnungen wegwirft.

Vattenfall hat auch keinen Einblick in die Daten der Einwohnermeldebehörde.

Die Frage ist,ob Deine Mutter oder Dein Vater oder beide den Vertrag mit Vattenfall unterschrieben haben und ob Deine Mutter den Vertrag mit Vattenfall ggfs. gekündigt, oder denen zumindest ihre neue Anschrift für etwaige Rechnungen mitgeteilt hatte (wobei ich allerdings nicht sicher bin, inwieweit das rechtlich relevant ist).

Natürlich ist Dein Vater ggfs. gegenüber Deiner Mutter haftbar, aber wo nichts ist, ist nichts zu holen. Der Gläubiger Vattenfall kann sich aussuchen, bei welchem Vertragspartner er die Schulden eintreibt. Wenn Deine Eltern beide noch mit Vattenfall im Vertragsverhältnis standen, dann kann Vattenfall sich also auch an Deine Mutter halten. Es ist ggfs. ihr Problem, wie sie das Geld von Deinem Vater zurückbekommt.

Klingt hart - ist aber nicht so gemeint, sondern schlicht die Realität.

Grüsse
Kyle
 

mikenull

Urgestein
Eigentlich ist es ja noch schlimmer: Die Mutter haftet ( wenn sie Vertragspartner ist, immer vorausgesetzt ) auch für den derzeitig vom Vater verbrauchten Strom.
 
G

Gast

Gast
Gibt es denn kein Szenario in dem meine Mutter nicht zahlen muss, falls sie mit unterschrieben hat?

Z.B. wenn mein Vater schriftlich erklären würde, dass er (vl. willentlich) versäumt hat meiner Mutter die Mahnungen mitzuteilen? Wie gesagt lebten sie ja getrennt; meine Mutter der Meinung sie hätte nichts mehr mit meinem Vater zu tun und sogar anwaltlich eine Klage auf Unterhalt gegen ihn gewonnen hat?
 
K

Kyle

Gast
Gibt es denn kein Szenario in dem meine Mutter nicht zahlen muss, falls sie mit unterschrieben hat?

Z.B. wenn mein Vater schriftlich erklären würde, dass er (vl. willentlich) versäumt hat meiner Mutter die Mahnungen mitzuteilen? Wie gesagt lebten sie ja getrennt; meine Mutter der Meinung sie hätte nichts mehr mit meinem Vater zu tun und sogar anwaltlich eine Klage auf Unterhalt gegen ihn gewonnen hat?

Hallo Gast,

nochmal:

Deine Mutter haftet ebenso wie Dein Vater, falls sie mit unterschrieben hat. Es kann Vattenfall als Vertragspartner egal sein, ob er ihr die Mahnungen weiterreicht oder nicht. Falls Deine Mutter wirklich unterschrieben hat, ist sie eine vertragliche Verpflichtung eingegangen, auf die Vattenfall sich berufen kann.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben