Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Indianer und Totems. Kennt sich jemand aus?

G

gazelle

Gast
Hallo ihr lieben,

ich interessiere mich seit kurzem für die Indianer und den Totemglauben. Hat jemand da etwas mehr Ahnung als ich? Habe schon ziemlich viel gegoogelt, aber irgendwie steht da nicht besonders viel drin. Nur daß das Totem sich den Menschen aussucht und so weiter...
Alles recht oberflächlich und ein Buch will ich mir erst kaufen wenn ich etwas rein geschnuppert habe. Also wenn jemand mehr weiß u.a auch über Schamanismus würde ich mich freuen:)

lg, Gazelle
 

Anzeige(7)

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Stalking Wulf hatte vor vielen jahren eine Vision der Apokalypse.
Ich glaube sie nannte sich die 13 Zeichen.
Auf dieser Seite erfährst du sehr viel über die Nordamerikanischen Stämme und ihrer Kults.
 
H

Haubenmeise

Gast
Totemglaube ist ja, so weit ich weiß, bei den Indianern in Nordamerika sehr verbreitet.

Dieser Glaube beinhaltet die Annahme, dass Menschsein die letzte Manifestation auf Erden vor der Verfeinstofflichung ( also wenn die Seele keinen Körper mehr braucht) ist.

Davor waren wir Stein, Pflanze und die letzte Manifestation vor der menschlichen war eben in Form eines Tieres.

Deswegen können sich "angeblich" einige an ihre Tiermanifestation vor dem Menschsein erinnern in Form von Träumen. Oder man fühlt sich zu einem bestimmten Tier hingezogen und kann es nicht erklären - deshalb, weil man zuvor als dieses Tier gelebt hat.

Hast du schon von einem bestimmten Tier geträumt?
 
G

gazelle

Gast
hallo schlimmergehtsnimmer,

das ist interessant, wußte ich noch nicht. Habe bislang eigentlich kaum von Tieren geträumt. Nur einpaar Träume über Katzen. Allerdings hatte ich diese auch schon mehrfach als Haustiere. Einmal hatte ich einen interessanten Traum gehabt. Da hat mir eine alte Frau die aussah wie eine Hexe ein Katzengesicht geschminkt. Weiß nicht ob das etwas bedeutet. Hattest du schon Träume? Interessierst du dich für sowas?
 
H

Haubenmeise

Gast
Ich bin eher durch Zufall in dieses Thema reingestolpert und hab mich dann informiert, weil`s ja doch sehr faszinierend ist.

Mich beeindruckte vor allem die Umgangs und Lebensweise, wie Indianer mit ihrer Umgebung hegen.

Außerdem war das indianische Horoskop und der Totemglaube mal eine Alternative zur Astrologie und Religion :)
 
Y

yoru

Gast
Hallo.

Deine Träume müssen nicht zwingend etwas über dein Totem aussagen ;) eigentlich sind es nur Annahmen die verbreitet wurden, und zwar dass auch in einem Traum sich dein Totemtier zeigen kann. Heißt aber nicht, dass jedes Tier von dem du träumst, nun deines ist.
Finden kann man es - so heißt es zumindest - in einem Ritual. In dem du eine Reise in dein Innerstes machst (ich überfalle dich mit Absicht mit keinen genauen Begriffen).

Ich habe mich vor einiger Zeit viel damit beschäftigt und einige Bücher gelesen, falls du also Buchempfehlungen brauchst, melde dich ruhig bei mir :)

Zum Totemtier an sich:
Es ist so, dass gegelaubt wird, dass einen Mensch von Geburt an ein Tier begleitet. Ein Leiter aus der Geistwelt, der das Aussehen eines Tieres annimmt. Dieses Tier kann sich im Laufe deines Lebens verändern, je nach Lebenssituation, du kannst wohl auch mehrere haben.

Jedes Tier hat seine eigene Bedeutung und soll dich etwas lehren und dir Kraft geben.


Ich denke das reicht einmal für den Anfang.
Mir haben übrigends die Bücher mehr Aufschluss gegeben, als Google.

Liebe Grüße
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben