Anzeige(1)

Im Suff Seitensprung an Freundin ausgeplaudert

G

Gast

Gast
ich bin verheiratet und hatte vor ein paar monaten einen einmaligen Seitensprung mit nem Kumpel. Mittlerweile verstehen wir uns wieder gut als Freunde und seit kurzem hat er auch ne Freundin....damit war das Thema für mich durch.

Jetzt war ich or zwei Wochen auf nen Party und hab mich extrem betrunken...ich weiss nicht warum aber ich hab einer Bekannten vom Seitensprung erzählt...ich kann mich aber nur wage dran erinnern....hatte zeitweise nen Blackout.

Ich weiss jetzt nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll.

Wäre über Rat dankbar.
 

Anzeige(7)

Dredd

Aktives Mitglied
Ich warne jetzt mal vor: das wird eine kleine Hasstirade meinerseits... nicht dass ich hier irgendwen hasse, es geht um das Verhalten in manchen Situationen, das mir zuwider ist.

Warum, warum kann nicht einmal - nur ein einziges Mal - irgendwer wirklich dazu stehen, was er verbockt hat? Ich verlange ja nicht viel - nur ein Mal. Bitte. Mehr muss es nicht sein. Ein kurzes "Ja, es wurden Fehler begangen, es tut mir leid, kommt nicht wieder vor." - und das nicht mir, sondern dem Partner/der Partnerin gegenüber. Mir ist völlig egal, wer wen in welcher Lage wie bescheißt, aber dann muss man auch dazu stehen. Nur ein wenig Aufrichtigkeit... ein Funke würde genügen.

Und jetzt zu dir TE - anstatt dass du dir Gedanken machst, was dein Partner davon denkt, ist dein einziges Problem, dass deine Freundin etwas ausplaudern könnte? Dir gehts also darum, weiterhin deinen Ehemann anzulügen? Ich bin angewidert - kein Scherz, siehe oben. Warum nicht einmal dazu stehen? Keine Alternative für dich? - fein. Mach was du willst... soll sie es erzählen, dann merkt dein Partner woran er ist.

In jedem Fall solltest du dich bei deiner Bekannten für das ungewollte/ungebetene Geständnis entschuldigen. Du hast sie in eine Sache mit hineingezogen, mit der sie gar nichts zu tun hatte, und das ist ziemlich unfair.
Und was ist das für ein Schmarren? Nicht beim Mann, neeeein, bei der Freundin wird sich entschuldigt. Ich lass dir soviel: sie hat sie in eine Situation hineingezogen, die sie nichts angeht/mit der sie nichts zu tun hatte. Soll sie sich doch besser bei allen Beteiligten entschuldigen.

An die Moderatoren: sollte das zu direkt sein, dann werde ich das gerne löschen. Muss aber meiner Meinung nach mal gesagt werden. Mir ists Wurst wer wen betrügt (Mann oder Frau), aber es muss nicht sein - und dazu stehen ist wohl das Mindeste.
 

zickzack

Mitglied
ich bin verheiratet und hatte vor ein paar monaten einen einmaligen Seitensprung mit nem Kumpel. Mittlerweile verstehen wir uns wieder gut als Freunde und seit kurzem hat er auch ne Freundin....damit war das Thema für mich durch.

Jetzt war ich or zwei Wochen auf nen Party und hab mich extrem betrunken...ich weiss nicht warum aber ich hab einer Bekannten vom Seitensprung erzählt...ich kann mich aber nur wage dran erinnern....hatte zeitweise nen Blackout.

Ich weiss jetzt nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll.

Wäre über Rat dankbar.
... auch ich kann nur sagen: vorher nachdenken und weniger trinken!

Nimm deinen Hintern in die Hand, setz dich mit deinem Partner zusammen und klär das!
 

Glacio

Mitglied
Ich frage mich ja, weshalb es verheiratete Frauen, die langsam gelernt haben sollten, ein verantwortungsvolles Leben zu führen, nötig haben, sich immer noch wie Jugendliche extrem zu "besaufen". Vom Seitensprung mal ganz zu schweigen.
 
P

Phelia

Gast
Warum müssen verheiratete Frauen Verantwortung gelernt haben und andere nicht? Und warum ist extremes Besaufen bei Jugendlichen normal? Ich habe weder für Seitensprünge noch für sinnloses Besaufen bis zum Blackout Verständnis.
Gehirn einschalten ist bei Mann und Frau stets möglich und zwar in jedem Alter!
 

Dredd

Aktives Mitglied
Dein wutschnaubendes Tamtam in Ehren (ich sehe es ebenso), aber zum letzten Absatz - das ist kein Schmarrn. Ich war in der Situation, dass ich sogar mitbekommen habe, wie fremdgegangen wurde und man mich in eine wirklich besch....eidene Zwickmühle gebracht hat. Ich lese hier nicht heraus, dass geraten wird, sich nicht beim Ehemann zu entschuldigen, dass ist deine Interpretation. Im Gegenteil, es wird geraten, zu gestehen.
Ach stimmt, das hast du sogar schon mal erlebt... es ist natürlich richtig, dass die Freundin der TE in eine... naja... Lage bebracht wurde, welche für sie unangenehm ist. Dennoch finde ich es richtig, dass sie 1) ihrem Ehemann "gesteht" was vorgefallen ist und 2) sich bei allen Beteiligen entschuldigt. Die Option, weiterhin zu lügen ist für mich inakzeptabel - aber was für mich so ist, kann für die TE natürlich völlig i.O. sein.

Wie hast du dich damals verhalten Trampelzwerg?

lg

Dredd
 

Glacio

Mitglied
Warum müssen verheiratete Frauen Verantwortung gelernt haben und andere nicht? Und warum ist extremes Besaufen bei Jugendlichen normal? Ich habe weder für Seitensprünge noch für sinnloses Besaufen bis zum Blackout Verständnis.
Gehirn einschalten ist bei Mann und Frau stets möglich und zwar in jedem Alter!
Sollte auch nicht so rüberkommen von mir, ich sehe das genau wie du. Ich bin 21 und trinke keinen Alkohol, weil ich davon einfach absolut nichts halte. Aber unter Jugendlichen ist dieser Alkoholkonsum halt leider normal, deswegen habe ich es so formuliert. Verständnis habe ich dafür ebenso wenig.

Die TE ist ziemlich tief in die Kacke getreten, aber mit Mitleid tu ich mich extrem schwer, da vollkommen selbstverschuldet. Und was sie nun machen soll, haben ja schon andere hier geschrieben.
 
G

Gast

Gast
Ich würde es einfach übergehen.
Die Freundin, der du es erzählt hast, war sicher auch nicht nüchtern.
Du kannst es abstreiten, falls sie dich doch einmal darauf ansprechen sollte.
Falls sie es deinem Mann erzählt (dann wäre sie jedoch keine Freundin) leugne es ab.
Und überlege dir, warum du fremdgehst.
Allles hat einen Grund.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben