Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ihn aufgeben oder um ihn kämpfen?

G

Gast

Gast
Hallo!
Ich habe ein großes Problem und hoffe ihr kommt mir helfen. Also, ich bin 19 Jahre alt und vor ca. 8 Monaten hat mein Freund mit mir Schluss gemacht. Sehr lange waren wir nicht zusammen aber es war eine sehr schöne Zeit an die ich gerne zurück denke. Als Gründe für die Trennung nanntr er einmal, dass ich vor hatte bald für ein Jahr ins Ausland zu gehen. Als zweiten Grund nannte er, dass er aus einer früheren Beziehung weiß, dass ihm Sachen schnell gleichgültig werden und dies wollte er mir nicht auch antun und mich sozusagen nicht wie "Dreck zu behandeln" (Grund dafür sind vor allem psychische Probleme). Nun ja, nach der Trennung gingen wir weiter auf die gleiche Schule und sahen uns dadurch regelmäßig, hatten aber keinen bzw. kaum Kontakt. Hin und wieder hat er mir auch mal geschrieben, jedoch entweder betrunken oder sehr kurz und ungebunden. Vor ca. einer Woche waren wir jetzt auf der gleichen Feier. Später am Abend, nachdem auch ein bisschen Alkohol geflossen war, sprach er mich an und wir kamen ins Gespräch. Er fragte mich wann ich nun ins Ausland fliehe, worauf ich ihm sagte, dass sich das erledigt hat und ich hier bleiben werde. Das warf ihn offenbar aus der Bahn und er wollte alleine mit mir reden. Nachdem dieser eine Grund für die Trennung nun nicht mehr bestand, sagte er mir, dass es ihm auch psychisch besser ginge und sich in Behandlung begab. Somit war mir klar, dass sich auch der zweite Grund zumindest deutlich vermindert hat. Zudem sagte er mir, wie schlimm es für ihn war sich von mir zu trennen und dass ihm "das ganze" (womit er denke ich mal mich meinte) trotz der Trennung nie egal war. Leider sagte er dann noch, dass "er jetzt schon nicht auf Knien wieder ankommen würde". An dem Abend fiel mir auf, dass er die restliche Zeit sehr viel in meiner Nähe befand, weiter mit mir redete und sich um mich kümmerte (mit z.B. Getränken). Wir verabschiedeten uns mit einer Umarmung. Seit diesem Abenf geht er mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Ich denke ich habe nie wirklich mit ihm abgeschlossen aber jetzt ist es schlimmer als es je war. Vor ein paar Tagen schrieb ich ihm kurz wie es ihm geht und er sagte er fand es sehr schön mal wieder mit mir zu reden. Danach war er komischerweise sehr kurz angebunden und wie ich fand wieder distanziert. Seit diesem kurzen Gespräch auf WhatsApp haben wir nicht mehr geschrieben. Er ist seit gestern im Urlaub was mich auch total verrückt macht. Na ja nun bin ich total verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Soll ich weiter versuchen ihn zu vergessen, was mir wirklich schwer fällt oder soll ich ihm zeigen, dass ich es nochmal mit ihm versuchen möchte? Auch da habe ich meine Probleme, weil ich nicht weiß wie ich das anstellen sollte. Was wenn er überhaupt nichts mehr von mir will und ich mich dann nur lächerlich mache? Ich will ja auch nicht total verzweifelt rüber kommen, schließlich hat er Schluss gemacht.. also was sagt ihr?
 

Anzeige(7)

A

analog

Gast
[SUB]Er hat Schluss gemacht, also sollte er den ersten Schritt machen.

Du wirst aber nur zum Hampelmann...äh, Hampelfrau, wenn du dich mit dem einlassen tust.
Mein Gefühl sagt mir, dass er immer wieder Schluss machen wird. Hätte er jetzt eine andere an der Angel, ich denke du wärst schnell vergessen.

Lieber Finger weg und dich weiter umschauen. Es gibt sicherlich andere Jungs die dich schätzen.

[/SUB]
 
Ich sehe ihn dir ... Mich ... ich bin in einer fast selben situation und weis einfach nicht wieso ... nach ein Treffen und ein tollen gespräch und einer umarmung ... von ein auf den anderen Tag dieses Distanz ... und ich bin der Meinung es sind unausgesprochene Gefühle .... gern kannst du mich auch Privat anschreiben wenn du wem zum reden Brauchst ... gerade hier bei Hilferuf tut es gut mit Menschen die man nicht kennt zu Reden das habe ich sehr oft jetzt schon mit bekommen :) ....
 

inn3B

Aktives Mitglied
Leider sagte er dann noch, dass "er jetzt schon nicht auf Knien wieder ankommen würde".
Großer Fehler !
ER hat mit Dir Schluss gemacht, also liegt es allein bei ihm, ob ihr wieder zusammenkommt oder nicht.
ER hat auch wieder zurückzukommen und nicht Du.

"Um ihn kämpfen", das ist nicht Deine Aufgabe. Wenn, dann hat er um Dich zu kämpfen, wenn er Dich wieder haben will.

Du wirst jetzt nur abwarten können, ob er Initiative ergreift.
Du hast ihm die neue Lage geschildert, er weiß bescheid. Die Entscheidung liegt jetzt bei ihm.
Wenn er Dich wiederhaben will, wird er Dich das spüren lassen. Wenn nicht, dann nicht.

Viel Glück
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Gefühl, Freund verraten zu haben wegen Gespräch über ihn Liebe 4
K Ich bin nicht gut genug für ihn Liebe 5
L Darf ich ihn heiraten? Liebe 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben