Anzeige(1)

Ich ziehe mich immer weiter runter

rockstar

Mitglied
Was mir so wirklich fehlt, kann ich gar nicht so genau sagen. Das ist ja auch gerde der Punkt. Zusammengefasst: Ich habe mal wieder Angst zur Arbeit zu gehen, obwohl dort nicht ernsthaft was vorgefallen wäre, was diese Tatsache begründen würde. Ich habe einfach das Gefühl die Arbeit dort nicht mehr ordnungsgemäß erfüllen zu können. Mir sind in der Vergangenheit zwar ein paar Fehler unterlaufen, die aber jedem bei uns passieren. Ich bin da also keine echte Ausnahme. Mir kommt es nur so vor, als wenn es bei mir gehäuft aufgetreten wäre in den letzten Wochen. Ich schaffe es auch einfach nicht, nach Feierabend abzuschalten und mich auf den restlichen Tag oder das Wochenende zu freuen. Ich denke schon wieder an den nächhsten Arbeitstag und welche Probleme mich dort wieder erwarten werden. Das hat zur Folge, dass ich mich auch in meiner Freizeit nicht mehr wirklich entspannen kann und zu nichts mehr Lust habe, mich total zurückziehe und mich auch auf nichts mehr so richtig freuen kann. Klar gibt es zwischendurch mal schöne Erlebnisse, aber ich denke währenddessen bereits daran, wie schlecht ich mich fühle, wenn es wieder vorbei ist. Meine Freundin, mit der ich zusammen wohne, nervt es natürlich auch, dass ich zu relativ wenig zu gebrauchen bin momentan. Ausserdem reagiere ich auch viel zu schnell unfreundlich und bin abweisend. Hinzu kommt, dass mir auch der Antrieb fehlt irgnedwelche Sachen zu erledigen, die eigentlich im täglichen Ablauf erledigt werden müssten. Kontakt zu freunden habe ich auch nur noch total selten und dann auch nur wenn mich jemand versucht zu kontaktieren. Mir wär so manches Mal am Liebsten, alle würden mich in Ruhe lassen.
Ich zucke schon zusammen wen das Telefon klingelt. Wenn ich die Nummer nicht kenne oder diese nicht angezeigt wird, habe ich ein ungutes Gefühl und will am Liebsten nicht dran gehen. Manchmal überlege ich solange, bis es zu spät ist und der Anrufer eingehängt hat. Ähnlich ist es, wenn es an der Tür klingelt. Wenn ich selbst irgendwo anrufen muss, kostet es mich große Überwindung. Manchmal kann ich mich auch nicht überwinden.
Auf Dauer ist das natürlich kein Zustand und ich erkenne mich eigentlich auch gar nicht mehr wieder. Im Moment scheint es hoffnungslos zu sein.

Danke für "zuhören"!
 

Anzeige(7)

xaser

Mitglied
Schön, dass du dich traust, zu schreiben...
ich kann deine Situation gut nachvollziehen, mir geht es momentan ziehmlich ähnlich...
versuch dich nicht zu verkriechen, denn dass würde im endeffekt nur schaden anrichten... vorallem an dir selbst...
versuch mal mit deiner freundin zu reden...
mehr weiß ich im moment auch nich.... srry...
MfG xaser
 
D

Dr. Rock

Gast
Hallo,

also, was deine Arbeit angeht - tendierst du ein wenig zum Perfektionismus? Jeder Mensch macht doch unendlich viele Fehler in seinem Leben, sei es privat oder beruflich. Machen dir dein Chef oder deine Kollegen wegen deiner Fehler eigentlich irgendwelche Vorwürfe? Hast du das Gefühl, dass dir das jemand übel nimmt und sich nun dir ggb. anders verhält?

Wenn dies nicht der Fall ist - dann laß doch los und hak´ es ab, sonst machst du dich noch selbst bekloppt. ;) Sieh es so: wenn dir, wie ich oben geschrieben habe, weder dein Chef noch deine Kollegen etwas vorwerfen - warum solltest du es dann tun?

Fehler sind dazu da, um aus ihnen zu lernen, damit sie nicht erneut passieren, das reicht doch.

Und Zuhause...wenn das Telefon klingelt, etc....würdest du sagen, dass du generell ziemlich angespannt bist? Denn wenn du beim Klingeln des Telefons erschrickst, scheinst du ziemlich unter Strom zu stehen...hast du es schonmal mit Entspannungsübungen versucht a lá Jacobsche´ (Progressive) Muskelentspannung, Autogenes Training, etc? Klingt jetzt vielleicht banal, aber google das doch einfach mal.

Mhmmm, deine weiteren Erzählungen...ich sag mal, das klingt so, als wärst du ziemlich antriebslos, depressiv, wenn du, wie du sagst, nicht zu irgendwelchen Aktivitäten zu bewegen bist.

Vielleicht wäre es ein erster Schritt für dich, wenn du deine Schuldgefühle, die du wegen der Fehler auf der Arbeit offensichtlich hast, beiseite räumst...vielleicht kommst du danach schon besser klar und wieder auf die Beine?!

Was denkst du?

Grüße!
Loner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Fühle mich einsam obwohl Menschen da sind Ich 5
L Was hält mich? Ich 10
L Ich organnisiere mich nicht Ich 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben